Jump to content

Masel Tov Cocktail


Die Angelika

Recommended Posts

Hallo,

 

habe mir gerade eben den Kurzfilm Masel Tov Cocktail angesehen. Es ist eine Tragikomödie.

Zitat

Der Film erzählt davon, welche Erfahrungen Jüdinnen und Juden in Deutschland machen und mit welchen Problemen und Vorurteilen sie konfrontiert werden. Dabei werden antisemitische Anfeindungen ebenso entlarvt wie Klischees.

ich zitere das, da ich es nicht besser zusammenfassen kann. (Quelle)

 

Den Film kann man hier online anschauen

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

9 hours ago, Die Angelika said:

Hallo,

 

habe mir gerade eben den Kurzfilm Masel Tov Cocktail angesehen. Es ist eine Tragikomödie.

ich zitere das, da ich es nicht besser zusammenfassen kann. (Quelle)

 

Den Film kann man hier online anschauen

wenn man sich so die zahlen ansieht, seit dem 1. august sind 38 juedische familien aus deutschland eingewandert, dann wird man den verdacht nicht los, dass sie ihre lage tragisch und nicht komisch eingeschaetz haben

Link to comment
Share on other sites

56 minutes ago, elad said:

wenn man sich so die zahlen ansieht, seit dem 1. august sind 38 juedische familien aus deutschland eingewandert, dann wird man den verdacht nicht los, dass sie ihre lage tragisch und nicht komisch eingeschaetz haben

Die Anzahl der nach Deutschland einwandernden Juden ist trotzdem immer noch größer (2018 waren es 1038, die letzten Zahlen habe ich nicht)

Dass auch welche aus, oder aber nach einer Weile weiterwandern, mag nicht verwundern. 

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Ich finde es halt wichtig, dass endlich mal ein anderer Blickwinkel gewählt wurde. Und dieser andere Blickwinkel zeigt mMn sehr gut, wie verkorksten das Verhältnis von Deutschen zu Juden ist. 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb Die Angelika:

Und dieser andere Blickwinkel zeigt mMn sehr gut, wie verkorksten das Verhältnis von Deutschen zu Juden ist. 

Das klingt so, als wären Juden in Deutschland keine Deutschen. Ich dachte, das hätten wir hinter uns?

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb rince:

Das klingt so, als wären Juden in Deutschland keine Deutschen. Ich dachte, das hätten wir hinter uns?

 

Ich hatte eigens Verhältnis VON und nicht Verhältnis DER geschrieben, um zu markieren, dass

a) es auch deutsche Juden gibt und

b) nicht alle Deutschen ein verkorksten Verhältnis zu Juden haben. 

 

Aber vielleicht wäre se deutlicher geworden, wenn ich geschrieben hätte "Verhältnis von nicht jüdischen Deutschen zu jüdischen Deutschen und Nichtdeutschen".... 

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb rince:
vor 27 Minuten schrieb Die Angelika:

Und dieser andere Blickwinkel zeigt mMn sehr gut, wie verkorksten das Verhältnis von Deutschen zu Juden ist. 

Das klingt so, als wären Juden in Deutschland keine Deutschen. Ich dachte, das hätten wir hinter uns?

 

Das kann ich aus dem zitierten Satz von der Angelika nicht herauslesen. Ich kenne ja nun auch viele Juden - deutsche Juden, israelische Juden, argentinische, niederländische - wenn ich vom Verhältnis von Deutschen zu Juden rede, meine ich ja nicht ausschließlich deutsche Juden.

Allerdings kann ich deinen Einwurf gut verstehen. Denn gerade Leute, die ein verkorkstes Verhältnis zu Juden und Judentum haben, neigen dazu, diesen Gegensatz zu konstruieren: Hier "wir Deutschen", dort "ihr Juden". Darauf zu achten, finde ich wichtig. Insofern danke für deinen Hinweis, auch wenn er gerade auf das, was Angelika schrieb, nicht passte. 

PS: Ich sehe gerade, Angelika hat selber bereits geantwortet.
 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Werner001:

Die Anzahl der nach Deutschland einwandernden Juden ist trotzdem immer noch größer (2018 waren es 1038, die letzten Zahlen habe ich nicht)

Dass auch welche aus, oder aber nach einer Weile weiterwandern, mag nicht verwundern. 

 

Werner

Vor allem beantragen tausende britische Juden den deutschen Pass, und längst nicht alle bekommen ihn. 

 

https://www.dw.com/de/der-holocaust-und-der-deutsche-pass/a-49539392

https://www.juedische-allgemeine.de/juedische-welt/nachfahren-geflohener-juden-kaempfen-um-deutschen-pass/

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...