Jump to content

Sammlerfreuden: zweckfrei aber sinnvoll


Kulti
 Share

Recommended Posts

Spin off aus dem Kaffee:

BTW: War da in so einem Laden. Der hatte eine Haddock-Büste aus Porzellan. Vielleicht groß, wie eine Teekanne. Modelliert und bemalt, wie mein Avatar. Ich dachte, hey, muss ich haben. €350.- hielt mich dann doch ab ...

Hmmmm ich hab mal 500 Euro für ein Videospiel ausgegeben. Ich wollte nicht warten bis es auf Konsole umgesetzt wurde.

Prima Threadidee. Dinge für die absurd viel Geld ausgegeben wurde. Es gibt da die Legende von 1 Mio Usd. für ne Pappkarte handsigniert vom Künstler.

In dem Zusammenhang frage ich mich was mittlerweile so ein hochgezüchteter MMORPG Charakter kostet.

Edited by teofilos
Link to comment
Share on other sites

Dale Earnhardt

 

Hmmmm ich hab mal 500 Euro für ein Videospiel ausgegeben. Ich wollte nicht warten bis es auf Konsole umgesetzt wurde.

 

 

Lieber Kulti.

könntest du freundlicherweise erläutern, vielleicht erinnerst du dich, dass ich auch Gamer bin, um welches Spiel es sich gehandelt hat und warum die durchaus bemerkenswerte Summe von 500 Ocken zustande kam. Ich bin sehr neugierig.

Dale

 

wirklich neugierig!

Link to comment
Share on other sites

 

BTW: War da in so einem Laden. Der hatte eine Haddock-Büste aus Porzellan. Vielleicht groß, wie eine Teekanne. Modelliert und bemalt, wie mein Avatar. Ich dachte, hey, muss ich haben. €350.- hielt mich dann doch ab ...

Hmmmm ich hab mal 500 Euro für ein Videospiel ausgegeben. Ich wollte nicht warten bis es auf Konsole umgesetzt wurde.

 

Prima Threadidee. Dinge für die absurd viel Geld ausgegeben wurde. Es gibt da die Legende von 1 Mio Usd. für ne Pappkarte handsigniert vom Künstler.

 

In dem Zusammenhang frage ich mich was mittlerweile so ein hochgezüchteter MMORPG Charakter kostet.

 

 

Du meinst sowas wie 800 €uro für ein Modell der Scheibenwelt? :lol: Ja, da kann ich mitmachen...

Link to comment
Share on other sites

 

Hmmmm ich hab mal 500 Euro für ein Videospiel ausgegeben. Ich wollte nicht warten bis es auf Konsole umgesetzt wurde.

Lieber Kulti.

könntest du freundlicherweise erläutern, vielleicht erinnerst du dich, dass ich auch Gamer bin, um welches Spiel es sich gehandelt hat und warum die durchaus bemerkenswerte Summe von 500 Ocken zustande kam. Ich bin sehr neugierig.

Dale

 

wirklich neugierig!

 

Lieber Dale, wir sprechen hier vn der Zeit als Otto Normalkonsolero ein Sega Megadrive und ein Supernintendo zu Hause stehen hatte. Zur selben Zeit gb es das Neo Geo - eine Videospielkonsole mit damaliger Spielhallentechnik. Bemerkenswert waren für die Zeit die großen bewegten 2D Objekte und der infernalische Sound.

Also genau das Richtige um das Azubigehalt zu verprassen, das mühsam am Grünmonitor der Zweifarb Cobolwelt verdient wurde.

 

Tja und dann sah ich in einer Videospielzeitschrift Screenshots von Viewpoint. Ein ISO Shooter der Firma Sammy. Leider produziert in geringer Stückzahl, also zum einen teuer und zum anderen schwer erhältlich.

Ich hab keine Ahnung mehr wie lange ich mit sabbern und zähneknirschen gewartet habe. Es muss ein halbes Leben gewwesen sein. Als dann ein Kumpel in Dortmund einen Laden aufgetrieben hat wo das Teil für 1000 DM erhältlich war, hab ich mal eben die EC Karte gezückt und los gings.

 

Ich habs nicht bereut.

 

click

Link to comment
Share on other sites

Dale Earnhardt

 

 

Hmmmm ich hab mal 500 Euro für ein Videospiel ausgegeben. Ich wollte nicht warten bis es auf Konsole umgesetzt wurde.

Lieber Kulti.

könntest du freundlicherweise erläutern, vielleicht erinnerst du dich, dass ich auch Gamer bin, um welches Spiel es sich gehandelt hat und warum die durchaus bemerkenswerte Summe von 500 Ocken zustande kam. Ich bin sehr neugierig.

Dale

 

wirklich neugierig!

 

Lieber Dale, wir sprechen hier vn der Zeit als Otto Normalkonsolero ein Sega Megadrive und ein Supernintendo zu Hause stehen hatte. Zur selben Zeit gb es das Neo Geo - eine Videospielkonsole mit damaliger Spielhallentechnik. Bemerkenswert waren für die Zeit die großen bewegten 2D Objekte und der infernalische Sound.

Also genau das Richtige um das Azubigehalt zu verprassen, das mühsam am Grünmonitor der Zweifarb Cobolwelt verdient wurde.

 

Tja und dann sah ich in einer Videospielzeitschrift Screenshots von Viewpoint. Ein ISO Shooter der Firma Sammy. Leider produziert in geringer Stückzahl, also zum einen teuer und zum anderen schwer erhältlich.

Ich hab keine Ahnung mehr wie lange ich mit sabbern und zähneknirschen gewartet habe. Es muss ein halbes Leben gewwesen sein. Als dann ein Kumpel in Dortmund einen Laden aufgetrieben hat wo das Teil für 1000 DM erhältlich war, hab ich mal eben die EC Karte gezückt und los gings.

 

Ich habs nicht bereut.

 

click

 

Ich danke dir für deine Erklärung. Es ist unglaublich beknackt. Aber ich verstehe dich vollständig. Und ich meine vollständig.

Dale

Link to comment
Share on other sites

 

 

 

Hmmmm ich hab mal 500 Euro für ein Videospiel ausgegeben. Ich wollte nicht warten bis es auf Konsole umgesetzt wurde.

Lieber Kulti.

könntest du freundlicherweise erläutern, vielleicht erinnerst du dich, dass ich auch Gamer bin, um welches Spiel es sich gehandelt hat und warum die durchaus bemerkenswerte Summe von 500 Ocken zustande kam. Ich bin sehr neugierig.

Dale

 

wirklich neugierig!

 

Lieber Dale, wir sprechen hier vn der Zeit als Otto Normalkonsolero ein Sega Megadrive und ein Supernintendo zu Hause stehen hatte. Zur selben Zeit gb es das Neo Geo - eine Videospielkonsole mit damaliger Spielhallentechnik. Bemerkenswert waren für die Zeit die großen bewegten 2D Objekte und der infernalische Sound.

Also genau das Richtige um das Azubigehalt zu verprassen, das mühsam am Grünmonitor der Zweifarb Cobolwelt verdient wurde.

 

Tja und dann sah ich in einer Videospielzeitschrift Screenshots von Viewpoint. Ein ISO Shooter der Firma Sammy. Leider produziert in geringer Stückzahl, also zum einen teuer und zum anderen schwer erhältlich.

Ich hab keine Ahnung mehr wie lange ich mit sabbern und zähneknirschen gewartet habe. Es muss ein halbes Leben gewwesen sein. Als dann ein Kumpel in Dortmund einen Laden aufgetrieben hat wo das Teil für 1000 DM erhältlich war, hab ich mal eben die EC Karte gezückt und los gings.

 

Ich habs nicht bereut.

 

click

 

Ich danke dir für deine Erklärung. Es ist unglaublich beknackt. Aber ich verstehe dich vollständig. Und ich meine vollständig.

Dale

 

Ich fühle mich auch vollkommen verstanden. Aber rückbetrachtend war das bei weitem nicht die beknackteste Investition meines Lebens.

Für Magic The Gathering Karten ging erheblich mehr Geld drauf - aber auch das betrachte ich noch immer nicht als bekloppt.

 

Ich glaube an zweiter Stelle liegt RAM für 5000 DM.

Da steht in der CT dass die Preise für Ram steigen werden, weil irgendwo in Korea eine Fabrik gebrannt hat. Also mal für 5000 DM spekuliert. Dazu muss man sagen dass der gesamt Prozess etwas zäh war.

Außer mir waren noch zwei Kumpel beteiligt, die es auch nicht sehr eilig hatten im Leben. Ich war ja nach einer Woche soweit die Ram Bausteine wieder zu verticken, damit wenigstens noch eine Pizza übrig blieb.

Aber Kumpel A meinte das Zeugs ist auf dem Weinregal besser aufgehoben. Keine Ahnung obs da verschimmelt ist.

 

Auf Platz 1 liegen eigentlich 500 Euro für die Nacht der reitenden Leichen (meine Erinnerung an eine Hochzeitsfeier). Ich bin mir allerdings nicht ganz sicher - immerhin gabs für die Hauptpersonen gelbe Säcke.

 

Auf Platz 3 bis X hab ich Hormonzoll bezahlt (müsste ich nochmal drüber nachdenken, auch wenns da in die geheimen Hirnkammern der Shaolin geht).

Danach kommt wohl der Amiga 4000 mit 68060 Erweiterung (ich glaube 2000 Euro)

 

Neeee Viewpoint war ne super Investition. Und ein Mountainbike für 1000 Euro - das war auch super.

Edited by Kulti
Link to comment
Share on other sites

 

 

BTW: War da in so einem Laden. Der hatte eine Haddock-Büste aus Porzellan. Vielleicht groß, wie eine Teekanne. Modelliert und bemalt, wie mein Avatar. Ich dachte, hey, muss ich haben. €350.- hielt mich dann doch ab ...

Hmmmm ich hab mal 500 Euro für ein Videospiel ausgegeben. Ich wollte nicht warten bis es auf Konsole umgesetzt wurde.

 

Prima Threadidee. Dinge für die absurd viel Geld ausgegeben wurde. Es gibt da die Legende von 1 Mio Usd. für ne Pappkarte handsigniert vom Künstler.

 

In dem Zusammenhang frage ich mich was mittlerweile so ein hochgezüchteter MMORPG Charakter kostet.

 

Du meinst sowas wie 800 €uro für ein Modell der Scheibenwelt? :lol: Ja, da kann ich mitmachen...

 

Mit dem Modell hast Du ja "was in der Hand". Aber 800 Euro für nen Level 99 Krieger in Aventurien?
Link to comment
Share on other sites

Dale Earnhardt

 

 

 

BTW: War da in so einem Laden. Der hatte eine Haddock-Büste aus Porzellan. Vielleicht groß, wie eine Teekanne. Modelliert und bemalt, wie mein Avatar. Ich dachte, hey, muss ich haben. €350.- hielt mich dann doch ab ...

Hmmmm ich hab mal 500 Euro für ein Videospiel ausgegeben. Ich wollte nicht warten bis es auf Konsole umgesetzt wurde.

 

Prima Threadidee. Dinge für die absurd viel Geld ausgegeben wurde. Es gibt da die Legende von 1 Mio Usd. für ne Pappkarte handsigniert vom Künstler.

 

In dem Zusammenhang frage ich mich was mittlerweile so ein hochgezüchteter MMORPG Charakter kostet.

 

Du meinst sowas wie 800 €uro für ein Modell der Scheibenwelt? :lol: Ja, da kann ich mitmachen...

 

Mit dem Modell hast Du ja "was in der Hand". Aber 800 Euro für nen Level 99 Krieger in Aventurien?

 

Ich finde, wir sollten hier kein Beknacktheiten bewerten. Es wäre doch viel netter, wenn man auf diese Weise noch mehr Beknacktheiten herauslocken könnte. Aus den Foranten.

Link to comment
Share on other sites

 

 

 

 

BTW: War da in so einem Laden. Der hatte eine Haddock-Büste aus Porzellan. Vielleicht groß, wie eine Teekanne. Modelliert und bemalt, wie mein Avatar. Ich dachte, hey, muss ich haben. €350.- hielt mich dann doch ab ...

Hmmmm ich hab mal 500 Euro für ein Videospiel ausgegeben. Ich wollte nicht warten bis es auf Konsole umgesetzt wurde.

 

Prima Threadidee. Dinge für die absurd viel Geld ausgegeben wurde. Es gibt da die Legende von 1 Mio Usd. für ne Pappkarte handsigniert vom Künstler.

 

In dem Zusammenhang frage ich mich was mittlerweile so ein hochgezüchteter MMORPG Charakter kostet.

 

Du meinst sowas wie 800 €uro für ein Modell der Scheibenwelt? :lol: Ja, da kann ich mitmachen...

 

Mit dem Modell hast Du ja "was in der Hand". Aber 800 Euro für nen Level 99 Krieger in Aventurien?

 

Ich finde, wir sollten hier kein Beknacktheiten bewerten. Es wäre doch viel netter, wenn man auf diese Weise noch mehr Beknacktheiten herauslocken könnte. Aus den Foranten.

 

Stimmt. Man bezahlt ja um was zu erleben. Also quasi ein Kurzurlaub.

 

Hatte eigentlich hier jemand die Strickmaschine fürs Nintendo? (bzw. Famicom - ich weiß nicht ob die in Europa auf den Markt kam)

Link to comment
Share on other sites

Öhm da fällt mir ein: 8 Euro für das Eichhörnchen von Spongebob aus der Ü-Eierserie. Ich wollte die komplett haben, mochte aber die Schokolade nicht mehr.

Hach ja, das Leben unter 40 war sorgenfrei.

Link to comment
Share on other sites

Lego geht übrigens auch immer und immer teurer.

 

Wir haben zuletzt den Leuchtturm, den VW Bus und den Louvre gekauft. Irgendwie muss man seinen Schwiegervater ja beschäftigen.

Link to comment
Share on other sites

 

 


vielleicht erinnerst du dich, dass ich auch Gamer bin,

 

Du hast Zeit zum gamen? Bei deinen vielen Terminen. Wie machst du das?

 

 

sowohl etwas erstaunt als auch irritiert seiend..................tribald

Link to comment
Share on other sites

 

vielleicht erinnerst du dich, dass ich auch Gamer bin,

Du hast Zeit zum gamen? Bei deinen vielen Terminen. Wie machst du das?

 

 

sowohl etwas erstaunt als auch irritiert seiend..................tribald

 

Dale kann gerade nicht antworten, der fängt Pokemon mit dem Smartphone.
Link to comment
Share on other sites

 

 

vielleicht erinnerst du dich, dass ich auch Gamer bin,

Du hast Zeit zum gamen? Bei deinen vielen Terminen. Wie machst du das?

 

 

sowohl etwas erstaunt als auch irritiert seiend..................tribald

 

Dale kann gerade nicht antworten, der fängt Pokemon mit dem Smartphone.

 

:D

 

 

schmunzelnd......................tribald

Link to comment
Share on other sites

Dale Earnhardt

 

 

vielleicht erinnerst du dich, dass ich auch Gamer bin,

Du hast Zeit zum gamen? Bei deinen vielen Terminen. Wie machst du das?

 

 

sowohl etwas erstaunt als auch irritiert seiend..................tribald

 

Dale kann gerade nicht antworten, der fängt Pokemon mit dem Smartphone.

 

:lol:

Link to comment
Share on other sites

Abteilung moderne Kunst.

Hat da jemand was für diesen Thread?

 

Tinte auf Wasser für 2000 Real würde mir schon reichen.

Link to comment
Share on other sites

Morgen fliege ich nach England zur Discworld Convention

 

Ich habe mir schon im Vorfeld ein längst nicht mehr erhältliches THUD!-Spielbrett für meine Spielfiguren (£500, hanbemalte limitierte Edition aus den 90ern) gesichert, für £50.

Ich hoffe, auf der Auktion gibt es ein paar Uncorrected Book-Proofs zu ersteigern, wird nochmal in den dreistelligen Bereich gehen. Und hoffe ich noch ein paar Figuren & Bücher :)

 

YEAH

Link to comment
Share on other sites

Morgen fliege ich nach England zur Discworld Convention

 

Ich habe mir schon im Vorfeld ein längst nicht mehr erhältliches THUD!-Spielbrett für meine Spielfiguren (£500, hanbemalte limitierte Edition aus den 90ern) gesichert, für £50.

Ich hoffe, auf der Auktion gibt es ein paar Uncorrected Book-Proofs zu ersteigern, wird nochmal in den dreistelligen Bereich gehen. Und hoffe ich noch ein paar Figuren & Bücher :)

 

YEAH

 

Wenn's dich freut: ich wünsche dir viel "Jagdglück".

Link to comment
Share on other sites

Abteilung moderne Kunst.

Hat da jemand was für diesen Thread?

 

Tinte auf Wasser für 2000 Real würde mir schon reichen.

Tinte auf/im Wasser als moderne Kunst gibt es ... als Foto. Kann 10.- bis 100.- Euro kosten. Wie viele Kulti-Real sind das?

 

DonGato.

Link to comment
Share on other sites

Dale Earnhardt

Morgen fliege ich nach England zur Discworld Convention

 

Ich habe mir schon im Vorfeld ein längst nicht mehr erhältliches THUD!-Spielbrett für meine Spielfiguren (£500, hanbemalte limitierte Edition aus den 90ern) gesichert, für £50.

Ich hoffe, auf der Auktion gibt es ein paar Uncorrected Book-Proofs zu ersteigern, wird nochmal in den dreistelligen Bereich gehen. Und hoffe ich noch ein paar Figuren & Bücher :)

 

YEAH

Eines der geilsten Sachen des Erwachsenenseins ist ja, dass man sich wie 12 fühlen kann, nur mit dem Unterschied, dass man ein ordentliches Bankkonto hat. Jedenfalls habe ich 12jähriger immer davon geträumt und jetzt lebe ich das auch. Jedenfalls manchmal. Meistens muss ich arbeiten.

Dale

 

Und Milchreis mit Zimt und Zucker muss ich auch NIE WIEDER essen. Und Rosenkohl auch nicht.

Link to comment
Share on other sites

 

Abteilung moderne Kunst.

Hat da jemand was für diesen Thread?

 

Tinte auf Wasser für 2000 Real würde mir schon reichen.

Tinte auf/im Wasser als moderne Kunst gibt es ... als Foto. Kann 10.- bis 100.- Euro kosten. Wie viele Kulti-Real sind das?

 

DonGato.

 

Die Frage nach dem Kurs für Kulti-Real ist sehr kompliex, weil es sich hier um eine Whrung mit starken täglichen Schwankungen handelt.

 

Der Kultireal ist an die gefühlten Kalorien beim Verzehr von Gummibären gekoppelt (in schlechten Zeiten auch saures Lachgummi).

 

d.H. man muss eine Tüte Gummibären kaufen, solange essen bis es erstmal reicht und den Rest wiegen. Anteilig gegen Euro umrechnen und Du hast den Tageskurs.

Aktuell liegt ein Kulti-Real bei 90 Cent.

 

Das Foto ist übrigens viel zu konkret für Kunst. Unter "Tinte auf Wasser" stelle ich mir eher ein Auquarium mit blauer Flüssigkeit vor. Der Künstler verarbeitet hier seine Eindrücke bei Besuch des Gulaschfestivals in Ungarn (1974)

Link to comment
Share on other sites

Und Milchreis mit Zimt und Zucker muss ich auch NIE WIEDER essen.

Das heißt Du könntest Müller Milchreistöpfchen im Originalzustand sammeln.

Nicht auszudenken was so ein Fehldruck ("Zucker und Zimt" statt "Zimt und Zucker") nach 10 Jahren wert ist.

Link to comment
Share on other sites

 

Und Milchreis mit Zimt und Zucker muss ich auch NIE WIEDER essen.

Das heißt Du könntest Müller Milchreistöpfchen im Originalzustand sammeln.

Nicht auszudenken was so ein Fehldruck ("Zucker und Zimt" statt "Zimt und Zucker") nach 10 Jahren wert ist.

 

Nicht auszudenken. Da fällt mir diese irre Geschichte mit der Hepburn Briefmarke ein ...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...