Jump to content

Priester


CSA

Recommended Posts

Dürfen Prister eigentlich Überhaupt/öffentlich rauchen?. Ich zumindest habe noch nie einen rauchen sehen. Ich weiß auch nicht, ob sie von der Kirche aus, so etwas nicht verboten bekommen, schließlich sind & müssen sie das Vorbild für ihre Schäfchen sein.

Link to comment
Share on other sites

Ist wohl nicht verboten.

Habe unter Priestergeschichten.de zumndest einen gefunden, der raucht (Herr Göbel). Denke also, da es sich um eine "offizielle Seite" des EBPb handelt,dass das kein Problem sein dürfte.

MFG Horek

Link to comment
Share on other sites

Sie dürfen. Ich kenne Priester, die Zigarette rauchen, andere, die Zigarre rauchen, wieder andere mit Pfeife. Und der Pfarrer der Nachbargemeinde schnupft seinen Tabak.

Link to comment
Share on other sites

Dürfen Prister eigentlich Überhaupt/öffentlich rauchen?. Ich zumindest habe noch nie einen rauchen sehen. Ich weiß auch nicht, ob sie von der Kirche aus, so etwas nicht verboten bekommen, schließlich sind & müssen sie das Vorbild für ihre Schäfchen sein.

Ja genau dürfen Priester überhaupt

Schokolade essen?

Alkohol trinken?

sich nicht vollwertig ernähren?

 

Öffentliche Personen haben nun mal kein Recht auf Privatsphäre :P:P:blink:

Link to comment
Share on other sites

Guest Ketelhohn

Dürfen Priester eigentlich öffentlich popeln? Zu Hause können sie’s ja infolge des Zölibats meist ungestört, weshalb der rechte Nervenkitzel fehlt.

Link to comment
Share on other sites

Ich kenne einen rauchenden Pfarrer – der ist sogar Jugendpfarrer – wo wegen „Vorbildfunktion“. Damit habe ich eigentlich weniger ein Problem auch nicht, wenn der Pfarrer ein Glas Wein trinkt. Wichtiger finde ich, wenn alles in Maßen bleibt, denn ein betrunkener Pfarrer macht nicht deeen besten Eindruck!

Eure Uhu

Link to comment
Share on other sites

Jetzt keine vermischerei, Alkohol in Massen ist genehmigbar, im Gegensatz zu Tabak, der gesundheitliche Schäden verursacht.

Link to comment
Share on other sites

Alkohol in Massen

:unsure: Ob das wohl ein Freudscher Verschreiber war?!

Link to comment
Share on other sites

Alkohol in Massen

:unsure: Ob das wohl ein Freudscher Verschreiber war?!

Nö, es liegt an der deutschen Sprache, dass es uz wenig Wörte für einen Umstand gibt bzw. sogar 1 Wort für 2 völlig im Sinn entgegengesätzte Variablen.

 

In massen beudeutet einmal -> in großen Mengen und -> so etwas wie eingeschränkt.

Link to comment
Share on other sites

Guest Juergen
Alkohol in Massen

:unsure: Ob das wohl ein Freudscher Verschreiber war?!

Nö, es liegt an der deutschen Sprache, dass es uz wenig Wörte für einen Umstand gibt bzw. sogar 1 Wort für 2 völlig im Sinn entgegengesätzte Variablen.

 

In massen beudeutet einmal -> in großen Mengen und -> so etwas wie eingeschränkt.

In der alten Rechtschreibung konnten man das noch unterscheiden.

Das ist möglicherweise in der sog. neuen "Rechtschreibung" nicht mehr der Fall.

Ich schlage vor, besser kein Update auf eine veränderte Rechtschreibung zu machen, es schafft nur Verwirrung.

Link to comment
Share on other sites

Doch, das ist auch noch in der neuen Rechtschreibung so! Nach langen Vokalen bleibt das ß. Also immer noch "in Maßen", genauso wie es weiter heißt: "er saß" und nicht "er sass"!

Link to comment
Share on other sites

Also unser gemeindepfarrer raucht zigaretten - und sicher nicht nur 1 oder 2 pro tag. Hab sogar selbst mit ihm schon einige inhaliert. Allerdings vermeidet er in der öffentlichkeit zu rauchen. Wir stehen jeden sonntag nach der messe vor der kirche und rauchen genüsslich ein zigarettlein, der pfarrer jedoch nicht. Und somit geht das für mich voll in ordnung. Solange er nicht ketteraucht in aller öffentlichkeit, find ich ok, wenn auch priester ein paar menschliche leidenschaften haben :unsure:

Hab allerdings auch schon priester kennengelernt, die sich beim heurigen (österr. weinlokal) oder im wirtshaus voll einen hinter die binde gegossen haben und danach sogar die messe im angeheiterten zustand zelebriert haben. Also da hört sich auch mein verständnis auf.

Liebe grüsse

Max, der leider immer noch raucht :blink:

Link to comment
Share on other sites

Also unser gemeindepfarrer raucht zigaretten -...

...unser Pfarrer auch.

 

Vielleicht noch einmal zur Erinnerung:

Das "Rohmaterial" für Priester sind ganz normale Männer :unsure:

Link to comment
Share on other sites

Christoph Overkott

Natürlich gibt es viele nichtrauchende Pfarrer. Sie brauchen's einfach nicht. Und das gilt für die Mehrheit.

Link to comment
Share on other sites

Müssen sie sogar, sonst wären sie ja ohne sünde, und die personen sind ja in der bibel taxativ aufgezählt, oder? :blink:

LG

Max

Link to comment
Share on other sites

altersuender
Dürfen eigentlich Priester sündigen?

Dürfen ebensowenig wie wir. Aber tun tun sie's, ebenso wie wir.

Link to comment
Share on other sites

Nun ja, damit wäre Kordians Frage zumindest zum Teil beantwortet:

 

Priester dürfen zunächst einmal genau so viel oder wenig rauchen, wie jeder andere auch. Sie unterstehen dem gleichen Gebot.

Die Frage ob es ausgerechnet Priester dürfen, sollen, nicht dürfen... ergibt sich damit eher aus der Vorbildfunktion als aus der Weihe.

 

Ebenso gut könnte man fragen: Sind Priester verpflichtet Sport zu treiben und sich gesund zu ernähren? Dürfen Priester schnell Autofahren? Dürfen Priester nachts in der Bar versumpfen? Darf ein Priester wütend werden? Darf ein Priester Kinder vergewaltigen? ...

 

Das neue Buch Leviticus hätte dann viele Kapitel, in denen inhaltlich nichts anderes steht, als das, was für alle gilt.

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

grundproblem der fragestellung scheint mir ein etwas übersteigertes priesterbild zu sein. der priester wird in eine besondere heiligkeitsaura hineingeheimnisst - und dann wird alles und jedes allzumenschliche zum problem.

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...