Jump to content

Dämonen (?) Außen An Gotischen (?) Kathedralen?


Martin
 Share

Recommended Posts

Warum sind an manchen Kirchengebäuden diese Fratzen von Dämonen (?). Was sollen sie bewirken? ´Falls sie zur Abwehr des Bösen gedacht wurden, warum hat man keine Engel "eingebaut"?

Link to comment
Share on other sites

Hallo Martin,

 

ich habe mir das von einer romanischen Kirche sagen lassen, wo außen sowohl Dämonen als auch Engel angebracht waren. Beides ist im Menschen drin, und wenn man durch das Tor der Kirche einzieht, dann soll die Reinigung des Herzens im Hause Gottes stattfinden.

 

Ich denke die Kunst ist sehr vielfältig, und man wird es wohl den Kirchenbesuchern erklärt haben, was das bedeuten sollte. Man darf nicht vergessen, daß man im Mittelalter sehr häufig Bilder gebraucht hat, um den Leuten, die häufig nicht lesen konnten, das Evangelium zu erklären und zu verkündigen. Darum die ganze Wand- und Altarmalereien.

 

(Vorstellen könnte ich mir, daß es bei den gothischen Kirchen heißen könnte, die Dämonen und die Streitereien, das ist was man außerhalb der Kirche lassen sollte. Das ist meine Vermutung.)

 

Grüße, Carlos

Link to comment
Share on other sites

Warum sind an manchen Kirchengebäuden diese Fratzen von Dämonen (?). Was sollen sie bewirken? ´Falls sie zur Abwehr des Bösen gedacht wurden, warum hat man keine Engel "eingebaut"?

Das ist eine gute Frage. An nicht-kirchlichen (heidnischen) Tempeln wurde so etwas angebracht, um das Böse abzuschrecken, soweit ich weiß. Vielleicht wurde diese Tradition übernommen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo, ich bin ein Neuling! ich hoffe, ich darf mitschwatzen.

 

Ich dachte eigentlich immer, daß sowohl die Wasserspeier außen, als auch die Lichtgestalten innen Engel sind.

 

Engel haben ihre Aufgaben und um diese zu erfüllen, müssen sie "schön und schrecklich" sein.

Innen, wo die Gläubigen sind, ist das "Schreckliche" wohlbekannt und sie können ihre Schönheit zeigen.

Außen lauert das geballte Böse und das häßliche Gesicht ist einfach der Spiegel, der ihm vorgehalten wird, frei nach dem Motto: "was Du kannst, kann ich schon lange!"

 

Und das Böse ist doch nach dem christlichen Verständnis immer der "große Verführer", es muß also eine Menge schöne und angenehme Seiten haben, um verführen zu können.

Der Glaube an ein religiöses Prinzip basiert doch nicht darauf, daß immer alles schön und bequem ist, sondern darauf, daß man eine gewisse Sicherheit hat.

"Das Böse" spielt ohne Regeln und "das Gute", ob schön oder häßlich, gibt Dir Regeln vor, auf die Du Dich verlassen kannst.

Angst vor dem "schrecklichen gesicht" der Dämonen und Wasserspeier hat doch nur, wer die Regeln nicht kennt.

 

Naja, das war mein Senf ohne jegliche Gewährleistung auf Richtigkeit, ich schau mir Religion immer nur von außen an.

Link to comment
Share on other sites

Bei den Wasserspeierspeiern - denke ich - ist es ein ganz praktischer Grund, warum keine Engel sondern Fabelwesen/Chimären genommen werden. Ein drachenähnliches Tier kann das Regenwasser viel weiter von der Wand wegleiten als eine Putte.

 

Gargoyle1.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo, ich bin ein Neuling! ich hoffe, ich darf mitschwatzen.

Da braucht's keine Genehmigung dafür :blink:

Herzlich willkommen bei uns!

Link to comment
Share on other sites

Hallo, ich bin ein Neuling! ich hoffe, ich darf mitschwatzen.

NEIN! Das darf man erst, wenn man mehr als 1.000 Postings hat ... :blink:

 

Herzlich willkommen, Kris, und entschuldige den Scherz. Dies ist ein öffentliches Forum, in dem jeder mitdiskutieren darf, sogar Atheisten von Gottes Gnaden wie ich. Also, nur keine Scheu, auch wenn es manchmal rau zugeht.

Link to comment
Share on other sites

Naja, das war mein Senf ohne jegliche Gewährleistung auf Richtigkeit, ich schau mir Religion immer nur von außen an.

Naja, das ist wohl auch eine Religion oder: Auch Fußgänger sind Verkehrsteilnehmer.

Link to comment
Share on other sites

Hallo, ich bin ein Neuling! ich hoffe, ich darf mitschwatzen.

Schön, dass Du bei uns bist. Ich freu mich, dass Du gleich mal Material vorgelegt hast.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Kris,

erst mal herzlich willkommen.

 

Hallo Martin,

am Kölner Dom gibt es definitiv "dämonische" Wasserspeier, und an einigen anderen auch. Warum die dort angebracht sind - darüber rätseln die Kunsthistoriker. Einige meinen, dass sich die Steinmetze dort "ausgetobt" haben, wieder andere sind der Meinung, dass es die Dämonen sind, die aus der Kirche verbannt wurden. Einen hübschen Artikel zum Thema habe ich gefunden:

 

http://www.zum.de/Faecher/PRO/MUENSTER/pre...kna/monster.htm

 

Gruß,

Lucia

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...