Jump to content

Gesundheitliche Beeinträchtigungen


Guest Claudia

Recommended Posts

Guest Claudia

Liebe Leute,

 

auch wenn das so klingt wie ein Hallo-Thread, ich meine meine Frage durchaus ernst. Da ich in letzter Zeit immer wieder kränkele, denke ich mir immer, in meinem Alter sollte das doch noch gar nicht der Fall sein...

 

Seid Ihr vollkommen gesund, ohne jegliche (dauerhafte) Beschwerden?

 

Ich meine jetzt nicht sowas wie die üblichen Erkältungen, sondern etwas, was dauernd die Lebensqualität beeinflußt (Rheuma, Hämorrhoiden, Herzprobleme, dauernde Verspannungen, Rückenschmerzen, Zahnprobleme, Schwindelgefühle, Schlafstörungen...)?

 

Nehtm Ihr dauerhaft Medikamente?

 

Ihr sollt jetzt nicht alle Wehwechen aufführen, ich wollte nur mal hören, ob es anderen in dieser Hinsicht besser geht als mir...???

 

Grüßle,

Claudia

Link to comment
Share on other sites

Seid Ihr vollkommen gesund, ohne jegliche (dauerhafte) Beschwerden?

Bis jetzt ja.

Auch Du leidest unter der Erbsünde, wie jeder Mensch.

Link to comment
Share on other sites

Ich leide nicht unter der Erbsünde. Vor allem nicht gesundheitlich. Bis auf Probleme mit meinem Rücken geht es mir prima, wobei sich dieses Problem deutlich reduziert hat in den letzten Monaten.

Link to comment
Share on other sites

Ich leide nicht unter der Erbsünde. Vor allem nicht gesundheitlich. Bis auf Probleme mit meinem Rücken geht es mir prima, wobei sich dieses Problem deutlich reduziert hat in den letzten Monaten.

Den Schmerzmitteln sei Dank.

 

Aber der Mensch ist nicht nur Leib, er ist auch Seele.

Link to comment
Share on other sites

Auch Du leidest unter der Erbsünde, wie jeder Mensch.

Wie merkt man so etwas? Ich spüre nämlich nichts davon.

Wir alle sind Meister der Verdrängung.

Link to comment
Share on other sites

Keine Sorge Claudia, du liegst voll im Trend- wer heute noch gesund ist, dem fehlt was :angry:

Link to comment
Share on other sites

Auch Du leidest unter der Erbsünde, wie jeder Mensch.

Das blieb mir erspart, denn ich habe die Erbschaft noch rechtzeitig ausgeschlagen.

 

Ich leide nicht unter der Erbsünde, wie jeder Mensch, sondern unter den Menschen (wie jeder Mensch).

Edited by Cano
Link to comment
Share on other sites

Auch Du leidest unter der Erbsünde, wie jeder Mensch.

Wie merkt man so etwas? Ich spüre nämlich nichts davon.

Wir alle sind Meister der Verdrängung.

Dann schreibe wenigstens, was "wir" verdrängen. Ich schreibe dir dann, ob deine Vermutung zutrifft. :angry:

Link to comment
Share on other sites

Wenn man jemanden einredet, er hätte die Erbsünde, dann leidet man darunter. Da wird derjenige dann auch dankbar jedes Gegenmittel - wie etwas den katholischen Glauben annehmen, der dazu nötig war, ihm die Erbsünde einzureden. :blink:

Link to comment
Share on other sites

bin doppelt so alt(fast), doppelt so schwer, vermute ich, behindert, aber gesund. 2 schmerztabletten/jahr, eine spritze gegen hexenschuss.

du solltest mit dem sport aufhören, deine bewegung einschränken, wenig grünzeug essen(der liebe gott hätte dich sonst zum wiederkäuer gemacht, oder hast du pferdezähne?).

 

gesunde grüsse

 

helmut(bitte nicht neidisch werden)

Link to comment
Share on other sites

Guest Claudia

Da haben wir ja was, wo sogar der Volker mal dem helmut zustimmen würde... :blink::blink::P:blink:

du solltest mit dem sport aufhören, deine bewegung einschränken, wenig grünzeug essen(der liebe gott hätte dich sonst zum wiederkäuer gemacht, oder hast du pferdezähne?).
Link to comment
Share on other sites

Da haben wir ja was, wo sogar der Volker mal dem helmut zustimmen würde... :P:blink::P:blink:
du solltest mit dem sport aufhören, deine bewegung einschränken, wenig grünzeug essen(der liebe gott hätte dich sonst zum wiederkäuer gemacht, oder hast du pferdezähne?).

Stimmt! Guter Hinweis, Helmut! :blink:

Link to comment
Share on other sites

Auch Du leidest unter der Erbsünde, wie jeder Mensch.

Das blieb mir erspart, denn ich habe die Erbschaft noch rechtzeitig ausgeschlagen.

 

Ich leide nicht unter der Erbsünde, wie jeder Mensch, sondern unter den Menschen (wie jeder Mensch).

Aber deine Frau liebst du doch? Dafür ist es doch wert, unter den anderen zu leiden.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...