Jump to content
Sign in to follow this  
Laurentina

Krankensalbung- nur bei schwerer Krankheit?

Recommended Posts

Laurentina

Hallo Ihr Lieben,

ich war ziemlich lange nicht hier, aber mir brennt eine Frage unter den Nägeln.

In unserer Gemeinde gab es mehr als 10 Jahre jährlich einen "Krankentag", an einem Samstagnachmittag konnten sich Kranke, bzw. deren Angehörige und Pfleger melden um die Krankensalbung zu empfangen.

Es war eine stimmungsvolle Messe, die den Beteiligten viel Kraft gespendet hat. Es gibt scheinbar, genau dazu habe ich nichts gefunden, Meinungen von offizieller Seite zu dieser Art Gottesdiensten.

Habt ihr davon schon was gehört? Sollte die Krankensalbung nur bei schwerer Krankheit, oder auch da wo sie bei Krankheit Kraft spenden kann, eingesetzt werden?

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein wenig Input geben könntet.

Liebe Grüße,

Laurentina

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aleachim

Hallo Laurentia,

 

da du bisher noch keine Antwort bekommen hast, von mir ein "Erfahrungsbericht". Ich vermute allerdings, das ist nicht ganz das, was du mit "offiziell" meinst.

 

Am 16.11.2017 um 00:03 schrieb Laurentina:

Es gibt scheinbar, genau dazu habe ich nichts gefunden, Meinungen von offizieller Seite zu dieser Art Gottesdiensten.

 

Mit einer Pilgergruppe habe ich mal einen solchen Gottesdienst erlebt. Der Zelebrant war Franziskanerpater und wies extra darauf hin, dass die Krankensalbung eben nicht (mehr), wie viele glauben, nur für schwerkranke Menschen gedacht ist. Es ist ein Sakrament, das bei allen Arten von Krankheiten, Kraft spenden soll. Ein Sakrament der Stärkung. Und so durfte jeder der das wollte nach vorne kommen, seine Hände mit den Handflächen nach oben ausstrecken, und wurde gesalbt. Ich fand das auch sehr schön und stimmig.

 

Gruß

Michaela

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eleonore

Liebe Laurentia

 

Früher durfte sie nur in der Sterbestunde erteilt werden.

Heutzutage ist das anders, man kann sie dogar vor einer Operation erteilen.

Das kommt natürlich auf den Pfarrer an. Ich finde es schön das ihr so etwas habt.

Lg

Nelly

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrysologus
vor 47 Minuten schrieb Eleonore:

Liebe Laurentia

 

Früher durfte sie nur in der Sterbestunde erteilt werden.

Heutzutage ist das anders, man kann sie dogar vor einer Operation erteilen.

Das kommt natürlich auf den Pfarrer an. Ich finde es schön das ihr so etwas habt.

Lg

Nelly

Liebe Eleonore,

 

herzlich willkommen im Forum - auf 2,5 Jahre alte Fragen muss man jedoch nicht unbedingt antworten.

 

Dennoch schön, dass Du da bist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×