Jump to content

Rom für "Fortgeschrittene"


Simone
 Share

Recommended Posts

Hallo, ihr Lieben!

 

In der Osterwoche fahre ich mal wieder in die schönste Stadt der Welt (darüber jetzt bitte keine Diskussionen ;)). Inzwischen ist es das 7. Mal und alles, was es so an klassischen Touristenhighlights gibt, hab ich inzwischen oft gesehen und anderen gezeigt.

Wer von euch hat Tipps zu geheimen Ecken in und um Rom, die euch fasziniert und beeindruckt haben? Was sind eure Lieblingsorte in Rom? Welche Geheimtipps zu Lokalen fallen euch ein?

Lohnt sich EUR?

 

Ich kann ja mal anfangen:

 

- der Orangengarten auf dem Aventin und der anschließend obligatorische Blick durchs Schlüsselloch

- der abendliche Wein auf der Mauer des Gianicolo

- San Clemente mit seiner Unterkirche

- jüdisches Viertel mit der Tiberinsel

- das Abendgebet von San Egidio in Trastevere

-Die wunderschöne romanische kleine Kirche San Giorgio in Velabro

 

 

Vornehmen werde ich mir für dieses Mal auf jeden Fall das Viertel Coppedè...

 

Ich bin gespannt auf eure Tipps!

Link to comment
Share on other sites

Das EUR kann man IMHO auslassen, ohne etwas versäumt zu haben.

Das Museo della Civiltà Romana im EUR würde sich zwar lohnen, ist aber derzeit mW geschlossen (keine Ahnung für wie lange).

Link to comment
Share on other sites

Santa Maria Antiqua auf dem Forum Romanum. Ganz neu wieder zugänglich.

 

Schön, wann war ich da zuletzt? Muss sehr lange her sein. Weißt du, wie es um die übrigen Innenräume am Forum steht?

 

Link to comment
Share on other sites

Stimmt, von der Kirche auf dem Forum hab ich heute auch gelesen - die werde ich mir auf jeden Fall mal anschauen!

Link to comment
Share on other sites

gouvernante

Ich gehe davon aus, daß Du schon mal in Tre Fontane warst. Abgesehen davon, daß es immer ein gutes Plätzchen zum Ausruhen ist, magst Du ja vielleicht auch den Weg zum Generalat der Kleinen Schwestern hochgehen. Keine Sehenswürdigkeit, aber eine schlichte Kapelle, die sich wunderbar zum Runterkommen eignet.

 

Ein englischsprachiger Gottesdinest, der empfehlenswert ist (auch wg. des socialising hinterher) ist sonntags um 11.00 Uhr - Caravita Community, via Caravita 7

Link to comment
Share on other sites

gouvernante

 

 


Das EUR kann man IMHO auslassen, ohne etwas versäumt zu haben.
Hängt davon ab. Wer gerne fotografiert und mit Architektur + Perspektive spielt, findet da durchaus "Futter".
Link to comment
Share on other sites

 

Das EUR kann man IMHO auslassen, ohne etwas versäumt zu haben.

Hängt davon ab. Wer gerne fotografiert und mit Architektur + Perspektive spielt, findet da durchaus "Futter".

 

Ja, wer sich in die Kulisse eines Sandalenfilms versetzt sehen möchte, auch. ;)

Link to comment
Share on other sites

 

Wer von euch hat Tipps zu geheimen Ecken in und um Rom

 

 

ich nicht. ich war noch nie dort.

 

:D:D

 

 

mächtig kichernd.......................tribald

Link to comment
Share on other sites

Marcellinus

 

 

Das EUR kann man IMHO auslassen, ohne etwas versäumt zu haben.

Hängt davon ab. Wer gerne fotografiert und mit Architektur + Perspektive spielt, findet da durchaus "Futter".

Ja, wer sich in die Kulisse eines Sandalenfilms versetzt sehen möchte, auch. ;)
Wieso? Haben die in Rom die Kulissen von Sandalen-Filmen nachgebaut? :D Edited by Marcellinus
Link to comment
Share on other sites

Dale Earnhardt

Kennt sich einer in Buenos Aires aus?

Das ist eine ernsthafte Frage. Ich brauche noch ein paar Tipps.

LG Dale

Link to comment
Share on other sites

TV-Tipp:

Heute, 20:15; POENIX: "Traumstädte - Rom"

 

Vielleicht ist da ja für Simone was dabei

Link to comment
Share on other sites

 

 

 

 

Wer von euch hat Tipps zu geheimen Ecken in und um Rom

 

 

ich nicht. ich war noch nie dort.

:D:D

 

 

mächtig kichernd.......................tribald

ich war echt noch nie dort. echt.

 

solltest Du mir vielleicht eine schöne Unterkunft empfehlen können (gern mit full englisch breakfest, und gern mit Doppelbett), könnte ich mir vielleicht doch vorstellen, nach Rom zu komen.

 

Peter :)

Link to comment
Share on other sites

hallo, Simone:

 

Sta Sabina auf dem Aventin kennst du sicher, Sta Prassede in der Nähe von Sta Maria Maggiore wahrscheinlich auch.

 

Es ist schade, dass es die Straßenbahn nicht mehr gibt, die von dem Platz neben dem Vat. Museum bis zur Stazione Tiburtina(???) an sehr vielen Sehenswürdigkeiten vorbeifuhr (Stadtrundfahrt zum Preis einer Tageskarte). Mein Romaufenthalt ohne Schulkasse liegt leider auch schon 30 Jahre zurück. Damals gab's diese Circolare noch und ich habe vieles gesehen beim spontanen Aus- und wieder Einsteigen. Aber beim nächsten Besuch (mit Gruppe) fand ich nur noch ein paar Bruchstücke dieses "Rings" und die Gruppe gibt zwar Sicherheit, beschneidet aber die Freiheit gewaltig. (Tribut ans Alter!)

Link to comment
Share on other sites

Ich gehe davon aus, daß Du schon mal in Tre Fontane warst. Abgesehen davon, daß es immer ein gutes Plätzchen zum Ausruhen ist, magst Du ja vielleicht auch den Weg zum Generalat der Kleinen Schwestern hochgehen. Keine Sehenswürdigkeit, aber eine schlichte Kapelle, die sich wunderbar zum Runterkommen eignet.

 

Ein englischsprachiger Gottesdinest, der empfehlenswert ist (auch wg. des socialising hinterher) ist sonntags um 11.00 Uhr - Caravita Community, via Caravita 7

 

Irgendetwas hab ich dunkel in Erinnerung, dass ein befreundeter Priester mich mal bei meinem zweiten Romtrip nach Tre Fontane mitgenommen hat, aber sicher weiß ich das nicht mehr. Das wäre vielleicht mal etwas...

An einem Sonntag bin ich leider nicht da (Ostermontag bis Freitag), aber das werde ich mir dann mal für ein anderes Mal merken!

Link to comment
Share on other sites

@Frank: Danke! Guter Tipp!

 

 

 

 

Wer von euch hat Tipps zu geheimen Ecken in und um Rom



ich nicht. ich war noch nie dort.
:D:D


mächtig kichernd.......................tribald

ich war echt noch nie dort. echt.

solltest Du mir vielleicht eine schöne Unterkunft empfehlen können (gern mit full englisch breakfest, und gern mit Doppelbett), könnte ich mir vielleicht doch vorstellen, nach Rom zu komen.

Peter :)

 

 

Kann ich! Seit letztem Jahr werde ich nur noch in der Regola Suite übernachten. Fand ich super - geniale Lage! Und Frühstück war ein Traum! Wenn du nähere Infos brauchst, gern per PM!

Link to comment
Share on other sites

hallo, Simone:

 

Sta Sabina auf dem Aventin kennst du sicher, Sta Prassede in der Nähe von Sta Maria Maggiore wahrscheinlich auch.

 

Es ist schade, dass es die Straßenbahn nicht mehr gibt, die von dem Platz neben dem Vat. Museum bis zur Stazione Tiburtina(???) an sehr vielen Sehenswürdigkeiten vorbeifuhr (Stadtrundfahrt zum Preis einer Tageskarte). Mein Romaufenthalt ohne Schulkasse liegt leider auch schon 30 Jahre zurück. Damals gab's diese Circolare noch und ich habe vieles gesehen beim spontanen Aus- und wieder Einsteigen. Aber beim nächsten Besuch (mit Gruppe) fand ich nur noch ein paar Bruchstücke dieses "Rings" und die Gruppe gibt zwar Sicherheit, beschneidet aber die Freiheit gewaltig. (Tribut ans Alter!)

 

Huhu Elima!

Ja, die beiden kenn ich, in der zweiten hatte ein Freund damals seine Primiz.

Ich hab auch für dieses Mal geplant, einfach ganz viel drauflos zu laufen. Da entdeckt man manchmal etwas, was man sonst so schnell übersieht...

Link to comment
Share on other sites

Interessant fand ich auch den Protestantischen Friedhof. Und Ostia antica ist für mich unverzichtbar. Kann man eigentlich die "Ara pacis Augustae" wieder besichtigen? (Da werden bei mir Erinnerungen wach an die Vorbereitungen zum Staatsexamen, ich hatte "Augustäische Kunst" als Schwerpunkt).

 

Kirchen sind ja zahllos. Die kann man gar nicht alle besichtigt haben. An manchen kommt man so oft vorbei und doch nicht hinein (Trinità del monte, Santa Maria degli angeli, die kleinen Marienkirchen(?) an der Via des Corso), Sta Maria del aracoeli mit dem Bambino santo auf dem Weg zum Capitol . Unterhalb davon gab es früher einen Zwinger mit einer Wölfin, armes Viech, da haben Tierschützer schon lange erreicht, dass sie dort nicht mehr sein muss.

 

Von den Profangebäuden fallen mir noch die Trajansmärkte ein und die Domus aurea des Nero (die ich noch nie besichtigen konnte), Schildkrötenbrunnen und das "Katzenforum".

Link to comment
Share on other sites

Meine Lieben, wieder zurück aus der schönsten Stadt der Welt, kann ich jedem nur Santa Maria Antiqua auf dem Forum Romanum ans Herz legen, die sie jetzt ja neu eröffnet und auch interaktiv super aufbereitet haben. Ganz toll erhaltene und restaurierte Fresken aus dem 6.-9. Jh. und eine wunderschöne Kirche!

Ich weiß nur nicht, was das Schild davor meint, auf dem "17. März -11. September 2016" steht - ich kann mir kaum vorstellen, dass sie sie dann für die Öffentlichkeit wieder unzugänglich machen. Oder wird das multimediale abgebaut, dass die Geschichte dieser Kirche illustriert? Fände ich auch sehr schade! Also nix wie hin!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...