Jump to content

Politik für Interessierte


Shubashi

Recommended Posts

vor 3 Minuten schrieb Marcellinus:

 

Schon mal den Gedanken riskiert, daß das eine mit dem anderen nichts zu tun hat?

Es gibt Überschneidungen: Beides wird aus Steuergeldern finanziert und beides unterscheidet nicht, ob die Eltern der Kinder auf das kostenlose Essen angewiesen sind oder nicht.

 

Ebenso stimmt überein, dass die Kinder lernen, dass Essen nichts kostet (Ich habe den Artikel im Tagesspiegel gelesen).

 

Auch das Ziel, Gemüse und gesundes Essen den Kindern nahe zu bringen, wird nicht erreicht: Die Tomatensoße für die letzten Pizzen meiner Familie habe ich aus dem Schulobstprogramm bestritten, als Beispiel. Die Kinder essen nicht, was ihnen nicht schmeckt.

 

Dagegen ist das Lieferanten-Problem und eine staatliche Zentralisierung in Bayern nicht gegeben, das ist korrekt.

 

Dein Einwand ist also nur zu einem geringen Teil berechtigt.

Link to comment
Share on other sites

Wobei ich jetzt nicht glaube, dass die Banane am Morgen es zwingend rausreißt. In dem Gymnasium, an dem ich mein Abitur nachgeholt habe, stand der Schulleiter - ein sehr feiner, älterer Herr, Altphilologe und Honorarprofessor an der benachbarten Universität - jeden Morgen im Foyer an der Treppe zwischen den Bronzestatuen und hat den Schülern frisches Obst angeboten. Die EU hatte da meines Wissens ihre Hände nicht im Spiel, es war eine Anregung des Kollegiums und der Elternschaft und durch die Verbindungen, nicht zuletzt des Schulleiters, ermöglicht. Und ja, war eine normale, öffentliche, wenn auch altehrwürdige Schule ohne Schulgeld o. ä. Es geht also auch so. Dazu braucht man, wenn man denn will, nicht den Apparat der EU bemühen. 

 

Nun habe ich schon damals die Zigarette der Banane am Morgen vorgezogen, aber eine gute Sache war es allemal. 

Edited by Studiosus
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb Studiosus:

Nun habe ich schon damals die Zigarette der Banane am Morgen vorgezogen

Du?? Echt?

Sehr sympathisch 😁.

 

Wobei ich natürlich hoffe, du hast mittlerweile aufgehört. 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 44 Minuten schrieb nannyogg57:

Schon mal was vom Schulobstprogramm der EU gehört?

 

Unsere Grundschulen sind dabei. Da gibt es dann nicht saisonales Obst zweifelhafter Herkunft und wenn es den Kindern nicht schmeckt, dann verzehren es die Lehrkräfte oder nehmen es mit nach Hause. Wird also zumindest nicht tonnenweise weggeworfen.

 

Und da wird auch nicht zwischen reich und arm gefragt, ist für alle kostenlos.

 

Links-grün-versifft sag ich nur. Die Bayrische Staatsregierung eben.

 

 

Was hat das alles denn mit dem Fall in Berlin zu tun, wo typisch planwirtschaftlich gut gemeint an den Wünschen und Bedürfnissen von Schulen und Kindern vorbei Essen für die Tonne produziert wird? Und dann wahrscheinlich noch über Lebensmittelverschwendung jammern...

Link to comment
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb Kara:

Du?? Echt?

Sehr sympathisch 😁.

 

Wobei ich natürlich hoffe, du hast mittlerweile aufgehört. 

 

Wie privat schon angedeutet habe ich durchaus Erfahrungen mit "der Welt" gemacht und pflege vielleicht keinen so heiligmäßigen Lebensstil wie man es sollte 🤭

 

Wobei ich die Ablehnung des Rauchens in der klassischen katholischen Moraltheologie nicht so ausgeprägt wiederfinde wie z. B. bei Freikirchen. Unsere großen Heiligen haben zum Teil selbst geraucht, sei es Pfeife, sonstigen Tabak, Zigarren oder Zigaretten. So die Hll. Päpste Pius X. und Johannes XXIII. Da fühle ich mich nicht in schlechtester Gesellschaft 😇

 

 

Edited by Studiosus
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb Studiosus:

Wobei ich die Ablehnung des Rauchens in der klassischen katholischen Moraltheologie nicht so ausgeprägt wiederfinde wie z. B. bei Freikirchen.

Ähm... sagen wir so... es gibt durchaus auch andere Gründe, mit dem Rauchen aufzuhören, als theologische 😁.

 

 

 

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb nannyogg57:

unterscheidet nicht, ob die Eltern der Kinder auf das kostenlose Essen angewiesen sind oder nicht.

Ist das denn irgendwie schlimm, wenn auch die Kinder der Eltern, die das alles finanzieren, mal eine kostenlose Banane bekommen?

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

vor 46 Minuten schrieb Studiosus:

Wobei ich die Ablehnung des Rauchens in der klassischen katholischen Moraltheologie nicht so ausgeprägt wiederfinde wie z. B. bei Freikirchen. Unsere großen Heiligen haben zum Teil selbst geraucht, sei es Pfeife, sonstigen Tabak, Zigarren oder Zigaretten. So die Hll. Päpste Pius X. und Johannes XXIII. 

Der Abt von Metten hat über den Senior des Klosters, der 99 Jahre alt geworden ist, gesagt: Er führt sein langes Leben auf drei Gründe zurück.

1.) Er raucht seit 85 Jahren.

2.) Er hält Spazierengehen für eine Extremsportart.

3.) Er kennt frische Luft nur aus der Literatur.

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Wunibald:

Der Abt von Metten hat über den Senior des Klosters, der 99 Jahre alt geworden ist, gesagt: Er führt sein langes Leben auf drei Gründe zurück.

1.) Er raucht seit 85 Jahren.

2.) Er hält Spazierengehen für eine Extremsportart.

3.) Er kennt frische Luft nur aus der Literatur.

 

Da würde ich dem ehrwürdigen Senior in allen drei Punkten nicht grundsätzlich widersprechen wollen 😎

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb nannyogg57:

Schon mal was vom Schulobstprogramm der EU gehört?

 

Diese albernen Obstschalen werden auch in Unternehmen häufig angeboten - und die Chefs denken tatsächlich: warum sind die Mitarbeiter nicht dankbarer, wir tun doch was für die Gesundheit.

 

Kannste Dir nicht ausdenken.

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

vor 36 Minuten schrieb Werner001:

Ist das denn irgendwie schlimm, wenn auch die Kinder der Eltern, die das alles finanzieren, mal eine kostenlose Banane bekommen?

 

Werner

 

Du meinst Politikerkinder? 😂

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb rorro:

Deiner Lesart wird Italien ja gerade faschistisch regiert.

Bitte wo glaubst du das denn gelesen zu haben? 

Ganz im Gegenteil hatte ich Subashi geschrieben, wir sollten eben nicht so lange warten, bis sie wohlmöglich damit anfängt.

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Thofrock:

Bitte wo glaubst du das denn gelesen zu haben? 

Ganz im Gegenteil hatte ich Subashi geschrieben, wir sollten eben nicht so lange warten, bis sie wohlmöglich damit anfängt.

Warum ist es denn o.k. zu warten, bis Ramelow wohlmöglich anfängt, um Thüringen eine Mauer mit Todesstreifen zu errichten?

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb rince:

Annalena verzichtet auf eine Kanzlerkandidatur... ernsthaft? Hat sie sich mal die Umfragewerte ihrer Partei angeschaut? 

Uno-Generalsekretärin?

Link to comment
Share on other sites

vor 50 Minuten schrieb rince:

Annalena verzichtet auf eine Kanzlerkandidatur... ernsthaft? Hat sie sich mal die Umfragewerte ihrer Partei angeschaut? 

Man muss seine Grenzen kennen.

 

Im Hinblick auf die Umfragewerte wäre eine Kandidatur allerdings das beste, was passieren könnte. Dann gehen die Werte hoffentlich nochmal richtig runter.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

An sich ist mMn nichts gegen Schulmilch oder Schulobst usw einzuwenden.

Und ganz sicher auch nichts gegen eine gute Mensa 

Vernünftig gemacht sein sollte es aber. Die Präferenzen der Schüler- und Lehrerschaft vorher abzufragen,fände ich schon mal einen guten Ansatz.

Gehört aber nach nebenan in die Gesundheit,da gehe ich jetzt aber wegen Lauterbachs Vorschlag hin.

Edited by mn1217
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb Shubashi:

Mal etwas anderes, ein Beispiel aus Berlin, das wieder mal belegt, dass eine gute Sozialpolitik nicht primär etwas mit den Kosten zu tun hat, die der Staat dabei verschwendet.

Die Berliner Schulspeisung ist

a.) komplett kostenfrei für alle

b.) zentral durch die Verwaltung geplant.

 

Das Ergebnis ist aber nicht, dass Kinder dadurch optimal ernährt am Unterricht teilnehmen können, sondern

-irrwitzige Kosten durch Übersubventionierung

-sinnlose Verschwendung von Steuergeld

-Unmengen überflüssige Essensabfälle

-miserables Essen, weil Geschmack keine Rolle spielt

-und die Schulen keinerlei direkten Einfluß nehmen können.


Es wird also völlig schmerzbefreit schlechte Politik zu hohen Kosten gemacht, die praktisch niemandem etwas nützt.

Aber es war doch so gut gemeint!

 

 

Bis auf die ernährungswissenschaftliche Expertise haben die auch so ziemlich alles falsch gemacht,was man falsch machen kann- zumindest,wenn man dem eindeutig tendenziellen Artikel das Grundlegende mal glaubt. 

So funktioniert das natürlich nicht,das ist aber auch bekannt.

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb rorro:

 

Diese albernen Obstschalen werden auch in Unternehmen häufig angeboten - und die Chefs denken tatsächlich: warum sind die Mitarbeiter nicht dankbarer, wir tun doch was für die Gesundheit.

 

Kannste Dir nicht ausdenken.

Och,das Obst, das unsere Firma bekommt, ist wirklich lecker und geht auch gut weg.

(Natürlich reicht das nicht aus).

BGF gehört aber auch eher rüber zur Gesundheit  oder?

Edited by mn1217
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb rince:

Annalena verzichtet auf eine Kanzlerkandidatur... 

 

Warten wir erstmal ab, wer wirklich kandidiert .

Ob das wirklich besser ist/ sein wird?

Edited by mn1217
Link to comment
Share on other sites

Obst war auch bei uns im Büro immer sehr begehrt und da es eine Küche im Haus gab wurde auch immer Kompott und frischer Fruchtsaft bereitgestellt da wir ja auch viele Kinder rumspringen hatten

Link to comment
Share on other sites

vor 40 Minuten schrieb mn1217:

 

Warten wir erstmal ab, wer wirklich kandidiert .

Ob das wirklich besser ist/ sein wird?

Das nicht unbedingt. Aber eine Partei, die aktuell auf dem 4. Platz liegt mit sinkenden Umfragewerten, muss sich mMn keine ernsthaften Gedanken über einen Kanzlerkandidaten machen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...