Jump to content

weltjugendtag 2005


mifi
 Share

Recommended Posts

jaja, in zwei jahren ist es soweit ... der weltjugendtag kommt nach köln ....

was haltet ihr davon????

ich finde die sache gut!!!!! freue mich voll da drauf. eine gute freundin von mir war in der deutschen delegation, die das weltjugendtagskreuz in rom abgeholt hat.

was sie erzählt das sprüht echt nur so von begeisterung! ich freu mich drauf!!!

 

was ich nur kritisch sehe ist, dass wahrscheinlich nicht nur postive stimmen gegenüber dem papst un dem vatikan das bild in köln prägen werden .... wobei, es ja auch zu einer weltorganisation dazu gehört, dass jeder siene meinung äußern darf und vielleicht auch mal ne demo nicht schlecht wäre ... solange man zusmamen gottesdienst feiern kann!

Link to comment
Share on other sites

Ich würde gerne Demos sehen und wenn Gottes Volk dann auch noch bei der Glaubensausübung gehindert wird, wird es ein „aktionsreiches“ Wochenende. Doch ich glaube so einen Hass gegen die katholische Kirche wird sich dann auch der Staat nicht leisten können und alle aufkommenden Missstände schnell verarzten.

Edited by Smurf
Link to comment
Share on other sites

Ich würde gerne Demos sehen und wenn Gottes Volk dann auch noch bei der Glaubensausübung gehindert wird, wird es ein „aktionsreiches“ Wochenende. Doch ich glaube so einen Hass gegen die katholische Kirche wird sich dann auch der Staat nicht leisten können und alle aufkommenden Missstände schnell verarzten.

hast Du am Wochenende 'n Sonnenstich bekommen? Was sind denn das für unchristliche Phantasien...

 

@mifi

Der WJT ist keine überwiegend politische Verantaltung wie Kirchen- oder Katholikentage, sondern ein Glaubensfest. Natürlich können verschiedene Gruppierungen die Gelegenheit nutzen, sich politisch zu betätigen. Man wird das nicht verhindern können (gehört auch zu unserer Demokratie). Aber in der Regel entwaffnen die Teilnehmer solche Demos relativ schnell, rauben ihnen einfach durch ihre Fröhlichkeit die Aufmerksamkeit. Nehmen wir an, die Homo-Szene (als aktuelles Beispiel) bringt 1000 Leute zu einer Demo zusammen. Was ist das im Vergleich zu ein paar hunderttausend WJT-Teilnehmern, die das nicht die Bohne interessiert. Denn in vielen Ländern gibt es keine so verkrampfte Haltung zum Papst wie bei uns, und zehntausende von "Papaboys" werden sich ihr Happening mit dem Papst nicht stören lassen.

Link to comment
Share on other sites

Denn in vielen Ländern gibt es keine so verkrampfte Haltung zum Papst wie bei uns, und zehntausende von "Papaboys" werden sich ihr Happening mit dem Papst nicht stören lassen.

Was Glauben und Religion angeht bildet Deutschland wirklich eine einsame Insel. Doch drum kommt der Papst ins Heidenland zum missionieren :blink:. Vielleicht bekommt ja doch der/die ein/e etwas vom heiligen Geist ab. :P

Edited by Smurf
Link to comment
Share on other sites

ich finde weltjugendtage sind auf jeden fall beides - glaubensfest und politische aktion

natürlich mehr glaubensfest!!!! ich will das ja auch nciht anders.

aber ich fände es auch gut, wenn gruppen, die ihre meinung äußern wollen, dies auf friedliche weise tun können.

außerdem wird hoffentlich niemandem die stimmung während den tagen verdorben ... das will ich auch nicht. es soll jeder zu dem kommen, weswegen er nach köln fährt! aber alles zusammen, alle facetten machen doch erst kirche aus!

was ich mir nur wünschen würde, wenn es demos geben wird (wovon ich ausgehe), ist, dass alle zusammen gottesdienst tun und feiern können in einer großen gemeinschaft.

Link to comment
Share on other sites

Ich freue mich schon auf die Meisnerpredigt :P. In der der Bischof den Gläubigen die Liebe Gottes und den Sündern "Mitleid" und "Besserung" wünschen wird. :P und natürlich können wir dem Hirten bei seiner Predigt alle zusammen lauschen :blink:

Link to comment
Share on other sites

In der der Bischof den Gläubigen die Liebe Gottes und den Sündern "Mitleid" und "Besserung" wünschen wird. :blink:

du kannst es auch nicht lassen ...

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

ich werde sicher nicht da sein - aber sollte ich doch grad in köln weilen - dann hab ich sicher was zum lesen dabei, falls die predigt so wird, wie ich sie erwarte - man soll ja seine zeit sinnvoll nutzen :-)

Link to comment
Share on other sites

In der der Bischof den Gläubigen die Liebe Gottes und den Sündern "Mitleid" und "Besserung" wünschen wird.  :blink:

du kannst es auch nicht lassen ...

Überhaupt nie. Gottes Liebe ist immer mit mir. Das ist mein katholisches Schicksal :P

Link to comment
Share on other sites

In der der Bischof den Gläubigen die Liebe Gottes und den Sündern "Mitleid" und "Besserung" wünschen wird.  :blink:

du kannst es auch nicht lassen ...

Überhaupt nie. Gottes Liebe ist immer mit mir. Das ist mein katholisches Schicksal :P

*händeübermkopfzusammenschlag*

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...