Jump to content

Die Heilige Familie


Torsten

Recommended Posts

Maria, eine Jungfrau die der Heilige Geist zum Kind kommen lässt. Josef, ein Mann der sicher sein ganzes Leben für andere geschuftet hat und sich auch etwas Besseres hat vorstellen können. Und Jesus - ein selbstaufopfernder Eigenbrötler wie er im Buche steht. Das Wort Gottes, das mit ein paar Illusionen hinsichtlich der Gebote aufräumt.

 

Aber bleiben wir bei Josef. Wenig erfahren wir über ihn, den Vater der Familie. Er steht immer etwas abseits und im Hintergrund der Beziehung, die der Sohn vordergründig zu seiner Mutter und besonders dem Vater im Himmel hat, ist aber dennoch so nah am Geschehen wie kein anderer. Mit Maria ist er verheiratet, aber solange er lebt wird er diese Heirat nie vollziehen.(Wer kann sich da vorstellen, dass die beiden auch nur das Nachtlager miteinander geteilt haben? Ich nicht.) Josef beobachtet ganz genau was da abläuft mit dieser Frau und ihrem Kind und hält sich ganz bewusst zurück, ohne Anspruch auf eine Führungsrolle zu erheben, die er nach damaligem und heutigem Verständnis als Familien(oder auch Landes-)vater ja hat.

 

Welch einen Kontrast bietet die Heilige Familie damit gegenüber unserem Bild von Heiliger (christlicher) Familie, das Traditionen zu bewahren sucht, die von ihr über den Haufen geworfen wurden? Einen nicht zu übersehenden.

 

3_rembrandt_familie.jpg

 

Das Kind herausragend in der Mitte und der Vater auf Erden nur eine Randerscheinung im Leben der Jungfrau und Mutter.

Link to comment
Share on other sites

Wer kann sich da vorstellen, dass die beiden auch nur das Nachtlager miteinander geteilt haben?

*hüstel*

Link to comment
Share on other sites

Wer kann sich da vorstellen, dass die beiden auch nur das Nachtlager miteinander geteilt haben?

*hüstel*

Das kannst Du Dir aufsparen für die Momente, wenn Du verheiratet bist, im dörflichen Bierzelt ein paar über den Durst getrunken hast und Dir Dein Frauchen eine gemütliche Schlafstatt auf der Couch im Wohnzimmer bereitet hat.

Link to comment
Share on other sites

Welche Vorstellungen hast Du von Heiliger Familie? Das interessiert mich viel mehr.

 

(Auch viel mehr als Endzeitgerede im übrigen.)

Link to comment
Share on other sites

http://www.kath.net/detail.php?id=5179

 

Zwei besondere Intentionen wünsche er für dieses "Jahr des Rosenkranzes", erinnert Johannes Paul II. "Die Familie, die leider in ihren grundlegenden Prinzipien und Werten ernsthaft bedroht ist

 

(Jaja. Jungfräuliche Mütter, Männer die die Ehe nicht vollziehen und Kinder, die gar nicht mehr heiraten.)

 

Was sind grundlegende Prinzipien und Werte der Familie?

 

- die starke und lebenslange Liebe zwischen einem Mann und einer Frau(Versprechen)

 

- die starke und lebenslange Liebe zu dem eigen Fleisch und Blut, das in dieser Beziehung gezeugt wird(Vergötzung)

 

- Die Erziehung der Kinder zu Mitgliedern einer wenig anständigen Gesellschaft(Verrat)

 

 

Was ist Christentum?

 

Traditionelle religiöse Frömmelei oder Rebellion von Herzen angesichts Menschenunwürdiger und gotteslästerlicher Prinzipien und Werte?

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...