Jump to content
Higgs Boson

Alternative Forentitel

Recommended Posts

Marcellinus
vor 6 Minuten schrieb Alfons:

 

Genau daran denke ich auch.

Dann solltet ihr allerdings dafür sorgen, dass nicht die „falschen“ Leute mit abstimmen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alfons
vor 19 Minuten schrieb Marcellinus:

Dann solltet ihr allerdings dafür sorgen, dass nicht die „falschen“ Leute mit abstimmen. 

 

Magst du erläutern, was du damit meinst?
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus
vor 5 Stunden schrieb Alfons:

 

Magst du erläutern, was du damit meinst?
 

 

Das Motto eures Foren-Umbaus war: „Wer einen Sumpf trockenlegen will, darf nicht die Frösche fragen!“ Viele haben daraufhin den für sie ungastlichen Ort verlassen, aber ein paar dieser Frösche sind noch da, und die neigen nun mal dazu, sich nach kurzer Zeit wieder einen neuen Sumpf zu buddeln. Ein paar erste Versuche waren ja schon zu beobachten.  Die meinte ich.

 

P.S.: und ja, ich bin einer von denen. :)

Edited by Marcellinus
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Studiosus
vor 57 Minuten schrieb Marcellinus:

ein paar dieser Frösche sind noch da

 

Quamvis sint sub aqua, sub aqua maledicere temptant. 

 

 

Saluti cordiali, 

Studiosus. 

 

Edited by Studiosus
Des Effekts wegen unübersetzt. Bei Interesse googeln.
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus
vor 15 Minuten schrieb Studiosus:

 

Quamvis sint sub aqua, sub aqua maledicere temptant. 

 

 

Saluti cordiali, 

Studiosus. 

 

 

Ovid? :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Studiosus
vor 8 Minuten schrieb Marcellinus:

 

Ovid? :D

 

Yes :lol:

 

Saluti cordiali, 

Studiosus. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christopher
Am 1. September 2018 um 11:35 schrieb Alfons:

 

Nein, es bedeutet, dass erstens die Moderatoren bzw. die Forenleitung sich ganz herzlich für die bisherigen Vorschläge bedanken (also von mir kann ich das auf jeden Fall sagen, bei den anderen gehe ich fest davon aus), dass sie zweitens auf weitere Vorschläge und eine angeregte Diskussion derselben hoffen und dass sie drittens überlegen, wie diese Vorschläge so umzusetzen sind, dass sie den Beifall der Mehrheit finden. Da die meisten Moderatoren inclusive der Forenleitung beruflich und privat gerade ziemlich eingespannt sind, denke ich, dass etwa in der 37. Woche darüber entschieden wird, also bis ungefähr Mitte September.

Alfons

 

 

Gibts denn schon was Neues? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alfons

Die Namen der fünf themenorientierten Boards im mykath-Forum stehen zur Diskussion. Hier eine Übersicht der bisher in diesem Thread genannten Vorschläge (Danke an Nannyogg für die Mühe).


Board 1:
Hier geht es konkret um die Katholische Kirche, um ihre Geschichte, ihre Personen und ihre Regeln. Die Themenfelder heißen:

- Kirchengeschichte und Kirchenreform
- Besetzungen, Personalia und weißer Rauch
- Kirchenrecht
- Kirchliche Veröffentlichungen

 

Der aktuell gewählte Titel lautet:
Kirche im Wandel der Zeit
Alternativ wurden bisher vorgeschlagen:
Kirchenuhr
Kirche
Kirche global
Urbi et Orbi
Im Wandel der Zeit
Kirchengeschichte und Kirche weltweit
Kirche - damals, heute, global


Board 2:
Hier geht es um den Dialog und das Wirken von Kirchen und Religionen in der Gesellschaft. Die Themenfelder heißen:

- Politische Themen mit direktem Bezug zu Kirche und christlicher Religion
- Kirchliche Standpunkte zu Politik und Gesellschaft
- Ökumene und interreligiöser Dialog
- Glaube versus Atheismus

 

Der aktuell gewählte Titel lautet:
Kirche in der Welt
Alternativ wurden bisher vorgeschlagen:
Weltkirche oder Die Kirche, das Universum und der ganze Rest
Gott und die Welt
Weltliches
Kirche im Dialog
Inter gentes
interkonfessioneller und interreligiöser Dialog/Dialog mit anderen Weltanschauungen


Board 3:
Hier geht es um das religiöse Leben und Erleben, um Spiritualität, Theologie und Lehre. Die Themenfelder heißen:

- Glaubensfragen
- Lehramt
- Heilige Schrift & Exegese
- Gebete & Bibelteilen

 

Der aktuell gewählte Titel lautet:
Kirche im Leben
Alternativ wurden bisher vorgeschlagen:
Lebendige Kirche oder Kirche und du
Als Christ leben
Kirche und Bibel
Glaube und Leben
Die Schrift und das Senfkorn
Glaube, Lehre und Offenbarung
Bibel und christliche Spiritualität
 

Board 4:
Hier geht es um den kirchlichen Alltag, vor allem dem der Katholischen Kirche. Die Themenfelder heißen:

- Pastoral und Seelsorge
- Gemeinde
- Liturgie und Kunst

 

Der aktuell gewählte Titel lautet:
Kirche vor Ort
Alternativ wurden bisher vorgeschlagen:
Hic Kirche hic salta oder Marktplatz
Lokales
Kirche konkret

 

Board 5:
Dieses Board ist der frühere Bereich „Katakombe“, er ist gedacht für Plaudereien, Hobbys und allgemeine Mitteilungen. Die Themenfelder heißen:

- Café
- Moderatorenprotokoll, Nachrichten aus dem Team, Mod-Kritik
- Themen ohne katholischen/christlichen/kirchlichen Bezug

 

Der aktuell gewählte Titel lautet:
Es muss nicht immer Kirche sein
Alternativ wurden bisher vorgeschlagen:
Es geht auch ohne Kirche oder gottlos
Kirche ist auch nicht alles
Alles andere
Areopag oder Aventin
Kirche ohne
Speaker's corner


 

Einige weitere Anregungen stimmten mit der Struktur der fünf Boards nicht überein, etwa die Aufteilung „Glaube / Kirche / Leben“ oder die Reihe Martyrium, Diakonia, Liturgia, Koinonia.

 

Alfons

Edited by Alfons
Ergänzung
  • Thanks 1
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
nannyogg57

Aktuell gibt es gute Ideen für alle Boards, aber Board 2 ist ein Problemfeld.

Da gibt es noch keinen Titel, der passt. 

Bis auf den Letzten von Alfons zitierten, welcher inhaltlich stimmt, aber eben recht voluminös rüberkommt.

Edited by nannyogg57

Share this post


Link to post
Share on other sites
OneAndOnlySon
vor 6 Stunden schrieb nannyogg57:

Aktuell gibt es gute Ideen für alle Boards, aber Board 2 ist ein Problemfeld.

Da gibt es noch keinen Titel, der passt. 

Bis auf den Letzten von Alfons zitierten, welcher inhaltlich stimmt, aber eben recht voluminös rüberkommt.

"Kirche im Dialog" passt doch. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank
vor 53 Minuten schrieb Der Neugierige:

Wenn die Kirche denn im Dialog wäre...

Ja sind wir denn nicht Kirche? Oder nur "die da oben?"

Ich mein, wenn es stimmt, das die Kirche die Gesamtheit ihrer Gläubigen ist, dann ist sie überall da im Dialog, wo sie ihre Meinungen austauscht. Und wenn du es an den "grossen Tieren" festmachen willst: Niemand hindert Papst Franziskus oder Kardinal Marx oder einen derrer Kollegen sich hier zu registrieren und hier mitzumischen. Das äusserst geringe Restrisiko in einem Hirtenbrief oder in einer Enyklika zitiert zu werden, würde ich in kauf nehmen... Zum Kirchenvater wirds das Forum schon nicht bringen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Long John Silver
vor 13 Stunden schrieb nannyogg57:

Aktuell gibt es gute Ideen für alle Boards, aber Board 2 ist ein Problemfeld.

Da gibt es noch keinen Titel, der passt. 

Bis auf den Letzten von Alfons zitierten, welcher inhaltlich stimmt, aber eben recht voluminös rüberkommt.

 

Also, falls es geaendert wuerde - bitte nichts lateinisches. Wirkt auf mich duester und altbacken und erinnert mich unangenehm an ein anderes Forum *hust*  

 

Marktplatz klingt zu beliebig. Ebenso Lokales, das sagt gar nichts aus (Nachrichten aus der Region?). 

 

 Schrift und Senfkorn finde ich nicht gut, ebensoweng gottlos fuer das andere Board. Zu assosiativ, beides. 

 

 

Eigentlich habe ich mich an die Titel inzwischen gewohnt. Sie haben den Vorteil, dass sie eine klare  nuechterne Aussage haben, die jeder versteht. 

 

Will sagen: sie gefallen mir eigentlich inzwischen so gut, dass ich sie gar nicht geaendert sehen will.

 

Edited by Long John Silver

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mistah Kurtz
vor 1 Stunde schrieb Long John Silver:

Eigentlich habe ich mich an die Titel inzwischen gewohnt. Sie haben den Vorteil, dass sie eine klare  nuechterne Aussage haben, die jeder versteht. 

 

Will sagen: sie gefallen mir eigentlich inzwischen so gut, dass ich sie gar nicht geaendert sehen will.

 

Ich denke, es sollte weniger darum gehen, was einem subjektiv gefällt oder nicht gefällt, als vielmehr darum, was für das Forum gut ist. Welche Titel einladend und eher nicht abschreckend auf Neuzugänge wirken. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus
vor 24 Minuten schrieb Mistah Kurtz:

Ich denke, es sollte weniger darum gehen, was einem subjektiv gefällt oder nicht gefällt, als vielmehr darum, was für das Forum gut ist. Welche Titel einladend und eher nicht abschreckend auf Neuzugänge wirken. 

 

Einladend oder abschreckend für wen? Die Titel sollten zu den vorhandenen und erwünschten Inhalten passen. Ob ein Neuer zu- oder abgeht, hängt davon ab, ob ihm oder ihr die Inhalte zu- oder absagen. Wen an einem Kirchenforum das Wort „Kirche“ stört, der ist einfach auf der falschen Party, und wird zurecht abgeschreckt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank
vor 1 Minute schrieb Marcellinus:
vor 32 Minuten schrieb Mistah Kurtz:

Ich denke, es sollte weniger darum gehen, was einem subjektiv gefällt oder nicht gefällt, als vielmehr darum, was für das Forum gut ist. Welche Titel einladend und eher nicht abschreckend auf Neuzugänge wirken. 

 

Einladend oder abschreckend für wen? Die Titel sollten zu den vorhandenen und erwünschten Inhalten passen. Ob ein Neuer zu- oder abgeht, hängt davon ab, ob ihm oder ihr die Inhalte zu- oder absagen. Wen an einem Kirchenforum das Wort „Kirche“ stört, der ist einfach auf der falschen Party, und wird zurecht abgeschreckt.

Den Gedanken zu Ende gedacht, müsste man die A&A's vor die Tür bitten.

Allerdings war es nie die Intention von mykath.de das Christen oder gar Katholiken unter sich bleiben. So wie ich ihn verstanden hatte war das auch nicht die Intention des Relaunch. Vielmehr geht es um den Austausch zu christlichen Themen über Konfessions- und Glaubensgrenzen hinweg. Von daher sollten die Boardtitel sowohl Wegweiser (ihr erinnert euch an das Bild von nannyoggs Schüler, der auf der Infosuche für sein Referat hier her verirrt?) als auch Einladung sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus
vor 28 Minuten schrieb Frank:

Den Gedanken zu Ende gedacht, müsste man die A&A's vor die Tür bitten.

 

Das ist längst passiert. Ich habe oft genug darauf hingewiesen. Heute wäre es nicht mehr nötig. Die Themen hier haben für Nichtkirchliche kaum noch Bedeutung (und für die meisten „Kulturchristen“ wohl auch nicht).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christopher

Wenn ich wählen könnte, würde es darauf hinauslaufen:

 

 

Im Wandel der Zeit

Kirche im Dialog

Glaube und Leben

Kirche vor Ort

Speaker's corner

 

Ich sehe das auch wie Mistah Kurtz - die Titel sollten einladend wirken, leicht verständlich sein und trotzdem eindeutig. Wobei ich mich an die aktuellen Titel, wie Long John Silver, auch gewöhnt habe. 

  • Like 2
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Long John Silver
vor 22 Minuten schrieb Christopher:

Wenn ich wählen könnte, würde es darauf hinauslaufen:

 

 

Im Wandel der Zeit

Kirche im Dialog

Glaube und Leben

Kirche vor Ort

Speaker's corner

 

Ich sehe das auch wie Mistah Kurtz - die Titel sollten einladend wirken, leicht verständlich sein und trotzdem eindeutig. Wobei ich mich an die aktuellen Titel, wie Long John Silver, auch gewöhnt habe. 

 

Wenn es so zur Auswahl stuende, in einer Abstimmung als Alternative, wuerde ich dafuer voten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alfons
vor 3 Stunden schrieb Christopher:

Wenn ich wählen könnte, würde es darauf hinauslaufen:

 

 

Im Wandel der Zeit

Kirche im Dialog

Glaube und Leben

Kirche vor Ort

Speaker's corner

 

Ich sehe das auch wie Mistah Kurtz - die Titel sollten einladend wirken, leicht verständlich sein und trotzdem eindeutig. Wobei ich mich an die aktuellen Titel, wie Long John Silver, auch gewöhnt habe. 

 

Die Auswahl gefällt mir gut - bis auf Speakers' Corner.
Ich steige nicht gern auf eine Seifenkiste, um dann wirres Zeug zu reden.

 

Ich wäre da eher für
"Von allem etwas".
Oder:
"Des Lebens bunte Fülle"

 


 

Edited by Alfons

Share this post


Link to post
Share on other sites
gouvernante

Speaker's corner ist zudem Englisch und nicht jeder kann das (und weiß worauf es anspielt). Es muss niemand eine Fremdsprache können, um hier mitzuschreiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shubashi
vor 10 Stunden schrieb gouvernante:

Speaker's corner ist zudem Englisch und nicht jeder kann das (und weiß worauf es anspielt). Es muss niemand eine Fremdsprache können, um hier mitzuschreiben.

 

Na ja, Altgriechisch (Katakombe) oder Hebräisch (Tohuwabohu) kann ich immer noch nicht, aber abgeschreckt hat es mich damals nicht.

Könnten wir nicht wenigstens ein kleines bisschen Augenzwinkern, Großzügigkeit und katholisch-humanistisches Understatement bewahren? 

Meinetwegen mit deutschem Beititel:

Areopag - Hügel der freien Rede

oder einfach wieder

Katakombe - Debatten im Untergrund

 

Zu einer interessanten und geistreichen Diskussion gehört auch immer ein bisschen Verspieltheit, doppelter Boden, Rhetorik, Pathos und Eleganz.

Mit der neuen Form hat leider auch die überpädagogische Biederkeit und Langeweile des virtuellen Stuhlkreises Einzug gehalten.

Wenn das unbedingt beibehalten werden soll, ist mein Vorschlag:

"Du, ich bin der Martin..."

  • Haha 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Long John Silver
vor 10 Stunden schrieb gouvernante:

Speaker's corner ist zudem Englisch und nicht jeder kann das (und weiß worauf es anspielt). 

 

Ueberzeugt :-))

 

Dann faende ich "Es muss nicht immer Kirche sein" eigentlich am besten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Long John Silver
vor 4 Minuten schrieb Shubashi:

 

Na ja, Altgriechisch (Katakombe) oder Hebräisch (Tohuwabohu) kann ich immer noch nicht, aber abgeschreckt hat es mich damals nicht.

Könnten wir nicht wenigstens ein kleines bisschen Augenzwinkern, Großzügigkeit und katholisch-humanistisches Understatement bewahren? 

Meinetwegen mit deutschem Beititel:

Areopag - Hügel der freien Rede

oder einfach wieder

Katakombe - Debatten im Untergrund

 

Zu einer interessanten und geistreichen Diskussion gehört auch immer ein bisschen Verspieltheit, doppelter Boden, Rhetorik, Pathos und Eleganz.

Mit der neuen Form hat leider auch die überpädagogische Biederkeit und Langeweile des virtuellen Stuhlkreises Einzug gehalten.

Wenn das unbedingt beibehalten werden soll, ist mein Vorschlag:

"Du, ich bin der Martin..."

 

Ich finde die momentanenTitel nuechtern und klar. Hat fuer mich nichts mit einem virtuellen Stuhlkreis zu tun und erinnert mich auch nicht an einen solchen, im Gegenteil. 

 

Das Anliegen des Relaunch war klar und  fair unter einer bestimmten Flagge zu segeln. Das ist die Kirche. Ich faende es sowohl inhaltlich als auch vom optischen her gut, wenn Kirche auch im Titel der frueheren Katakombe vorkaeme und nicht irgendwas voellig assoziativ anderes. 

 

Es muss nicht immer Kirche sein gefaellt mir, weil voellig klar sagt:  alles, was keinen Kirchenbezug hat. Definiert wird das Board durch die   Inhalte und bereits bestehenden Threads. Finde ich optimal. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shubashi
vor 21 Minuten schrieb Long John Silver:

 

Ich finde die momentanenTitel nuechtern und klar. Hat fuer mich nichts mit einem virtuellen Stuhlkreis zu tun und erinnert mich auch nicht an einen solchen, im Gegenteil. 

 

Das Anliegen des Relaunch war klar und  fair unter einer bestimmten Flagge zu segeln. Das ist die Kirche. Ich faende es sowohl inhaltlich als auch vom optischen her gut, wenn Kirche auch im Titel der frueheren Katakombe vorkaeme und nicht irgendwas voellig assoziativ anderes. 

 

Es muss nicht immer Kirche sein gefaellt mir, weil voellig klar sagt:  alles, was keinen Kirchenbezug hat. Definiert wird das Board durch die   Inhalte und bereits bestehenden Threads. Finde ich optimal. 

 

 

 

Dass etwas nüchtern und klar unter einer bestimmten Flagge segelt, macht es leider noch lange nicht attraktiv oder interessant,

Solange eben immer "Kirche" über allem steht, selbst wenn es ausnahmsweise mal gar nicht um Kirche gehen soll, ist das für alle folgsamen Schafe sicher eindeutig.

 

Für mich ist allerdings die spannende Sache am Christentum, dass es den größten Aufriss nicht um die 99 macht, die sich allenfalls fragen, ob sie heute mal von rechts oder links in den Stall hüpfen, sondern das eine, das gar nicht kommt.

(Wie wäre übrigens "Zum Schwarzen Schaf" - Ketzerstammtisch und Pilgerherberge?) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×