Jump to content
Sign in to follow this  
Xamanoth

Matcha - Bambus erforderlich?

Recommended Posts

Xamanoth

Ich möchte gerne mehr grünen Tee trinken. 

Als bester grüner Tee gilt der japanische Matcha.

 

Denn schlägt man gewöhnlich in einer Bambusschale mit einem Bambusbesen auf. Hab ich aber nicht.

Daher die Frage: Ist es vertretbar (aus kulinarischen Gesichtspunkten; die traditionell-ästhetisch-habituellen bitte ich höflich außen vor zu lassen) stattdessen eine schlichte Müslischale und einen Löffel bzw. notfalls einen gemeinen Schneebesen zu verwenden? 

Edited by Xamanoth

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flo77

Nur, wenn Du dabei eine bunte Jogginghose trägst und Du die Kontrolle über Dein Leben bereits verloren hast.

Edited by Flo77
  • Confused 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrysologus
vor 3 Minuten schrieb Flo77:

Nur, wenn Du dabei eine bunte Jogginghose trägst und sie Kontrolle über Dein Leben bereits verloren hast.

Sollte es "die" statt "sie" heißen oder fehlt ein "die" hinter "sie"?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flo77

So verständlich?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Xamanoth
vor 9 Minuten schrieb Flo77:

Nur, wenn Du dabei eine bunte Jogginghose trägst und Du die Kontrolle über Dein Leben bereits verloren hast.

 

aus kulinarischen Gesichtspunkten; die traditionell-ästhetisch-habituellen bitte ich höflich außen vor zu lassen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank

Is ja gut, deswegen musst ja nicht gleich so schreien oder gabs bei dir Choleriker zum Frühstück?

Tipp: Clowns schmecken, zum Frühstück, besser.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flo77

Vorallem isst bzw. trinkt das Auge mit. Die Art und Weise der Zubereitung ist also ein Aspekt des Kulinarischen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
rince

Ich trinke nen Grünen Tee ausm Teebeutel *shocking* 

Von Dingen wie "Der/die/das beste der Welt" halte ich schon rein aus "Dagegen"-Prinzip nicht. Wahrscheinlich kaufe ich deswegen bis heute bei Aldi und IKEA.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shubashi
vor 2 Stunden schrieb Xamanoth:

Ich möchte gerne mehr grünen Tee trinken. 

Als bester grüner Tee gilt der japanische Matcha.

 

Denn schlägt man gewöhnlich in einer Bambusschale mit einem Bambusbesen auf. Hab ich aber nicht.

Daher die Frage: Ist es vertretbar (aus kulinarischen Gesichtspunkten; die traditionell-ästhetisch-habituellen bitte ich höflich außen vor zu lassen) stattdessen eine schlichte Müslischale und einen Löffel bzw. notfalls einen gemeinen Schneebesen zu verwenden? 

 

Rasierpinsel?

(Ein neuer dann natürlich, für den Geschmack ist letztlich nur die schaumige Konsistenz beim Aufschlagen erforderlich.)

 

Ansonsten ist ein Bambusquirl auch nicht teurer als ein Rasierpinsel, eher günstiger.

z.B.

https://www.amazon.de/Schrader-Japanischer-Matcha-Bambusbesen/dp/B003VUY41M

 

 

 

Edited by Shubashi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lothar1962

Würde es Dich sehr entsetzen, wenn Du erführest, dass ich nur Billigmatcha ("Kochmatcha") kaufe, den in warme Milch mit einem Dosierlöffel aus Plastik einrühre (ich liebe das - viel Milch mit Matcha drin) und das ganze Zeugs dann mit der Dampfdüse an der Kaffeemaschine aufbeefe?

 

Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass das mit Wasser anstatt Milch auch geht - ich mache es nur nicht, weil mir der Matcha eben mit Milch schmeckt.

 

BTW: Ich muss mal probieren, was rauskommt, wenn ich das grüne Pulver in die Kaffeemaschine in die Presskammer gebe und dann einen mittleren Kaffee rauslasse.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beutelschneider

Ich benutze einen Teekocher. Siehe hier.

Aber wenn Du Dir schon die Frage stellst, ob Bambus nötig ist, dann solltest Du auf alle Fälle Bambus nehmen.

Sonst stellst Du Dir bei jedem Becher Tee die Frage, ob er denn nun wirklich optimal ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
teofilos
vor 2 Stunden schrieb Frank:

Is ja gut, deswegen musst ja nicht gleich so schreien oder gabs bei dir Choleriker zum Frühstück?

Tipp: Clowns schmecken, zum Frühstück, besser.

So sucht jeder seine Instant-Erleuchtung.

 

@xaminnot: Dann geh‘ doch zu Deinen D.-Dorf-Japanern. Da kannst Du auch direkt Deine Fragen zum Ikebana stellen. Was die Gerätschaften betrifft: das Abendland-Zen in der Kirche kannst Du auch mit Pappbecher und Redbull machen. Jogginghose weiß ich nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×