Jump to content
Sign in to follow this  
Howe

Fronleichnam-noch zeitgemäß?

Recommended Posts

Werner001

In den USA gibt es ca. 3,5 Mio Moslems, ca. 1% der Bevölkerung, nur mal so angemerkt.

In Kanada sind es gut 3%, in Australien 2,6%

Beispiele sollten auch aussagekräftig sein

 

Werner

Share this post


Link to post
Share on other sites
gouvernante
vor 8 Stunden schrieb Julius:

Fronleichnam ist dann nicht mehr "zeitgemäß", wenn keiner mehr hingeht

Ich stecke ja nun in der Diaspora, aber von "nicht hingehen" kann nicht die Rede sein. Die Stadtpfarreien feiern gemeinsam, da beteiligen sich so ca. 2000 Menschen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werner001

Das ist jedenfalls deutlich mehr als bei Fridays for Future. Obwohl es ein Feiertag/Sonntag ist

 

 Werner

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrysologus
vor 3 Stunden schrieb Werner001:

In den USA gibt es ca. 3,5 Mio Moslems, ca. 1% der Bevölkerung, nur mal so angemerkt.

In Kanada sind es gut 3%, in Australien 2,6%

Beispiele sollten auch aussagekräftig sein

 

Werner

Muslime sind statistisch im selben Maße für Gewalt verantwortlich wie Schwule für Kindesmissbrauch. Aber letzteres zu sagen ist ja nun nicht PC.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werner001

Wo ist der Zusammenhang?

 

Werner

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrysologus

Er ist ebenso gegeben wie die zwischen Muslimen und Gewalt. Wenn man alle anderen Faktoren ausblendet, dann ist es offenkundig. Ansonsten so brauchbar wie die Relation von Störchen und Geburten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werner001

Du sprichst in Rätseln.

These war: wenn Islam in Gesellschaft, dann Gewalt

Gegenthese: in den USA gibt es Islam und keine Gewalt 

Mein Einwand: es gibt nur 1% Moslems in den USA, daher sind die USA ein untaugliches Beispiel 

 

Das ist alles

 

Werner

Share this post


Link to post
Share on other sites
Higgs Boson
vor 5 Minuten schrieb Werner001:

Mein Einwand: es gibt nur 1% Moslems in den USA, daher sind die USA ein untaugliches Beispiel  

 

Der Fehler liegt woanders: in den USA gibt es Gewalt. Geht halt nur nicht explizit von Muslimen aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217
vor 8 Stunden schrieb Flo77:

Wieviele friedliche multireligiöse Gesellschaften kennst Du?

 

Spätestens, wenn eine der Parteien Islam heißt, ist der Frieden Geschichte.

 Das stimmt so nicht. 

und rein christliche Ggesellschaften waren/sind auch nicht immer friedlich, siehe 30 jähriger Krieg oder der Irland- Konflikt...

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217
vor 3 Stunden schrieb Werner001:

Du sprichst in Rätseln.

These war: wenn Islam in Gesellschaft, dann Gewalt

Gegenthese: in den USA gibt es Islam und keine Gewalt 

Mein Einwand: es gibt nur 1% Moslems in den USA, daher sind die USA ein untaugliches Beispiel 

 

Das ist alles

 

Werner

In den USA gibt es viel Gewalt und ein gewisser Teil geht von Christen aus oder zumindest von Menschen die sich für solche halten.

 

 

Edited by mn1217

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werner001

mein Gott, einmal mit Profis diskutieren....

 

Werner

Share this post


Link to post
Share on other sites
gouvernante
vor 6 Stunden schrieb Werner001:

Das ist jedenfalls deutlich mehr als bei Fridays for Future. Obwohl es ein Feiertag/Sonntag ist

 

In meiner Gegend ist das Werktag. Wer dabei sein will, ist pensioniert oder muss Urlaub nehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
gouvernante

Geht es hier nochmal zum Thema Fronleichnam zurück oder kann ich den Thread schließen?

 

gouvernante als Mod.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werner001

Verschiebt ihr es nicht auf den Sonntag danach?

 

Werner

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank
vor einer Stunde schrieb Werner001:

Also nochmal zum Thema zurück.

Wir sind eine freie pluralistische Gesellschaft. Das bedeutet, der Moslem und der Protestant müssen die Fronleichnamsprozession hinnehmen, der Katholik und der Protestant das Fastenbrechen auf dem Marktplatz, und der Katholik und der Moslem den Kirchentag in der Fußgängerzone.

 

ich halte nichts davon, vor lauter Rücksicht auf vermutete Befindlichkeiten anderer Leute nur noch heimlich und nachts zu leben. Das hat nichts mit Pluralismus zu tun. Pluralismus ist, wenn alle ihr Leben offen leben können

 

Werner

Wenn sich dabei Konflikte auftun muss man die entsprechenden Veranstaltungen nicht mit aller Gewalt in Stadtteile legen wo der Bevölkerungsanteil derer die das als Provokation empfinden 50%+X beträgt. Moschee oder Kirchen stehen dort wo sie stehen, das Menschen Freitags in die Moschee gehen oder Sonntags in die Kirche (inklusive den ritustypischen Aufforderungsritualen) wird man aushalten müssen. Aber beim Fastenbrechen, dem Kirchentag oder oder der Fronleichnamsprozession tut es keinem weh aufeinander Rücksicht zu nehmen und  das an Orte zu legen wo es konfliktfrei möglich ist.

 

Darüber hinaus stimme ich dir zu. Toleranz und Rücksichtnahme kann  nicht heißen seine Rituale zur Disposition zu stellen, womöglich im vorauseilenden Gehorsam noch bevor jemand Bedenken anmeldet. Toleranz und Rücksichtnahme muss heissen nach Wegen zu suchen das alle ihr Leben offen leben können. Das verlangt von allen Gruppen den entsprechenden Willen und ist anstrengend. Aber wie heisst es im Glückskeks? "Wer will findet Wege, wer nicht will findet Gründe" billiger ist Pluralismus nicht zu haben.

Edited by Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
Howe
vor 16 Stunden schrieb Julius:

Fronleichnam ist dann nicht mehr "zeitgemäß", wenn keiner mehr hingeht - und davon sind wir hier (nicht in Bayern!) noch weit entfernt. Die Herrschaften und Dämlichkeiten, die - ob sie nun am Straßenrand stehen oder vor dem heimischen PC sitzen - als "Folklore" abqualifizieren, was so viele Menschen mit so viel Aufwand und Liebe gestalten, ist ihnen im übrigen egal und kann ihnen auch egal sein. Aber sooowas von!

Stell dir vor es ist Fronleichnam und keiner geht hin!:lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Julius
vor 2 Minuten schrieb Howe:

Stell dir vor es ist Fronleichnam und keiner geht hin!:lol:

 

Hä? Ja bitte, stelle es Dir vor, bleib zuhause und klopf Dir vor Lachen über die unzeitgemäße Fronleichnamsprozession auf die Schenkel, die auch ohne Deine geschätzte Anwesenheit stattfindet. So ist allen geholfen. 😊

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
MartinO
vor 15 Minuten schrieb Howe:

Stell dir vor es ist Fronleichnam und keiner geht hin!:lol:

Noch ist der Hauptmarkt an Fronleichnam voll. 

 

Und was Religion angeht liegt Nürnberg nur seeeehr bedingt in Bayern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Merkur

Im Ruhrgebiet gehen die Teilnehmerzahlen seit Jahren zurück (es sieht jedenfalls so aus).  Das finde ich schade. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Howe
vor 42 Minuten schrieb Julius:

 

Hä? Ja bitte, stelle es Dir vor, bleib zuhause und klopf Dir vor Lachen über die unzeitgemäße Fronleichnamsprozession auf die Schenkel, die auch ohne Deine geschätzte Anwesenheit stattfindet. So ist allen geholfen. 😊

 

Nein ich setze mich ins Straßencafe bestelle mir einen großen Cappucino und einen ital. Toast mit Thunfisch und schau mir diese Demonstration des kath. Glaubens genüsslich an. So lässt sich Fronleichnam auch für einen Häretiker ertragen.:lol: 

Share this post


Link to post
Share on other sites
nannyogg57
vor 2 Stunden schrieb Howe:

Stell dir vor es ist Fronleichnam und keiner geht hin!:lol:

Sag das meinem Pfarrer. Die meisten sind im Pfingsturlaub (zB ich).

Share this post


Link to post
Share on other sites
rince

Und wieder stehen viele ahnungslose Schweizer vor verschlossenen deutschen Supermärkten ;) 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Julius
vor 2 Stunden schrieb Howe:

Nein ich setze mich ins Straßencafe bestelle mir einen großen Cappucino und einen ital. Toast mit Thunfisch und schau mir diese Demonstration des kath. Glaubens genüsslich an. So lässt sich Fronleichnam auch für einen Häretiker ertragen.:lol: 

 

Na siehste. Da störst Du auch keinen Prozessionsteilnehmer. Stell Dir vor, die laufen da alle vorbei und keiner sieht zu Dir hin.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Howe
vor 56 Minuten schrieb nannyogg57:

Sag das meinem Pfarrer. Die meisten sind im Pfingsturlaub (zB ich).

Der Arme, er wird wohl nicht alleine bei der Prozession sein. Es gibt noch genug richtige Katholiken die alles mitmachen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

×