Jump to content

Windows XP


Einsteinchen
 Share

Recommended Posts

Einsteinchen

Weiß jemand von euch, wo auf der Festplatte der elendslange Activierungscode für Windows XP liegt.

Denn wenn ich das System neu aufsetze brauche ich diesen Aktivierungscode.

Link to comment
Share on other sites

Weiß jemand von euch, wo auf der Festplatte der elendslange Activierungscode für Windows XP liegt.

Denn wenn ich das System neu aufsetze brauche ich diesen Aktivierungscode.

"Gehe" doch in die Hilfe und gebe das gesuchte Wort ein. Wobei ich natürlich jetzt davon ausgehe, dass Windows XP bereits installiert ist.

Link to comment
Share on other sites

Einsteinchen

Das habe ich jetzt getan, da steht viel über Aktivieren über Modem oder Telefon, aber nicht, wo man den Code findet. Ich habe 2001 mein System aktiviert, indem ich einer Telefonistin den Produktcode von der CD übermittelt habe und sie hat mir den Aktivierungsschlüssel durchgegeben. Diesen habe ich sofort eingegeben und Windows war aktiviert. Dann hat sie mir gesagt, ich solle ihn aufschreiben und daß er irgendwo in der Datenbank steht. Aber wo? Mit der Windows-Hilfe finde ich nichts.

Link to comment
Share on other sites

Unter

 

http://cosmocon.6x.to/

 

stehen alle Informationen, die Du brauchst, um diese Information zu bekommen. Inklusive den Download für ein kleines Programm, welches den Registrierungscode herausfindet.

 

Aber diese Informationen bitte nicht missbräuchlich verwenden!

Link to comment
Share on other sites

Au, au – wenn jetzt auch noch Fosi und Astalavista kommen, kriegt Rolf Ärger …

Die Links findet man unter dem angegebenen Link auch ... :blink:

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

Folgendes Problem mit meinem Win XP Service Pack 1

 

Wenn ich mein T-DSL Kabel in an meine Netzwerkkarte reinstecke bleibt mein System nach der Anzeige der Laufwerke die das System findet einfach bei einem schwarzen Bild danach stehen und man sieht nur so einen blinkenden Strich so in der Mitte des schwarzen Bildschirms.

 

Wenn ich mein System ausschalte, dass T-DSL Kabel aus meiner Netzwerkkarte ziehe und wieder Starte, fährt es wie gewohnt hoch wie gewohnt.

 

So muss wohl bei irgendeinem Update, irgendwo eine Funktion aktiviert worden sein….

 

Weiß jemand Rat?

Edited by Smurf
Link to comment
Share on other sites

Guest Juergen
Wenn ich mein T-DSL Kabel in an meine Netzwerkkarte reinstecke bleibt mein System nach der Anzeige der Laufwerke die das System findet einfach bei einem schwarzen Bild danach stehen und man sieht nur so einen blinkenden Strich so in der Mitte des schwarzen Bildschirms.

Also noch bevor Windows startet?

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich mein T-DSL Kabel in an meine Netzwerkkarte reinstecke bleibt mein System nach der Anzeige der Laufwerke die das System findet einfach bei einem schwarzen Bild danach stehen und man sieht nur so einen blinkenden Strich so in der Mitte des schwarzen Bildschirms.

Also noch bevor Windows startet?

Ja. Wenn ich es im Windowsbetrieb anschließe, hängt sich Windows auf, worauf ich resete und es nicht mehr hoch bekomme. Wenn das Kabel im ausgeschalteten zustand anstecke, läd es auch nicht mehr hoch.

 

Nur war es vorher nicht so, es muss also irgeneine Funktion irgendwie aktiviert worden sein.

Link to comment
Share on other sites

Guest Juergen

Du sollst auch keine Kabel anschließen während der Computer läuft, es sei denn es sind USB-Kabel, da ist das kein Problem, aber sonst...

Link to comment
Share on other sites

W i n d o w s X P gehört boycotiert. M S versendet damit ungefragt Datenpakete übers Internet an sich. Angeblich will man damit die Software verbessern, aber davon mag man kein Wort glauben. Desweiteren ist man mit so einer Software ziemlich ungeschützt, virenmäßig, mit Trojanern und bei direkten Angriffen.

 

Wenn man weiterhin etwas an der Hardware verändert, muß man das Betriebssystem neu registrieren, sich einen neuen Aktivierungscode zuschicken lassen, und dann ist uns das Recht, das wir nach deutschem Gesetz haben, dahin. Jeder Käufer oder Benutzer einer Software darf nach deutschem Recht anonym bleiben, soweit ich weiß.

 

Also gehört solches Betreiben boycotiert. Linux ist kostenlos. StarOffice.org ist kostenlos, und schon hat man fast alles, was man braucht. Wer nicht auf eine Datenbank verzichten möchte, der kann sich Linux, StarOffice und Adabas komplett für ca. 90,- Euro (?) besorgen. Einzige Einschränkung: Die Adabas-Datenbank darf nicht größer wie 100MB sein, aber das ist vollkommen ausreichend für Privatpersonen und kleinere Betriebe.

Link to comment
Share on other sites

Ich kann eh nicht verstehen, wie MICROSOFT sein Windows 2000 so schänden kann, dass es behauptet, Windows XP würde auf Windows 2000 Technologie anknüpfen.

Link to comment
Share on other sites

Also gehört solches Betreiben boycotiert. Linux ist kostenlos. StarOffice.org ist kostenlos, und schon hat man fast alles, was man braucht. Wer nicht auf eine Datenbank verzichten möchte, der kann sich Linux, StarOffice und Adabas komplett für ca. 90,- Euro (?) besorgen. Einzige Einschränkung: Die Adabas-Datenbank darf nicht größer wie 100MB sein, aber das ist vollkommen ausreichend für Privatpersonen und kleinere Betriebe.

So sehr ich auch für Linux bin, ich habe die Erfahrung gemacht, dass Windows für viele doch das bessere Betriebssystem ist. Wer seinen PC für Office und Internet verwendet und einen Linux-Freak kennt, der bei der Einrichtung und eventuellen Problemen hilft, ist mit Linux nicht schlecht beraten.

 

Sobald der Rechner auch als Multimedia-Gerät oder Daddelkiste verwendet werden soll, ist Linux nicht die erste Wahl. Allerdings kann man auch ein Dual-Boot-System verwenden, wie ich. Internet nutze ich nur unter Linux. Dialer, Viren und Trojaner sind damit eigentlich kein Problem mehr. Windows nutze ich fast auschliesslich fürs Hardiskrecording. Wer seinen PC für Multimediaanwendungen (Filme bearbeiten, Musikaufnahmen, Bildbearbeitung usw.) nutzt, kann auf Windows kaum verzichten. Höchstens im Bereich Bildbearbeitung gibt es unter Linux ein konkurrenzfähiges Programm zur Windows-Welt, allerdings ist das für den Normalanwender schon wieder zu komplex.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...