Jump to content

Santiago De Compostela


Squire
 Share

Recommended Posts

Ich möchte demnächst nach Santiago de Compostela pilgern, habe aber keine Lust, den ganzen Weg von Roncesvalles zu Fuß zu laufen. War jemand schon mal da? Ich habe daran gedacht, nur die letzten 50 km zu gehen (oder zumindest eine Entfernung, die man innerhalb einer Woche bewältigen kann). Wo müßte man da starten? Muß man die Übernachtungen vorher buchen oder kann man einfach unterwegs irgendwo anfragen? Gibt es irgend etwas, das man vorher wissen sollte?

Edited by Squire
Link to comment
Share on other sites

Lieber Squire,

 

nur 50 km? :blink: - Da verpaßt Du so viel ... Wenn Du es zeitlich einrichten kannst, dann geh unbedingt in Roncesvalles los (oder vielleicht schon in Le Puy oder Vezelay?) Du kannst die Strecke ja auch auf mehrere Etappen aufteilen, dann wird das "Ankommen" noch schöner. :unsure:

 

Ich selbst habe den Camino von 1989 - 1991 in drei Etappen mit dem Fahrrad gemacht (ab Le Puy). Irgendwann würde ich gern noch mal zu Fuß gehen.

 

Alles Wichtige (und noch mehr) erfährst Du auf der Site der Deutschen St. Jakobus-Gesellschaft:

 

http://home.t-online.de/home/jakobuspilger/aachen.htm

 

Dort findest Du vielleicht auch Mitpilger. Und kannst Dir einen Pilgerbrief (Credencial) ausstellen lassen, das erleichtert die Herbergssuche.

 

Liebe Grüße,

 

eule

Link to comment
Share on other sites

Hallo Eule,

 

Danke für den Link. Ich muss mal sehen, evtl. werde ich das auch so machen den Weg auf mehrere Jahre aufzuteilen. Mir graust es auf jeden Fall vor monatelangen Wanderungen. Das wäre den Mit-Pilgern auch nicht zuzumuten :unsure:

 

Nochmals danke.

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...