Jump to content

"wenn ich groß bin, werd ich weiß"


Moonshadow
 Share

Recommended Posts

Hallo, Ihr Lieben,

 

Ich suche ein Kinderbuch, dass das Thema "Hautfarbe" kindgerecht behandelt.

 

Mein Sohn möchte momentan unbedingt weiss werden. Manchmal meint er auch, es sei nicht schlimm, braun zu sein, aber er wird trotzdem weiss, weil er das schöner findet. Wenn ich ihm sage, dass ich ihn so klasse finde, wie er ist, wird er wütend. Irgendwie weiss ich da nicht mehr, was ich sagen ider auch nicht mehr sagen soll.

 

Vielleicht wäre ein Buch eine gute Sache, vielleicht habe Ihr aber auch so einen Rat für mich???

 

Ach ja, mein Sohn wird im Sommer 5 Jahre alt.

 

Alles Liebe,

 

Andrea

Edited by Moonshadow
Link to comment
Share on other sites

Dazu wäre es vielleicht gut zu wissen, wie alt dein Sohn ist.

 

Jugendbücher gibt es zu dem Thema, wenn ich mich recht erinnere, aber sicher auch was für kleinere Kinder.

Edited by Ruth
Link to comment
Share on other sites

Ich habe zwar kein Kinderbuch zu diesem Thema bei der Hand, aber mir fällt ein Roman von Toni Morrison ein: "The bluest Eye", auf Deutsch "Sehr blaue Augen".

 

Vielleicht interessiert es ja Dich, Andrea....

 

Hier mehr darüber.

Edited by lissie
Link to comment
Share on other sites

Wir hatten ein Buch, als Kinder, das hieß "Tico". Es geht um einen Vogel ohne Flügel, dem der Wunschvogel dann goldene schenkt - und die andern grenzen ihn aus, weil sie ihn beneiden. Tico verschenkt seine goldenen Federn, eine nach der andern und es wachsen ihm dafür schwarze nach. Am Ende sieht er aus wie alle anderen - aber dennoch ist er einzigartig, seine Erinnerungen kann ihm keiner nehmen.

 

Vielleicht findest Du das noch irgendwo antiquarisch - oh, bei google hab' ich den Text gefunden:

 

http://www.rauchfass.de/material/geschichten/tico.html

 

leider ohne Bilder.

Link to comment
Share on other sites

Warum muss ich da nur schmunzeln? :blink:

Ich weiß nicht. wink.gif

 

Aber wenn ich dazu nicht zuviel Mitleid mit dem armen Kind hätte, könnten wir ihn als Beispiel dafür anführen, dass Weiß-sein nicht unbedingt ein erstrebenswertes Ziel ist. Zumindest bei Raben kann das fatal enden.

Link to comment
Share on other sites

Ich bilde mir nicht nur ein, letzte Nacht in diesem Thread gepostet zu haben.

 

Ist das gelöscht oder von der Software nachträglich verschluckt worden?

Link to comment
Share on other sites

Stimmt, Torsten,

Deine Antwort hatte ich gelesen;

 

"zeig' ihm Bilder von Michael Jackson.

 

zur Abschreckung."

 

- oder so ähnlich.

 

gelöscht hab' ich das nicht - und im "gelöscht"-Thread steht auch nichts.

 

Gruß,

Lucia

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich ihm sage, dass ich ihn so klasse finde, wie er ist, wird er wütend. Irgendwie weiss ich da nicht mehr, was ich sagen ider auch nicht mehr sagen soll.

Liebe Andrea,

vielleicht wird Nico so sauer, weil er sich nicht ernst genommen fühlt mit seinem Wunsch, weiß zu werden. Mag sein, dass er jetzt gerade in einer Phase ist, wo er unbedingt "genauso wie alle anderen" sein will. Wenn er mitbekommen hat, dass man Haare färben kann (Erzieherin, Oma, Mutter eines Kindergartenkollegen oder so), hofft er vielleicht auch, dass man die Haut färben/bleichen kann.

 

Was hältst Du davon, einfach mal auf ihn einzugehen und ihm das "weiß werden" nicht auszureden, sondern vielleicht mal 'ne google-Recherche mit ihm zusammen zu dem Thema zu machen, oder über's Haare/Haut-färben zu reden, welche Giftstoffe man sich da antut - und das das jedenfalls nix sinnvolles für Kinder ist. Wenn er volljährig ist und gut genug bei Kasse, kann er sich diesen Wunsch vielleicht erfüllen - und welche Möglichkeiten es heute dazu gäbe (wenn er erwachsen wäre) könnt ihr ja mal gemeinsam rausfinden. Was Hauttransplantationen für Narben hinterlassen und dass Narben mitwachsen, wirst Du als Medizinerin ihm sicher besser klar machen können, als ich.

 

Mit zwölf wollte ich fliegen wie Ikarus - und mein Großvater hat mit mir zusammen Flügel gebaut. Weil er Schmied war, natürlich aus Metallschrott-Teilen. Hinterher waren die Flügel schwerer als ich - und ich habe dabei eine Menge gelernt und viel Spaß mit dem Opa gehabt.

 

Liebe Grüße,

Lucia

Link to comment
Share on other sites

Wie könnte man das machen, wäre eine Frage für ein Fantasie-Spiel, liebe Andrea. Aber auch, warum die "Weißen" in ein Sonnenstudio gehen, um braun zu werden. Sonnenbrand.

 

Oder Statistik. So viele Menschen auf der Erde sind weiß, braun, gelb, schwarz, ... ? Er ist dann nicht allein.

 

Herzliche Grüße

Martin

Link to comment
Share on other sites

Mit zwölf wollte ich fliegen wie Ikarus - und mein Großvater hat mit mir zusammen Flügel gebaut. Weil er Schmied war, natürlich aus Metallschrott-Teilen. Hinterher waren die Flügel schwerer als ich - und ich habe dabei eine Menge gelernt und viel Spaß mit dem Opa gehabt.

 

Liebe Grüße,

Lucia

*haha*

 

Als ich nur halb so alt war wie du, bin ich von meinen Eltern mit dem Versprechen nach Deutschland gelockt worden, wonach es in Deutschland Poabwischautomaten gebe. Infolge dessen so bräuchte ich es nicht mehr selber machen :blink: . Ja ja, alles leere Versprechungen :P

Edited by CSA
Link to comment
Share on other sites

Mein Sohn möchte momentan unbedingt weiss werden.

Das verstehe ich gut. Dann hätte er es auch einfacher im Leben; finde ich.

 

möchte er auch blaue Augen haben?

 

blueeyed.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo, Petrus!

 

Nein, blaue Augen will er nicht haben, warum sollte er?

Warum hätte er es dann einfacher im Leben? Was bitte ist an einem dunkelhäutigen Menschen dran, dass es berechtigt, dadurch ein schwereres Leben zu haben? Wer garantiert denn, dass ich nicht auch ein schweres Leben habe, weil ich krank bin oder zu dick oder zu dünn oder zu groß oder zu klein oder rothaarig oder mit einer schiefen Nase und einer ausserordentlichen Akne gesegnet? Warum heisst es denn immer: Wenn du ausländisch bist oder so aussiehst, dann hast du es schwer?

Tut mir leid, ich versteh das nicht. Ich habe einige Freunde, Deutsche und Ausländer. Ich kenne sowohl Deutsche als auch Ausländer mit diversen Problemen. Dass es die einen leichter oder schwerer als die anderen haben, kann ich nicht bestätigen.

Ich habe das Buch "Der Rabe, der anders war" gekauft und Nico mehrmals vorgelesen. Er hat verstanden, worum es geht, und gemeint, die anderen Vögel, die den Raben nicht mögen, seien doof, es wäre doch egal, ob der schwarz ist oder eben bunt, solange man klasse mit ihm spielen kann. Momentan ist er überhaupt wieder ein bißchen zufriedener mit sich selbst, das weiss-werden-wollen spielt im Moment keine so große Rolle mehr.

 

Liebe Grüße,

 

Andrea

Link to comment
Share on other sites

Hi moonshadow :-) lange nichts mehr voneinander gehört, glaube ich.

Es kann durchaus sein, dass jemand es schwer hat, wegen körperlicher und sonstiger Merkmale. Das liegt aber dann weniger an ihm selbst, sondern vielmehr an den andern.

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...