Jump to content

Suche Liedtext


Explorer
 Share

Recommended Posts

Ich habe heute einen tollen Liedtext in einem JugendGoDi gehört. Leider kenne ich das Lied nciht und ich konnte mir nur die letzten Worte des Refrains merken:

 

"Nicht der kam, nicht der war, nicht der irgendwann 'mal werden wird,

ER ist Brot und Wein, der Ich-Bin-Da"

 

Kennt jemand das Lied und wenn ja kann er den Text hier mal posten?

 

 

Danke

Edited by EXPLORER
Link to comment
Share on other sites

1. Herr, bleibe bei uns, auf unseren schweren Wegen, so haben sie gesagt.

Sie hörten staunend ihn von den Propheten rede,

doch wer er war haben sie nicht gefragt.

 

Refr: Nicht der „kam“, nicht der „war“,

nicht der „irgendwann mal werden wird“,

er ist Wort und Weg, der „Ich bin da“.

 

2. Herr, bleibe bei uns, denn es will Abend werden,

und der Tag hat sich geneigt.

Als er das Brot brach und für sie sprach den Segen,

da erkannten sie seine Herrlichkeit.

 

3. Herr, bleibe bei uns, denn unser Glaube ist so klein,

wenn der Tag zu Ende ist.

In deiner Güte stillst du den Durst mit Brot und Wein,

in denen du für uns das Leben bist.

 

 

 

Eins der tollen Lieder von Gregor Linßen. Wenn Du die Noten noch haben willst,

dann schick mir deine Emailadresse. Dann scann ichs dir ein.

Link to comment
Share on other sites

Guest Juergen

Ich kenne es zwar nicht, aber googlen hilft:

 

Lieder von Gregor Linßen

 

Etwa in der Mitte der Webseite taucht der Refrain auf:

 

Herr, bleibe bei uns -- aus: Lied vom Licht

 

Nicht der "kam", nicht der "war", nicht der "irgendwann 'mal werden wird",

ER ist Leben, der "ICH BIN DA".

 

Vielleicht hilft es ja weiter, die Quelle aufindig zu machen.

 

Hier gibt es was zum Autor.

Darin: Lied vom Licht (1991) - NGL-Messe für Orchester, Jazzband und Chor

 

Nachtrag

Ups, Simone war schneller.

Naja, ich lasse es trotzdem stehen.

Edited by Juergen
Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...