Jump to content

Verrückte überall?


platon
 Share

Recommended Posts

Einmal soll ein Mathematikprofessor sogar vorgeschlagen haben, den Mond mittels einer gezielten atomaren Sprengung aus der Bahn zu schiessen. Der Mond sei für Ebbe und Flut der Meere verantwortlich. Damit auch für die Hurricans und andere Umweltkatastrophen, also gehört er abgeschossen.

 

Vor der Kamera hat er nur eingestanden, daß niemand bewiesen hätte, was passieren würde, wenn jemand sowas täte.

 

Kennt sonst jemand solche Geschichten? (Bitte hier keine Stilblüten!)

Link to comment
Share on other sites

In Amerika gibt es unzählige unglaubliche Gesetze. Einige der kuriosesten sind nachstehend aufgezählt: (http://www.lustigestories.de)

 

ALABAMA: Dominospielen ist am Sonntag streng verboten. Männer dürfen ihre Ehefrauen nur mit einem Stock prügeln, dessen Durchmesser nicht größer ist als der des Daumens.

 

ALASKA: In Fairbanks dürfen es Bewohner nicht zulassen, dass sich Elche auf offener Straße paaren.

 

ARIZONA: Rock ist Pflicht. In Tucson dürfen Frauen keine Hosen tragen.

 

ARKANSAS: In Little Rock, der Heimatstadt von US-Präsident Bill Clinton, kann Flirten in der Öffentlichkeit mit 30 Tagen Gefängnis bestraft werden.

 

COLORADO: Im Logan Country wird der Schönheitsschlaf ernst genommen. Männer dürfen ihre schlummernde Liebste nicht mit Küssen belästigen.

 

CONNECTICUT: Der Sonntag gehört Gott allein. In Hartford ist es strengstens verboten, Frauen am Tag des Herrn zu küssen.

 

DELAWARE: In Lewes gilt es als illegal, figurbetonte Hosen zu tragen.

 

FLORIDA: Ledige, geschiedene und verwitwete Frauen dürfen an Sonn- und Feiertagen nicht Fallschirm springen.

 

GEORGIA: In Modehäusern ist das Entkleiden von Schaufensterpuppen ohne zugezogene Vorhänge illegal.

 

HAWAII: Wer sich in der Öffentlichkeit mit einer Badehose zeigt, muss mit Bestrafung rechnen.

 

IDAHO: In Coeur d'Alene steht Sex im Auto unter Strafe. Polizisten, die "Täter" auf frischer Tat ertappen, müssen vor der Festnahme jedoch hupen und dann drei Minuten warten.

 

ILLINOIS: Wer in Oblong an seinem Hochzeitstag jagen oder fischen geht, muss auf Sex verzichten.

 

INDIANA: In Gary steht es unter Strafe, innerhalb von vier Stunden nach dem Genuss von Knoblauch ins Theater zu gehen.

 

IOWA: Mit Fahne läuft nichts. In Aimes dürfen Ehemänner nicht mehr als drei Schluck Bier trinken, bevor sie sich zu ihren Frauen ins Bett legen.

 

KALIFORNIEN: In Pasadena dürfen Sekretärinnen nicht mit ihrem Chef allein im Zimmer sein.

 

KANSAS: In Wichita ist die Misshandlung der Schwiegermutter kein Grund für eine Scheidung.

 

KENTUCKY: Frauen dürfen nicht im Badeanzug auf die Straße - es sei denn, sie wiegen weniger als 42 bzw. mehr als 92 Kilo, oder sie sind bewaffnet.

 

LOUISIANA: Gurgeln in der Öffentlichkeit ist verboten.

 

MAINE: In Portland dürfen Männer Frauen nicht mit einer Feder am Kinn kitzeln.

 

MARYLAND: In Baltimore müssen verliebte Pärchen aufpassen. Es ist illegal, sich länger als eine Sekunde offen zu küssen.

 

MASSACHUSETTS: In Salem dürfen selbst verheiratete Paare nicht nackt in Mietwohnungen schlafen.

 

MICHIGAN: In Detroit ist Geschlechtsverkehr im Auto illegal, außer auf dem eigenen Grundstück.

 

MINNESOTA: In Alexandria ist Sex zwischen Ehepartnern verboten, wenn der Mann Mundgeruch hat.

 

MISSISSIPPI: Bärtige Männer müssen sich in Acht nehmen. Das Rasieren auf der Hauptstraße ist verboten.

 

MISSOURI: In Leadwood ist es Piloten verboten, während des Fluges Wassermelonen zu essen.

 

MONTANA: In Bozeman steht Sex im eigenen Vorgarten nach Sonnenuntergang unter Strafe.

 

NEBRASKA: In Hastings müssen Ehepartner beim Sex Nachthemden tragen.

 

NEVADA: In Las Vegas ist es illegal, sein Gebiss zu verpfänden.

 

NEW HAMPSHIRE: Wer unter falschem Namen zum Schäferstündchen im Hotel eincheckt, macht sich strafbar.

 

NEW JERSEY: Wer in Liberty Corner beim Sex im Auto versehentlich an die Hupe gerät, kann mit Gefängnis bestraft werden.

 

NEW MEXICO: In Corrizozo ist es Frauen streng verboten, mit einem Damenbart oder mit unrasierten Beinen in der Öffentlichkeit zu erscheinen. Sex im Auto ist okay - aber bitte nur heimlich hinter zugezogenen Vorhängen!

 

NEVADA: In Eureka werden Frauenlippen vor stacheligen Wangen geschützt. Für Bartträger gilt: Küssen verboten!

 

NEW YORK: Achtung, Flirtpolizei! Wer sich auf der Straße in eindeutiger Weise nach Frauen umdreht macht sich strafbar. In Brooklyn dürfen Esel nicht in Badewannen schlafen.

 

NORTH CAROLINA: Paare dürfen nur dann in einem Hotelzimmer schlafen, wenn die Betten einen Mindestabstand von 60 Zentimetern haben.

 

NORTH DAKOTA: Beim Schlafen Schuhe zu tragen, ist illegal.

 

OHIO: In Oxford dürfen sich Frauen nicht vor Bildern, die Männer zeigen, ausziehen.

 

OKLAHOMA: In Clinton ist es verboten, anderen beim Sex zuzuschauen und dabei zu masturbieren.

 

OREGON: In Willowdale dürfen Ehemänner beim Sex nicht fluchen.

 

PENNSYLVANIA: In Harrisburg dürfen Fernfahrer in Kassenhäuschen von Mautstellen keinen Sex haben.

 

RHODE ISLAND: In Newport ist Pfeifenrauchen nach Sonnenuntergang verboten.

 

SOUTH CAROLINA: Ohne offizielle Erlaubnis darf niemand in Abwasserkanälen schwimmen. (Pfui...!!!)Allzeit bereit - auch in Kirchen. Jeder pflichtbewusste Bürger muss zum sonntäglichen Gottesdienst eine Schusswaffe mitbringen.

 

SOUTH DAKOTA: In den Hotels von Sioux Falls ist Sex auf dem Fußboden illegal.

 

TENNESSEE: In Dyersburg dürfen Frauen Männer nicht zum Rendezvous einladen.

 

TEXAS: In San Antonio ist der Gebrauch von Augen und Händen beim Flirten verboten.

 

UTAH: In Tremonton ist Sex im Notarztwagen während eines Rettungseinsatzes verboten.

 

VERMONT: Frauen brauchen für Zahnkronen oder Brücken die schriftliche Genehmigung ihres Ehemannes.

 

VIRGINIA: In Lebanon dürfen Männer ihre Frauen nicht per Fußtritt aus dem Bett befördern.

 

WASHINGTON: In Seattle ist Sex mit Jungfrauen vor der Ehe verboten - Hochzeitsnacht noch eingeschlossen! In Bellingham dürfen Frauen beim Tanzen nicht mehr als drei Schritte rückwärts machen.

 

WASHINGTON D. C.: In der US-Hauptstadt ist beim Sex nur die Missionarsstellung erlaubt; alle anderen Positionen stehen unter Strafe.

 

WEST VIRGINIA: Ärzte dürfen Frauen nur im Beisein einer dritten Person unter Narkose setzen.

 

WISCONSIN: In Connorsville dürfen Männer nicht ihr Gewehr abfeuern, während ihre Partnerin einen Orgasmus hat.

 

WYOMING: Trinken ist Männersache: Frauen müssen in Bars eine Mindestabstand von 1,50 Meter zum Tresen einhalten.

Link to comment
Share on other sites

"In Bellingham dürfen Frauen beim Tanzen nicht mehr als drei Schritte rückwärts machen."

 

Entscheidet sowas ein Gericht??

Link to comment
Share on other sites

Passt zwar nicht 100% in diesen Thread, aber besser als nix:

 

Reh springt durch fahrendes Auto

Wertingen (Landkreis Dillingen) - Ein junger Rehbock ist am Montagnachmittag in der Wertinger Innenstadt durch die geöffneten Scheiben eines fahrenden Autos gesprungen. Das Reh wurde dabei verletzt, das Auto leicht beschädigt. Nach Polizeiangaben kam das Tier aus einem Garten, sprang dann durch das heruntergekurbelte Fenster der Fahrerseite, landete neben dem 35-jährigen Fahrer auf dem Beifahrersitz und sprang von dort durch das geöffnete Fenster wieder ins Freie. Eine Autotüre wurde leicht zerbeult, im Wageninneren fanden sich Blut und Fellspuren. Das Reh flüchtete, ein Jäger machte sich auf die Suche nach dem verletzten Bock. "So etwas habe ich in meiner Dienstzeit noch nicht erlebt", erklärte einer der Polizeibeamten. Auch eine Passantin hatte den Vorfall beobachtet.

(Polizeireport Dillingen)

Link to comment
Share on other sites

WASHINGTON D. C.: In der US-Hauptstadt ist beim Sex nur die Missionarsstellung erlaubt; alle anderen Positionen stehen unter Strafe.

 

 

 

Hm.... :blink:

 

 

".... in the land of the free, and the home of the brave..."

(US. Nationalhymne)

Edited by Edith
Link to comment
Share on other sites

In einer gebräuchlichen und verbreiteten Religion kann Gott erzürnt werden, wenn man eine verbotene Frucht isst, aber wenn man seinen Sohn öffentlich grausam hinrichtet, dann ist er darüber so erfreut, dass sein Zorn verraucht.

Link to comment
Share on other sites

In einer gebräuchlichen und verbreiteten Religion kann Gott erzürnt werden, wenn man eine verbotene Frucht isst, aber wenn man seinen Sohn öffentlich grausam hinrichtet, dann ist er darüber so erfreut, dass sein Zorn verraucht.

Interessant! Welche Religion ist das denn?

Link to comment
Share on other sites

@Explorer

Das dürften weniger Gesetze als vielmehr Gerichtsentscheidungen sein.

Äh, aufgrund von was entscheiden denn die Gerichte wenn nicht nach Gesetzen ?

Link to comment
Share on other sites

Sie entscheiden anhand von Gesetzen -

aber aufgrund von Klagen!

 

(wo kein Kläger ... )

Link to comment
Share on other sites

Wenn es beknackte Vorschriften gibt finden sich auch immer wichtige Menschen die diese durchsetzen. Der Alltag an unseren Gerichten zeigt daß den Klägern nichts zu geringfügig ist um damit die Justiz zu bemühen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...