Jump to content

Christophorus


Christoph Overkott
 Share

Recommended Posts

Christoph Overkott

Christophorus ist ein Heiliger, der vielleicht so nie gelebt hat. Und doch liegt in der Legende des Christusträgers ein tiefer Sinn.

 

Die Legende erzählt, dass er sich auf die Suche nach dem Höchsten machte. Weil der Teufel um das Kreuz einen Bogen machte, wollte Christophorus Christus dienen. Ein Einsiedler sagte ihm, dass man dafür beten und fasten können müsse. Weil Christophorus dies nicht konnte, übernahm er die Aufgabe, Leute über einen gefährlichen Fluss ans andere Ufer zu tragen. Eines nachts trug er ein Kind über den Fluss und er drohte zu ertrinken. Es drückte ihn unter Wasser und taufte ihn. Christophorus erkannte Christus als seinen Herrn. Ein blühender Stab sollte ihm das Geschehen bekräftigen. Als er am nächsten Tag erwachte, fand er eine Palme mit Früchten.

 

Schon 452 wurde dem "Christusträger" in Chalkedon eine Kirche geweiht. Eine riesige Statue des Patrons der Pilger und Reisenden befindet sich auch im Kölner Dom. Sein Name wurde aus der Liste der kanonischen Heiligen zwar gestrichen, blieb aber im deutschen Regionalkalender erhalten. Vom Patron der Autofahrer haben manche Menschen eine Plakette in ihrem Fahrzeug. Er ist einer der Nothelfer.

 

Gute Fahrt und schönen Urlaub.

Link to comment
Share on other sites

Hab ich auch im Auto :blink:

 

Ebenfalls allen einen schönen Urlaub und gute Fahrt.

Link to comment
Share on other sites

Ich ebenfalls.

Die ersten "Handlungen" , die ich an unserm neuen Auto vorgenommen habe waren Christophorusplakette im Auto befestigen und Fischaufkleber hinten aufs Auto kleben. :blink:

Link to comment
Share on other sites

Wir haben keine Aufkleber am Auto.

Einen Fischaufkleber kann ich dir aber nur empfehlen!

Link to comment
Share on other sites

Mir fallen drei Aufkleber ein: der der Versicherung, der von der ASU und der des TÜV. Mehr habe ich auch nicht.

Link to comment
Share on other sites

Mir fallen drei Aufkleber ein: der der Versicherung, der von der ASU und der des TÜV. Mehr habe ich auch nicht.

Ich denke, der TÜV Aufkleber ist fast genau so wichtig wie der Christophorus :blink:

Link to comment
Share on other sites

Das ist kein Aufkleber, sondern eine Plakette.

Dir kann man auch nie was recht machen :ph34r: :blink:

Link to comment
Share on other sites

Hmm, bei mir wird der aufs Kennzeichen geklebt.

Der Christophorus?

Link to comment
Share on other sites

Übrigens unser Christophorus ist einer ist aus massiven Material. Der wandert immer von einem Auto zum anderen.

Meist klebt er am Aschenbecher- an den anderen Stellen löst sich in der Sonne immer der Kleber, mit dem Erfolg, das unser Christophorus unschöne Schmierstreifen hinterläßt.... :ph34r:

Mensch ist das ein tolle Diskussion hier! :blink:

Edited by Eifellady
Link to comment
Share on other sites

In der Heckscheibe habe ich einen SOS-Aufkleber:

 

SOS_Aufkleber.jpg

 

Eine mögliche Bezugsadresse ist hier angegeben.

Link to comment
Share on other sites

In der Heckscheibe habe ich einen SOS-Aufkleber:

Ich bin vom Aufkleber abgekommen.

Zielführender scheint mir zu sein:

ich habe einen Organspendeausweis immer bei mir.

In dem steht, daß die mir alles entnehmen können, aber nur wenn vorher ein Priester da war.

(Den sie anrufen müssen - nummer steht da - und auf den hab ich die Verfügungsagewalt übertragen *grins*)

ich bin ganz sicher.... die rufen mir einen :blink:

Link to comment
Share on other sites

In der Heckscheibe habe ich einen SOS-Aufkleber:

Ich bin vom Aufkleber abgekommen.

Zielführender scheint mir zu sein:

ich habe einen Organspendeausweis immer bei mir.

In dem steht, daß die mir alles entnehmen können, aber nur wenn vorher ein Priester da war.

(Den sie anrufen müssen - nummer steht da - und auf den hab ich die Verfügungsagewalt übertragen *grins*)

ich bin ganz sicher.... die rufen mir einen :blink:

Das ist wirklich eine gute Idee.

Hast du einen bestimmten Organspendeausweis?

Auf meinem ist soetwas garnicht vorgesehen.

Link to comment
Share on other sites

In der Heckscheibe habe ich einen SOS-Aufkleber:

Ich bin vom Aufkleber abgekommen.

Zielführender scheint mir zu sein:

ich habe einen Organspendeausweis immer bei mir.

In dem steht, daß die mir alles entnehmen können, aber nur wenn vorher ein Priester da war.

(Den sie anrufen müssen - nummer steht da - und auf den hab ich die Verfügungsagewalt übertragen *grins*)

ich bin ganz sicher.... die rufen mir einen :blink:

Das ist wirklich eine gute Idee.

Hast du einen bestimmten Organspendeausweis?

Auf meinem ist soetwas garnicht vorgesehen.

Nö.. den üblichen von der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung

 

da ist unten anzukreuzen: "Ich habe die Entscheidung übertragen auf":

da kann man bei Anmerkung/besondere Hinweise: den Priester rufen, hinschreiben.

 

und da schreibst das hin...

Link to comment
Share on other sites

In der Heckscheibe habe ich einen SOS-Aufkleber:

Ich bin vom Aufkleber abgekommen.

Zielführender scheint mir zu sein:

ich habe einen Organspendeausweis immer bei mir.

In dem steht, daß die mir alles entnehmen können, aber nur wenn vorher ein Priester da war.

(Den sie anrufen müssen - nummer steht da - und auf den hab ich die Verfügungsagewalt übertragen *grins*)

ich bin ganz sicher.... die rufen mir einen :blink:

Das ist wirklich eine gute Idee.

Hast du einen bestimmten Organspendeausweis?

Auf meinem ist soetwas garnicht vorgesehen.

Nö.. den üblichen von der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung

 

da ist unten anzukreuzen: "Ich habe die Entscheidung übertragen auf":

da kann man bei Anmerkung/besondere Hinweise: den Priester rufen, hinschreiben.

 

und da schreibst das hin...

Aber die Entscheidungsgewalt hast du doch nicht dem Priester überlassen- ich denke, wenn der mal nicht da ist...

Letztendlich entscheide ich ja selber darüber nur unter der der Bedingung, dass eben vorher ein Priester gerufen wurde.

Oder hast du das jetzt gemeint?

Link to comment
Share on other sites

nein, ich habe die Entscheidungsgewalt tatsächlich übertragen.

Kannst du mit jedem machen, von dem Du weißt, daß er dann in deinem Sinne handelt - das muß man vorher natürlich absprechen, daß der Mensch auch weiß, wie Dein Wille wäre.

 

Dh, wenn die den nicht auftreiben, ists essig.

 

Und selbst wenn er selber nicht kann, kann er ja einen anderen Priester schicken, und nachdem der da war, die Zustimmung geben. Wäre ebenso in meinem Sinne.

Die Freiheit hat er aber nur, wenn du die Entsc´heidung tatsächlich überträgst.

Edited by Edith
Link to comment
Share on other sites

Als ich gerade den Threadtitel gelesen hatte,dachte ich schon:Prima! Der Christoph fährt endlich in seinen wohlverdienten Urlaub. :blink:

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...