Jump to content

kath. Buchladen zur Finanzierung des Forums?


jouaux

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

Der Betrieb des Forums kostet Geld. Um von den freiwilligen "Spenden" wegzukommen habe ich eine neue Möglichkeit entdeckt. Wir machen einen Partner-Buchladen in Zusammenarbeit mit dem Benno-Verlag, Leipzig auf.

 

Wer empfehlen dort unsere katholischen Lieblingsbücher (egal aus welchen Verlagen) und bekommen einen kleinen Prozentsatz pro verkauftem Buch.

 

Schaut Euch mal die BETA-VERSION des www.kath.de Buchladens unter

http://www.kath.de/buchladen

an.

 

Das Forum könnte dort eine Unterkategorie unter "Partnershops" aufmachen.

 

Dafür benötige ich von Euch eine Liste von Autoren und Buchtiteln die

 

1. Euch gefallen.

2. lieferbar sind

3. relativ populär (verkaufbar) sind.

 

Ich würde mich über Eure Listen von Lieblingsbüchern freuen.

Ich würde mir die Arbeit machen und die Stammdaten der von Euch empfohlenen Bücher dort einpflegen.

 

Bitte beachtet daß http://www.kath.de/buchladen noch nicht offiziell online ist und ihr daher diesen Link bitte noch nicht weitergebt.

 

Bitte beachtet auch, daß die bis jetzt eingestellten Produkte - nur nach dem Kriterium "verkaufbar" ausgewählt wurden und sich das Niveau der vorgestellten Bücher mit Eurer Hilfe heben läßt.

Edited by jouaux
Link to comment
Share on other sites

Romano Guardini-Der Herr

C.S.Lewis - Gott auf der Anklagebank (Brunnen Verlag)

Karl-Heinz Menke--Handelt Gott wenn ich ihn bitte? (Topos)

Edited by Moni
Link to comment
Share on other sites

So etwa in dem Format:

 

Vergib mir Natascha, von Sergei Kourdakov, Felsen-Verlag

"Ein Buch, das meine Einstellung zum Glauben geändert hat"

Link to comment
Share on other sites

So etwa in dem Format:

 

Vergib mir Natascha, von Sergei Kourdakov, Felsen-Verlag

"Ein Buch, das meine Einstellung zum Glauben geändert hat"

Uff!

 

wenn ich mal Zeit habe.....

Link to comment
Share on other sites

Helmuth von Glasenapp

Die fünf Weltreligionen

 

Interessanter und nicht zu umfangreicher Überblick über die Weltreligionen- damit man auch weiss, warum man die anderen für die Falschen hält :blink:

Link to comment
Share on other sites

So etwa in dem Format:

 

Vergib mir Natascha, von Sergei Kourdakov, Felsen-Verlag

"Ein Buch, das meine Einstellung zum Glauben geändert hat"

D. Hattrup: Einstein und der würfelnde Gott. Freiburg u.a. : Herder 2001.

"Ein Buch, das meine Einstellung zum Glauben geändert hat"

 

M. Kunzler: Die Liturgie der Kirche. Paderborn : Bonifatius, 1995.

"Ein Buch, das meine Einstellung zum Glauben geändert hat"

 

J.-M. Lustiger: Gotteswahl. München, Zürich : Piper, 1992.

"Ein Buch, das meine Einstellung zum Glauben geändert hat"

 

 

In der Art also ?

Link to comment
Share on other sites

J.-M. Lustiger: Gotteswahl. München, Zürich : Piper, 1992.

"Ein Buch, das meine Einstellung zum Glauben geändert hat"

He! Das wollte doch ich … !!!!

 

Also, dieses Buch hat meine Einstellung zum Glauben wirklich geändert …

 

(Aktuelle Neuauflage: St-Ulrich-Verlag …)

 

Der Kardinal von Paris stellt sich den Fragen zweier Agnostiker. Auch wenn dieses Gespräch in den achtziger Jahren stattgefunden hat, sind die Fragen immer noch aktuell. Ein bereicherndes Buch für den Dialog zwischen Glauben und Agnostizismus.

Edited by Peter Esser
Link to comment
Share on other sites

Habe gerade mal in älteren "Lieblingsbuchthreads" nachkopiert, was Ihr so lest.

 

Da ist doch schon mal was:

 

Henri M. Nouwen. Von ihm kenne ich: "Ich hörte auf die Stille", "Adam und ich", "Du bist mein geliebter Sohn", "Das letzte Tagebuch", "Dem vertrauen, der mich hält", "Du schenkst mir Flügel"

 

Richard Rohr: .... "Der wilde Mann" (auch für Frauen interessant

"Das entfesselte Buch", "Das auferstandene Buch", "Von der Freiheit, loszulassen" - zusammen mit Andreas Ebert "Das Enneagramm"

 

Amselm Grün: "Heilendes Kirchenjahr", "Wege zur Freiheit", "Wenn du Gott erfahren willst, öffne deine Sinne"

 

 

Franz Jalics, Kontemplative Exerzitien": Ja, das ist meine Art des Gebets.

 

"Bernhard Häring", eigentlich so ziemlich viele Bücher von ihm, gestern angekommen bei mir sind seine Lebenserinnerungen, schon gelesen. Der Mann macht mir Mut.

 

"Wilhelm Löhe, Gesamtausgabe in 12 Bänden": Ein bisher immer noch in keiner Weise rezipierter lutherischer Kirchenvater des 19. Jahrhunderts. Spannend, sein Leben, sein Leiden, seine Ideen, seine Ideale.

 

"Max Thurian, Eucharistie - Einheit am Tisch des Herrn?": Er hat mir geholfen, die Eucharistie mit dem Herzen zu verstehen.

 

"Heinz Schütte, Um die Wiedervereinigung im Glauben": Hat mir geduldig gezeigt, daß meine anerzogenen antikatholischen Ressintements anerzogene Ressentiments sind.

 

"Leonardo Boff, Kleine Sakramentenlehre": Da kann ich spüren, was ein Sakrament ist.

 

 

Joseph Ratzinger:

"Einführung in das Christentum"

 

E. Nordhofen: "Die Mädchen, der LEhrer und der Liebe Gott"

 

Michael Graff: "Katholisch und trotzdem gut drauf"

 

Corrie ten Boom

 

Franz Kamphaus: "Zwischen Nacht und Tag - Österliche Inspirationen"

 

Henri Nouwen: "Dem Vertrauen, der mich hält. Das Gebet ins Leben nehmen."

 

Anselm Grün: "Jesus-Tür zum Leben - das Evangelium nach Johannes."

 

Josef Ratzinger: "Gott und die Welt"

"Der Geist der Liturgie"

 

Komm, Schöpfer Geist. Betrachtungen zum Hymnus Veni Creator Spiritus von Raniero Cantalamessa

 

Rahner, Vorgrimler: "Kleines Konzilskompendium"

 

Ratzinger: "Salz der Erde"

 

Wilhelm Hünermann: "Geschichte der Weltmission - Lebensbilder großer Missionare" Bd. 1

 

Madeleine Delbrêl: Gebet in einem weltlichen Leben

 

Franz von Sales: Philothea

 

Fr. John: The adventure of holiness. Biblical foundations and present-day perspectives.

 

Henri Nouwen: Du bist der geliebte Mensch. Religiös leben in einer säkularen Welt

 

Die Bücher von Dr. Jörg Müller.

 

Jean Marie Lustiger, »Gotteswahl«, St.-Ulrich-Verlag

 

Maria Anna Leenen "Mit dem Herzen im Himmel, mit den Füßen auf der Erde".

 

«Römisches Triptychon» von Karol Wojtyla

 

Franz Jalics

 

Esther de Waal.

 

Carlo Carretto - Wo der Dornbusch brennt

 

Johannes Bours: "Da fragte Jesus ihn"

 

Bruder Laurentius

"Die Gegenwart Gottes. Eine wirkliche Erfahrung."

 

Hume: Basil im Blunderland

 

"Wer loslässt, wird gehalten. Das Geschenk des kontemplativen Gebets" von Richard Rohr.

 

 

Karsten Bürgener: Die Auferstehung Jesu Christi von den Toten

Eine Osterharmonie ist möglich

 

 

Charles Seife: Zwilling der Unendlichkeit - Eine Biographie der Zahl Null

 

Raymond E. Brown: The Death of the Messiah. From Gethsemane to the Grave.

 

Schmid, Werner (Hg.): Das verschwiegene Konzil

 

 

Albert Wihler: »Nichts ist schwer, wenn man Gott lieb hat«

 

Franz Weiser SJ: »Watomika - Ekom«

 

Von Viktor E.Frankl-......trotzdem Ja zum Leben sagen

 

Karl-Heinz Menke, Fleisch geworden aus Maria (Die Geschichte Israels und der Marienglaube der Kirche)

 

 

Aurelius Augustinus: Opera / Werke. Kritische Gesamtausgabe lateinisch-deutsch / Hrsg. von Wilhelm Geerlings. Paderborn : Schöning.

 

 

René Girard: Das Ende der Gewalt. Analyse des Menschheitsverhängnisses. Freiburg u.a. 1983. (-

 

Über die Wüste hinaus - Jose H. Prado Flores

 

Lorenz von der Auferstehung - Sich Gott vergegenwärtigen

 

Anselm Grün / Christiane Sartorius: Dem Himmel zur Ehre - den Menschen zum Zeichen. Menschliches Reifen im Ordensleben, Herder 2001, ISBN: 3-451-27596-1

 

Richard Loibl (Hg.): Apokalypse. Bilder vom Ende der Zeit, Topos plus Verlagsgemeinschaft 2001 (Neuauflage gibt es mittlerweile schon), ISBN 3-7867-8395-0

 

 

 

etc...

Link to comment
Share on other sites

Alles Lieferbare von Ratzinger, besonders "Der Geist der Liturgie", "Salz der Erde" und "Gott und die Welt."

 

Mehr wenn ich Zeit habe.

 

 

Ansonsten finde ich die Idee gut - solange wir nicht das Weltbild Programm als katholischen Buchladen verkaufen. Dann würde mir schlecht.

Link to comment
Share on other sites

Hans Küng

"Erkämpfte Freiheit".

 

Vor allem der Insiderblick ins II. Vat. ist höchstspannend. (Schon allein deshalb sogar für die Anti-Küng-Eingestellten ein "Muss"). Aber auch die Anekdoten aus dem Germanicum sind vom Feinsten.

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa
Hans Küng

"Erkämpfte Freiheit".

Ich dachte, es ginge um einen katholischen Buchladen :ph34r:

küng ist katholisch :blink:

Link to comment
Share on other sites

katholisch in dem Sinn: "Was Katholiken gerne kaufen".

 

Und wenn ich bei Amazon sehe, daß Leute die Ratzinger kaufen meist auch Tolkien mitbestellen, dann fällt auch "Der kleine Hobbit" unter "katholisch"

Link to comment
Share on other sites

Hallo Rolf,

 

Gute Idee !

 

Warum nicht - darüberhinaus - Teilhabe an einer Internet-Buchhandlung?

Amazon braucht ja nicht alles abzuschöpfen.

 

Meine Vorschläge:

 

- Katechismus der Katholischen Kirche.

- Münchener Neues Testament - hält sich sehr nahe an das griechische Original.

- Synopse zum Münchener Neuen Testament.

- Bibel nach Versen gegliedert. (Gibt es noch nicht).

- Alle Bücher Ratzingers.

 

 

 

Gruß

josef

Edited by josef
Link to comment
Share on other sites

Absolute coole Idee, Rolf. Aus isses mi amazon. jetzt kommen wir! :blink:

 

 

Mein großes Buch der Namenspatrone, M. Lunkenbein & K. Knospe, Pattloch

 

Oscar Romero - Ein Porträt aus tausend Bildern, María López Vigil, Edition Exodus

 

Der große Atlas der heiligen Stätten, George Target, Bertelsmann

 

Religionen der Welt, M. & U. Tworuschka, Faktum

 

Scientology, Tom Voltz, Herder

 

Im Namen des Papstes, Gordon Urquhart, Knaur

 

Die Bibel, Elmar Gruber, Herder

 

Dokumente der Gnosis, Wolfgang Schultz, Bechtermünz

 

Glanzlichter der Philosophie, Dieter Göbel, Bechtermünz

 

Jugend und Gott, A. Pereira, K. Balberg, Butzon & Bercker

 

Notizen der Weisheit, Marc de Smedt, Echter / St. Gabriel

 

Nur für Heute, Johannes XXIII., Pattloch

 

Steh auf und geh, Tomie dePaola, J. Quadflieg, Patmos

 

Unser Leben sei ein Fest, Hermann-Josef Frisch, Patmos

 

Unter der Führung Gottes, Dietrich Bonhoeffer, Johannes-Verlag

 

Was ich dir wünsche, H. Bräunlich, H. Bräunlich, Fotokunst

 

Wort das Leben schenkt, Willi Lambert, Johannes-Verlag

 

Assisi - Auf den Spuren des heiligen Franziskus, P. Théophile Desbonnets, Tau

 

Vom Urknall zum Retortenbaby, Jean-Marie Moretti, Philosophie, Neue Stadt

 

Zwilling der Unendlichkeit, Charles Seife, Philosophie, Goldmann

 

Baedecker – Israel

Baedecker – Rom

 

In den Schuhen des Fischers, Morris L. West, Knaur

 

Per Anhalter durch die Galaxis, Douglas Adams, Heyne

 

Die Kirche, Hans Küng, Piper

 

Theologie im Aufbruch, Hans Küng, Piper

 

Vatikan - Die Macht der Päpste, Guido Knopp, Bertelsmann

 

Meine Erstkommunion, Elmar Gruber, Herder

Link to comment
Share on other sites

Ich schlage folgende katholische Bücher vor:

 

 

Nachkirchliches Christentum, Rupert Lay.

ISBN 3-430-15393-3

 

Der Glaube kommt vom Hören, Peter Knauer.

ISBN 3-451-22187-X

Link to comment
Share on other sites

Wie sieht es aus mit netten Geschenkbüchern? (z.B. Irische Gebete etc.) Kann gerne dazu mal eine Liste erstellen - geht aber erst mit Blick aufs heimische Bücherregal....

 

Wie sieht es weiterhin mit Kinder- und Jugendbüchern aus die regligiösen Kontext haben?

 

Auch wird hier im Forum immer wieder nach einzelnen Liedern gefragt bzw. gesucht - wie wäre mit einer Liederbücherliste? Ein Ruf hierzu: Fraaaaaaaanz..... :blink:

Link to comment
Share on other sites

Wilhelm Hünermann: "Geschichte der Weltmission - Lebensbilder großer Missionare" Bd. 1

Sorry, dies wird nicht mehr aufgelegt!

 

Was es aber (unter anderem) noch gibt:

 

Wilhelm Hünermann: Der Bettler von Granada.

Johannes von Gott - ein Lebensbild

Mz Buchverlag Gmbh

November 1997 - Gebundene Ausgaben - 283 S.

 

 

Wilhelm Hünermann: Die Kommunionkinder vom Himmelreich

Matthias- Gruenewald- Ver

- Gebundene Ausgaben - 140 S.

eine niedliche Geschichte für Kinder - allerdings trifft sie die heutige Lebenswirklichkeit der "Computerkids" nicht mehr - stammt aus den 40-ern oder 50-ern des vorigen Jhdts.

 

Sankt Martin - Der Reiter der Barmherzigkeit. Ein Lebensbild des heiligen Bischofs Martin von Tours von Wilhelm Hünermann

(1993)

eine ausführliche Biographie - allerdings mit dichterischer Freiheit

 

Don Bosco und seine Buben von Wilhelm Hünermann

Tyrolia (1994)

 

Priester der Verbannten von Wilhelm Hünermann

Tyrolia Verlaganstalt (1986)

Biographie des Damian de Veuster - eine beeindruckende Lebensgeschichte

 

Die Herrgottschanze von Wilhelm Hünermann

Tyrolia Verlaganstalt

Roman aus der Zeit der frz. Revolution - spannend (Thema: Katholikenverfolgung)

 

Die angegebenen Jahreszahlen beziehen sich auf die neueste Auflage.

Link to comment
Share on other sites

Das ganze mag zwar eine an sich gute Idee zu sein, aber wenn der Laden nur ein paar "empfohlene Bücher" liefern kann, wird es wohl eher ein Flopp.

 

M.E. müßte da schon das komplette Verlagsprogramm von einigen theol. Verlagen übernommen werden. (Zumindest sollten die Bücher lieferbar sein)

Link to comment
Share on other sites

Jürgen, das ist kein eigener Laden, soweit ich das verstehe, sondern durch den Kauf über kath.de (d.h. man klickt zum Buch über sie Seite bei kath.de) gibt's für hiesiges hier einen Obulus.

Link to comment
Share on other sites

@Jürgen: Im Hintergrund kann man das komplette Verzeichnis Lieferbarer Bücher bestellen

 

Nur das Schaufenster wird von uns mit Empfehlungen bestückt.

Link to comment
Share on other sites

Da man ja viel verkaufen will, fallen mir im Moment auch nur Sachen ein, die gut gehen bzw. Liederbücher:

 

Gotteslob

Poverello, buntes Liederbuch aus dem Benno-Verlag

Mit Gottes Wort von Tag zu Tag - Tagesabreißkalender aus dem Benno-Verlag

Troubadour (Kolping)

KJG Songbücher (Voggenreiter Verlag)

 

Wird vervollständigt, wenn ich Zeit zum Kramen finde.

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...