Jump to content

Unterbringung von psychisch kranken Straftätern


Explorer

Recommended Posts

Mal eine Frage zu einem schwierigen Thema:

Ich brauche ein paar gute Links zum Thema Unterbringung von Straftätern (bes. Sexualstraftätern) nach einer Verurteilung.

Also, wann kommt jemand in eine psychiatrische Anstalt, wann Sicherheitsverwahrung, wielange wird man therapiert bevor man "geheilt" - oder auch nicht- ist, wie werden sie dann untergebracht usw.

 

Wenn natürlich jemand was aus eigener Erfahrung weiß, kann er das bitte auch schreiben.

Link to comment
Share on other sites

Wenn natürlich jemand was aus eigener Erfahrung weiß, kann er das bitte auch schreiben

 

 

Also, ich wollte damit natürlich niemandem unterstellen, in Anstalten zu gehören...!

Link to comment
Share on other sites

Also, wann kommt jemand in eine psychiatrische Anstalt,

Für wen in diesem Forum ist diese Frage????

Link to comment
Share on other sites

Ähh... Wie meinen?

 

Für euch ist diese Frage, weil ich sie beantwortet haben möchte :unsure:

Link to comment
Share on other sites

Solange ein psychisch gestörter Mensch noch nicht straffällig ist, ist er oft in den Zwängen der Obdachlosigkeit gefangen und er kann nicht raus. Wollte ich nur nebenbei bemerkt haben.

Link to comment
Share on other sites

AAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHH!

Ich hab's gewusst. Ich habe dir doch erst kürzlich mitgeteilt, was ich von deinen Google-Antworten halte.

Auf Google komme ich auch so. Nur wollte ich nicht 200 Seiten durchackern.

Link to comment
Share on other sites

Ich kenne eine pysisch- und alkoholkranke obdachlose Frau. Sie ist nicht gewalttätig...

Sie will sich nicht helfen lassen, noch nicht einmal, als sie einmal gestürzt ist und sich verletzt hat.

Der Krankenwagen mußte wieder leer wegfahren.

Link to comment
Share on other sites

AAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHH! Ich hab's gewusst .......

 

Nur wollte ich nicht 200 Seiten durchackern.

Du bist einfach ein liebenswerter, herziger Kerl. Aber das "durchackern" wird dir kaum erspart bleiben.

Link to comment
Share on other sites

Mal eine Frage zu einem schwierigen Thema:

Ich brauche ein paar gute Links zum Thema Unterbringung von Straftätern (bes. Sexualstraftätern) nach einer Verurteilung.

Also, wann kommt jemand in eine psychiatrische Anstalt, wann Sicherheitsverwahrung, wielange wird man therapiert bevor man "geheilt" - oder auch nicht- ist, wie werden sie dann untergebracht usw.

 

Wenn natürlich jemand was aus eigener Erfahrung weiß, kann er das bitte auch schreiben.

Hi Exi,

 

stell Deine Frage doch mal hier im Unterforum Referate und Arbeiten. Da treiben sich genug Leute rum, die sich mit solchen Theman befasst haben.

 

Gruß,

Stefan

Link to comment
Share on other sites

AAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHH! Ich hab's gewusst .......

 

Nur wollte ich nicht 200 Seiten durchackern.

Du bist einfach ein liebenswerter, herziger Kerl. Aber das "durchackern" wird dir kaum erspart bleiben.

Wir wissen einfach, wie wir uns gegenseitig erfreuen können...

 

@Stefan und Ralf: Danke

Link to comment
Share on other sites

Dummheit endet da, wo der der immer bescheidener werdende Umgang in Herzlichkeit miteinander wo endet?

 

Im schweren Rechnen gegen den Größenwahn eines Kindes, dass das Ergebnis etwas Verschleiertes enthüllt, Kästen zumacht und Gebetsmühlen anhält.

 

Und drei Könige forderten zum letzten Mal einen Kopf und schickten vier Barmherzige Schwestern los, die ihn vom Grill des Zufalls und des Lebens mit der leiblichen Verwandtschaft erlösten, in dem sie ihn mit mit einem kleinen Stich in den Nacken einschlafen ließen, seine Ohren für immer verstöpselten, ihn mit Schleifen auf sein Joch banden und einen eisernen Ring als Zeichen ihrer Hoch-Zeit an die Wurzel seines Geschlechts legten.

 

Und ich wollte den Black Hawk nicht hören, der sich in die Nähe eines Krankenhauses anschlich und dort landete, mich wie eine Lade aufzunehmen und nach Ramstein zu schaffen, wo eine Mirage wartete, bereit in Richtung Jerusalem zu starten um die Lade dort abzusetzen um ihn für eine weitere Woche schlafen zu lassen. Und die Karawane zieht weiter Richtung Osten bis zum Segel, zum "Room with a view" auf die Grenzwertigkeit zwischen Leben und Tod.

 

Und alle Weibsbilder riefen:"Allah seis gepriesen."

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...