Jump to content

Meta- und Meta-Meta-Diskussion


Derda
 Share

Recommended Posts

Dieser thread wurde nicht von Derda eröffnet, sondern ist durch Absplitten entstanden; Titel von mir. Lucia (Ursprungs-Thread)

 

Ich lese schon lange hier mit, aber Volkers Beiträge: Je mehr desto unausstehlicher.

 

Er hat nicht, kann nicht, wird nie rechthaben, auch nicht mit Stefans Hilfe, aber unverdrossen kommen neue Lehrsätze über absurde Widersprüche. Sollen hier Katholiken im Hauruck-Verfahren zu Atheisten gemacht werden? :blink:

Edited by Lucia Hünermann
Link to comment
Share on other sites

Er hat nicht, kann nicht, wird nie rechthaben, auch nicht mit Stefans Hilfe, aber unverdrossen kommen neue Lehrsätze über absurde Widersprüche.

Ein sehr gläubiger Satz. Willkommen im Club, Derda.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Derda,

 

erst mal: Herzlich Willkommen im forum.kath.de :P

 

Hier im Board „Fragen und Antworten“ sollte es sachlich zugehen. Deine Beurteilung Volkers ist daher etwas deplaziert. In der "Gladiatoren Arena" kannst du dies schreiben.

 

Sollen hier Katholiken im Hauruck-Verfahren zu Atheisten gemacht werden?

 

Gefahr erkannt – Gefahr gebannt. :blink:

 

Gruß

lara

Edited by lara
Link to comment
Share on other sites

Herzlich willkommen, Derda!

 

Ich lese schon lange hier mit, aber Volkers Beiträge: Je mehr desto unausstehlicher.

 

Was findest Du denn besonders unausstehlich: Das ich mit Logik argumentiere, dass mir sowenig entgegenzusetzen ist oder wird (wenn Du was dazu hättest, hättest Du es doch sicher gesagt, statt nur einfach herabsetzende Wertungen abzulassen?), dass hier manchmal eine gewisse Hilflosigkeit ausbricht, dass ich Bruno-Maria in eine selbstgewählte Falle hineinmanövriert habe oder mein polemischer Stil? Oder gar etwas völlig anderes?

 

Er hat nicht, kann nicht, wird nie rechthaben,

 

Hört sich an nach: es kann nicht wahr sein, was nicht wahr sein darf. Wenn ich nicht recht hätte, hättest Du doch sicher Argumente, die das zeigen, nicht wahr? Dass ich nicht recht haben kann ist eine sinnfreie Behauptung, dass ich nie recht haben werde, ist kompletter Unsinn: Du müsstest allwissend in die Zukunft schauen können, um so eine Bemerkung machen zu können.

 

auch nicht mit Stefans Hilfe, aber unverdrossen kommen neue Lehrsätze über absurde Widersprüche.

 

Keine Lehrsätze, sondern Beobachtungen und Schlussfolgerungen. Die Ursprungsfrage war übrigens: Gibt es Widersprüche in der Auferstehungsgeschichte in den Evangelien? Es wird nicht gerne gesehen, wenn hier so weit ab vom Thema diskutiert wird. Wenn Du was zum Thema zu sagen hast, dann tue es, sonst nutze bitte die Arena.

 

Sollen hier Katholiken im Hauruck-Verfahren zu Atheisten gemacht werden?  :blink:

 

Nein. Das geht nicht. Ich rege nur zum Denken an, mehr nicht (das ist weder noch sollte es ein Privileg der Atheisten sein). Ein hehres Ziel, denn wie man sieht, erfreuen sich argumentationsfreie Wertungspostings immer noch allzuviel Beliebtheit.

 

Polemik wird hier auch nicht gerne gesehen. Obwohl ich zu gerne auf Polemik mit Polemik reagiere und es daher öfters bedaure, vor allem, weil ich ungerne mit Polemik anfange, aber meist der erste bin, dem es hier um die Ohren gehauen wird (in diesem Fall allerdings nicht).

Edited by Volker
Link to comment
Share on other sites

warum konzentrierst du deine wilde Suche nach nicht Vorhandenem auf das Neue Testament und auf Christliches? Was interessiert dich daran? Warum ist es dir nicht einfach egal? warum suchst du nicht beispielsweise im Hinduismus oder Buddhismus nach Widersprüchen? Und warum suchst du in christlichem Forum und lädst hier so sehr viel Schmutz ab in anderen Threads? Es ist ja im Grunde egal ob nun der Thread in der Rubrik Arena oder Glaubensgespräch ist . Es ist EIN Forum. (noch dazu höchst unübersichtlich)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Derda,

 

herzlich Willkommen im Forum! :P

 

Nur zur Info: Forenkritiken gehören in die Katakombe :blink:

 

Ich hoffe, dass du dich bald zurechtfindest!

 

Viele Grüße

Ellen

Link to comment
Share on other sites

Nur zur Info: Forenkritiken gehören in die Katakombe :blink:

Aber Ellen

 

Das war doch keine Kritik am Forum,sondern ............................................. :P

Link to comment
Share on other sites

 

Nur zur Info: Forenkritiken gehören in die Katakombe :huh:

Aber Ellen

 

Das war doch keine Kritik am Forum,sondern ............................................. :blink:

Ja, ich weiß :P - ich wollte bei jemanden Neuen ja nicht gleich so streng sein und schreiben, das Kritik an anderen nicht in F&A gehören :P

Mensch Moni, bist du streng :P

Link to comment
Share on other sites

Ja, ich weiß :blink: - ich wollte bei jemanden Neuen ja nicht gleich so streng sein und schreiben, das Kritik an anderen nicht in F&A gehören :P

Mensch Moni, bist du streng :P

Nimm das nicht so ernst Ellen. Ich wollte nur mal testen,wie es ist,gegen einen Mod und seinen Aktionen etwas zu "stänkern" :P

Link to comment
Share on other sites

Ja, ich weiß :P - ich wollte bei jemanden Neuen ja nicht gleich so streng sein und schreiben, das Kritik an anderen nicht in F&A gehören :P

Mensch Moni, bist du streng :P

Nimm das nicht so ernst Ellen. Ich wollte nur mal testen,wie es ist,gegen einen Mod und seinen Aktionen etwas zu "stänkern" :lol:

:huh::blink:

Link to comment
Share on other sites

Toll, Moni, das habe ich jetzt davon! :P

Gesplittet und verschoben!

Wie oft muß ich jetzt die Forenregeln für F&A abschreiben, Lucia? :blink::P

Link to comment
Share on other sites

Toll, Moni, das habe ich jetzt davon! :blink:

Gesplittet und verschoben!

Wie oft muß ich jetzt die Forenregeln für F&A abschreiben, Lucia? :blink::P

Ätschi

 

Jetzt habe ich es geschafft,dass ein Mod mitverschoben wird :blink:

Link to comment
Share on other sites

Toll, Moni, das habe ich jetzt davon! :blink:

Gesplittet und verschoben!

Wie oft muß ich jetzt die Forenregeln für F&A abschreiben, Lucia? :blink:  :blink:

Ätschi

 

Jetzt habe ich es geschafft,dass ein Mod mitverschoben wird :P

:P:P

Link to comment
Share on other sites

Falls Du noch mitliest und nicht schon die Lust verloren hast:

 

warum konzentrierst du deine wilde Suche nach nicht Vorhandenem auf das Neue Testament und auf Christliches?

 

Warum nicht? Was spricht dagegen? Wenn es um "nicht Vorhandenes" geht, hast Du doch nichts zu befürchten?

 

Aber im Ernst: Ich habe eben Spaß am Diskutieren.

 

Was interessiert dich daran? Warum ist es dir nicht einfach egal?

 

Weil mir die Menschen und die menschliche Natur nicht "egal" sind. Und weil es nichts spannenderes gibt, als zu sehen, wie sich Menschen ihre Meinung bilden und wodurch sie beeinflusst werden.

 

warum suchst du nicht beispielsweise im Hinduismus oder Buddhismus nach Widersprüchen?

 

Zähl mal nach: Wieviele Hinduisten und Buddhisten gibt es in Deutschland? Und wieviele Christen? Und was hat unsere Kultur stärker geprägt? Und was habe ich als ehemaliger Christ im Hinduismus verloren? Vor dem Buddhismus allerdings habe ich relativ viel Respekt, ich habe eine zeitlang ZEN betrieben.

 

Und warum suchst du in christlichem Forum und lädst hier so sehr viel Schmutz ab in anderen Threads?

 

Es ist einfach, die Meinungen und Ansichten eines anderen als "Schmutz" zu bezeichnen, damit man sich nicht damit beschäftigen muss. Es ist schwerer, seine eigene Ansicht zu begründen und zu sehen, wie sie gegen widersprechende Ansichten steht. Aus diesem Grund schreibe ich auch relativ wenig in Atheisten-Foren. Zuviel Zustimmung zur eigenen Meinung ist höchst ungesund.

 

Außerdem, wenn Christen unter sich sind, dann bildet sich leicht die Meinung heraus, die Atheisten seien insgesamt ein blödes und amoralisches Pack. Dasselbe gilt übrigens, wenn Atheisten unter sich sind, die neigen dann dazu, dasselbe von den Christen zu behaupten. Das halte ich nicht für gut. Es ist ganz gut für Christen, zu sehen, dass man auch den Atheismus erhobenen Hauptes verteidigen kann, und für Atheisten gilt dasselbe umgekehrt. Wie eine Völkerverständigung sollte es auch eine Glaubensverständigung geben. Man muss sich nicht lieben, aber man sollte sich respektieren. Woher sollte der Respekt kommen, wenn nicht durch Kenntnis des Anderen?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...