Jump to content

Das nun auch noch


Guest Blasius
 Share

Recommended Posts

Ein Jahr nach ihrer Simulation einer „Priesterinnen-Weihe" am 29. Juni 2002 auf einem Donauschiff in Oberösterreich sind zwei der sieben Frauen in ihrer selbst inszenierten Hierarchie ein Stück weiter nach oben geklettert.

 

Immerhin eine hervorragend rasche Karriere …

 

(Ich frage mich, von wem die eigentlich ernst genommen werden wollen …)

Link to comment
Share on other sites

Ich finde es erschütternd, was da passiert.

Die Heilige Schrift wird dadurch zu einem blossen Zeitdokument herabgesetzt.

 

Jesus, "mein Herr und mein Gott", diese Worte sollte man mal bei sich wirken lassen.

Dann muss jedem, auch und gerade den Laien klar werden, wenn dieser Gott keine Frauen eingesetzt hat, dann hat er gewusst warum.

 

Wenn diese Frauen Priesterinnen werden wollen, fehlt ihnen dazu jede Berechtigung.

Wieso spalten sie die heilige Kirche erneut? Wieso gehen sie nicht einfach zu den evangelischen?

 

Meine Antwort lautet: Sie haben Gott längst aus den Augen verloren und sich selbst und ihre beschränkte geschichtliche Interpretation über Gottes Antwort an die Menschen gestellt.

Die Liturgie erhält ihren Inhalt nicht durch die Formen des Gottesdienstes, sondern die Formen der Liturgie ergeben sich durch die von Gott gegebenen Inhalte.

 

Diese Frauen maßen sich aus Selbstgerechtigkeit das an, was nur Gott geben könnte, aber eben nicht getan hat!

Es macht mich traurig, aber auch entschlossen, entschieden dem Wahrheitspluralismus, der das Christentum von allen Seiten angegreift ins Gesicht zu schauen, mit der Gewissheit, dass der Mensch sich nicht über Gottesgesetze stellen darf.

Da kann man sogar als Katholik Melanchtons Wahlspruch sich zu eigen machen "Wenn Gott mit uns ist, wer ist dann wider uns?"

 

In diesem Sinne, Flagge zeigen, entgegentreten und mutig unseren Glauben bekennen.

Der Lohn dafür ist uns in Aussicht gestellt.

 

Gruss

 

Matthias

Link to comment
Share on other sites

Diese Inszenierung ist doch ganz und gar lächerlich! Dumm ist nur, dass diese Damen es mit solchen Aktionen immer wieder in die Schlagzeilen schaffen! :blink:

Link to comment
Share on other sites

Gott zum Gruße!

 

Ja Ja, die Frauenordination. Theologisch begründbar wäre allemal die Diakonenweihe, Aber die Damen wollen alles. Wenn es nicht so traurig wäre, wäre es zum lachen.

 

Tschö!

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...