Jump to content
Jan_Duever

Frage zur Verwendung des Brotes bei der Eucharistie

Recommended Posts

Julius
vor 1 Stunde schrieb Jan_Duever:

Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass es sich hier um einen ganz besonders edlen Wein handelt.

 

Edel soll er auch sein - und edler Wein pflegt bei uns in der Regel "trocken" zu sein, mindestens sollten bei Messwein die Kriterien eines Prädikatsweines erfüllt sein. Früher gab es noch "vereidigte Messweinlieferanten", die in einer feierlichen Zeremonie vereidigt worden sind. Heute reicht eine schriftliche Versicherung des Messweinlieferanten, dass der von ihm gelieferte Messwein den kirchlichen Vorgaben entspricht, d.h. nach den Vorschriften des kanonischen Rechts gekeltert worden ist. Bestimmte Weine wurden/werden auch exklusiv nur als Messweine vertrieben (aufgrund verwandtschaftlicher Beziehungen kenne ich mich in der Szene ein bisschen aus: keiner der "vereidigten Messweinlieferanten" hat allerdings ausschließlich vom Verkauf von Messweinen gelebt oder lebt ausschließlich davon).

Verordnung über die Aufhebung der Messweinverordnung der DBK von 1974

 

Dazu noch ganz ausführlich: Herder - Lexikon

bearbeitet von Julius

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gouvernante
vor einer Stunde schrieb Jan_Duever:

Andererseits gibt es auch frei verkäufliche Messweine

In Belgien bekommt man Messwein im Supermarkt. Ist lecker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moriz
Am ‎22‎.‎09‎.‎2018 um 13:51 schrieb Jan_Duever:

Wie soll das denn gehen, wenn eine ungültige Materie verwendet wird?

Ein Auto fährt ja auch nicht mit Milch oder O-Saft, sondern mit Benzin oder Diesel!

Der Unterschied zwischen gesäuertem und ungesäuertem Brot dürfte eher dem Unterschied zwischen Super und E10 entsprechen. Mein Auto fährt mit beidem. Sollte der Priester anfangen, Legosteine zu konsekrieren würde sich die Frage der Ungültigkeit der Materie noch mal ganz neu ergeben.

  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jouaux

Mein Matze kommt nur aus dem Elsass und ist für Lowcarb-Allergiker geeignet. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×