Jump to content
Torsten

Prominente Abgänge

Recommended Posts

mn1217

Rosamunde Pilcher.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
rince

Karl Lagerfeld...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wunibald

Lagerfeld:"Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren."

Meine Meinung: Lieber eine Jogginghose als Angst vor dem Zahnarzt.

 

Edited by Wunibald
neuer Linkversuch

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mistah Kurtz
vor 5 Stunden schrieb Wunibald:

Lagerfeld:"Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren."

Meine Meinung: Lieber eine Jogginghose als Angst vor dem Zahnarzt.

 

 

Naja, mit 82 überlegt man sich wohl zu Recht, ob sich der Aufwand für ein Implantat noch auszahlt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
rince

leer, weil keine Diskussionen...

Edited by rince

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lothar1962

Karl Lagerfeld war altkatholisch getauft, sein Vater war im Kirchenvorstand der damaligen altkatholischen Gemeinde Hamburg.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus
vor 1 Stunde schrieb Higgs Boson:

Gus Backus, Idol meiner Kindheit.

 

Verdammt.

Ich bin alt.

 

That‘s life! Die einzige Möglichkeit, nicht alt zu werden, ist jung zu sterben. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Higgs Boson
Gerade eben schrieb Marcellinus:

 

That‘s life! Die einzige Möglichkeit, nicht alt zu werden, ist jung zu sterben. ;)

 

Dafür ist es für mich schon lange zu spät... 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus
vor 8 Minuten schrieb Higgs Boson:

Dafür ist es für mich schon lange zu spät... 😉

 

Dann beklag‘ dich nicht, sondern genieße, was (übrig) ist. :D

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrysologus

Lothar Zenetti.

Share this post


Link to post
Share on other sites
gouvernante

Ernst Wolfgang Böckenförde

Share this post


Link to post
Share on other sites
kam
vor 12 Minuten schrieb gouvernante:

Ernst Wolfgang Böckenförde

Ein Prophet: "Der freiheitliche, säkularisierte Staat lebt von Voraussetzungen, die er selbst nicht garantieren kann. Das ist das große Wagnis, das er, um der Freiheit willen, eingegangen ist. Als freiheitlicher Staat kann er einerseits nur bestehen, wenn sich die Freiheit, die er seinen Bürgern gewährt, von innen her, aus der moralischen Substanz des einzelnen und der Homogenität der Gesellschaft, reguliert. Anderseits kann er diese inneren Regulierungskräfte nicht von sich aus, das heißt mit den Mitteln des Rechtszwanges und autoritativen Gebots zu garantieren suchen, ohne seine Freiheitlichkeit aufzugeben und – auf säkularisierter Ebene – in jenen Totalitätsanspruch zurückzufallen, aus dem er in den konfessionellen Bürgerkriegen herausgeführt hat.“ (zit. n. Wikipedia)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank

Bereits am Samstag:

Winfried Pilz

Dem Erschaffer von Laudato Si... Da werden Erinnerungen an zahlreiche Schulgottesdienste wach wo wir das gesungen haben. Selten schön, dafür umso leidenschaftlicher... Was wiederum eine gute Beschreibung für das Christsein, das ich in meiner Heimatpfarrei (die keine Verbindung zu Pilz hat) kennen gelernt habe ist: Mit leidenschaftlichem Herzen Gott loben (und wirklich fromm ist keiner aus meinen Ministranten-Jahrgang geworden - da passt dann auch wieder das "nicht schön").

 

So geshehen: Danke, Winfried Pilz (das ich bis vor fünf Minuten nicht wusste das Laufato Si von ihm ist, spielt dabei keine Rolle)

Edited by Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrysologus

Zenetti, Pilz - was haben die vor da oben und wie geht es Ali Albrecht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
tribald
vor 5 Stunden schrieb kam:

Ein Prophet: "Der freiheitliche, säkularisierte Staat lebt von Voraussetzungen, die er selbst nicht garantieren kann. Das ist das große Wagnis, das er, um der Freiheit willen, eingegangen ist. Als freiheitlicher Staat kann er einerseits nur bestehen, wenn sich die Freiheit, die er seinen Bürgern gewährt, von innen her, aus der moralischen Substanz des einzelnen und der Homogenität der Gesellschaft, reguliert. Anderseits kann er diese inneren Regulierungskräfte nicht von sich aus, das heißt mit den Mitteln des Rechtszwanges und autoritativen Gebots zu garantieren suchen, ohne seine Freiheitlichkeit aufzugeben und – auf säkularisierter Ebene – in jenen Totalitätsanspruch zurückzufallen, aus dem er in den konfessionellen Bürgerkriegen herausgeführt hat.“ (zit. n. Wikipedia)

War ein kluger Mann, der Herr Böckenförde.

 

findend..................tribald

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alfons

Ein Nachruf auf den Komponisten, Dirigenten und Musiker André Previn, der gestern im Alter von 89 Jahren starb.
Geboren wurde er als Andreas Priwin in Berlin, die Familie floh 1938 vor den Nazis in die USA.
 

 

Edited by Alfons

Share this post


Link to post
Share on other sites
nannyogg57
Am 25.2.2019 um 19:36 schrieb Chrysologus:

Zenetti, Pilz - was haben die vor da oben und wie geht es Ali Albrecht?

Während "Laudato si" bei uns aus diversen Gründen auf dem Index steht (Hirnerweichung, Regressionstendenzen, unkontrollierte Aggressionsschübe bei Hauptamtlichen), werden Albrechts Lieder weiter gesungen: Die Sache Jesu, Andere Lieder, Eines Tages und Unser Leben sei ein Fest kommen im Wechsel bei allen Betroffenen (Hauptamtlichen, Jugendlichen und Kindern) gut an. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×