Jump to content

es gibt bücher, die verzaubern .......gebete


fantastisch
 Share

Recommended Posts

fantastisch

hy,

ihr lieben

ich bin neu hier und sage einfach hallo,

ja, was gibts neues ? was liebt ihr so im leben? also ich mag alles, was mit lesen und kids und natur zusamnmenhängt.

möchte einfach mal einen tip geben:

vor einigen tagen haben wir ein wunderschönes kinderbuch geschenkt

bekommmen: es heisst "der liebe gott wohnt bei uns im apfelbaum"

also ich finde, die texte berühren richtig, gehen "an mein herz".

ich liebe solche unkonventionelle bücher

es geht darin um die suche eines kindes nach gott und - um die bedingungslose liebe gottes, also gerade für familien ein fruchtbares buch denk ich

 

interessiert ihr euch für sowas, kennt jemand dieses buch und ist genauso begeistert wie ich , oder was sind eure lieblingsbücher ? ( kinderbücher für die family)

ich freu mich, wenn wir uns kenenlernen und wünsche euch

alles liebe

fantasisch

Link to comment
Share on other sites

ups, das gehört woanders hin, aber das passiert schonmal am zweiten tag gggg

bis denne

Ich dachte schon, du würdest Selbstgespräche führen, weil noch niemand geantwortet hatte :P:blink:

 

Viele Grüße

Ellen

Link to comment
Share on other sites

Christoph Overkott

Zum Thema Bonaventura für die ganze Familie fällt mir noch ein:

 

 

Himmlisch irdische Engel

 

Der Kinder- und Jugendchor von St. Bonaventura führte ein Musical auf

 

REMSCHEID. „In der Turnhalle findet der Himmel auch vor der Bühne statt“, so die Anweisung von Chorleiter Georg Schumacher an seine „Engel“, die sich nicht ganz so verhielten. Mit ihrem altersgemäßen Schwung zeigten die Kinder des Kinder- und Jugendchores von St. Bonaventura schon bei der Probe, was die Besucher des Musicals „Ein Engel“ später zu sehen bekamen: ein himmlisches Vergnügen.

 

Mit dem Musical „nicht nur für Kinder“ begeisterten sie in der Sporthalle der katholischen Grundschule am Stadion und im großen Forum des Schulzentrums Hackenberg.

 

Mit Elan waren die rund 60 Kinder und Jugendlichen unter Leitung von Schumacher an die Erarbeitung des Stückes gegangen, und sie zeigten Erstaunliches.

 

Bevor ein Engel ein richtiger Engel wird, muss er viel üben, üben und nochmals üben. So steht bei der Chorprobe die Halleluja- Tonleiter auf dem Programm. Da hilft auch der Wunsch an die Abteilung für Stoßgebete nichts, beim Vorsingen nicht dranzukommen. Gabriele, ein schüchternes Engelchen, wird auch prompt erwischt: Sie hatte das Üben ein wenig vernachlässigt.

 

Angelina sorgt dafür, dass das „Ehre sei Gott in der Höhe“ im Himmelschor so richtig „losfetzt“. Die Folge: Sie muss mit einem kniffeligen Auftrag zur Erde und Sabrina helfen, die von ihren Mitschülern geärgert wird. „Der liebe Gott ist dein Freund“ soll sie Sabrina nahe bringen. Doch wer Angelina kennt, weiß, dass sie es dabei nicht bewenden lässt.

 

Sowohl gegen die Rüpel in der Klasse als auch beim Erdkundetest hilft der für andere unsichtbare Engel. Mit einer bunten Mischung aus Rapp, Hip-Hop und Blues sowie gekonnten Tanzszenen nahmen die Kinder und Jugendlichen ihr Publikum bei beiden Veranstaltungen mit auf diese himmlische Mission.

 

:unsure:

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...