Jump to content

Katholisches Magazin?


Max

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

gibt es irgendein katholisches Magazin, so wie zB das evangelische chrismon, das in der sueddeutschen beiliegt? Ich meine jetzt weniger Tageszeitungen.

 

Im Kiosk finde ich eher buddhistische Magazine (Ursache/Wirkung, Lotusblaetter), aber keine gleichwertigen katholischen Magazine.

 

Oder hab ich welche uebersehen?

 

Gruesse

 

Max

Link to comment
Share on other sites

gibt es irgendein katholisches Magazin, so wie zB das evangelische chrismon, das in der sueddeutschen beiliegt? Ich meine jetzt weniger Tageszeitungen.

 

Im Kiosk finde ich eher buddhistische Magazine (Ursache/Wirkung, Lotusblaetter), aber keine gleichwertigen katholischen Magazine.

Chrismon ist ja aus dem Deutschen Allgemeinen Sonntagsblatt hervorgegangen. Das katholische Gegenstück dazu ist der Rheinische Merkur. Dann gibt es da noch Die Tagespost, die sich Tageszeitung nennt und drei Ausgaben pro Woche hat.

 

Etwas magaziniger ist Christ in der Gegenwart (wöchentlich). Und von der kritischen Fraktion natürlich Publik-Forum (24 Ausgaben pro Jahr).

 

Was ist eigentlich aus Weltbild geworden?

Link to comment
Share on other sites

Da gibt's noch die "Stadt Gottes" von den Steyler Missionaren. Und "missio".

 

Kleiner Nachteil: die gibt's nicht am Kiosk.

 

Soweit mir bekannt, haben auch die meisten Bistümer eine "Kirchenzeitung" (Aachen), "Sonntagsblatt" (Rottenburg, Würzburg), "Bonifatiusbote" (Fulda) ...

Link to comment
Share on other sites

Josef Breuer

Bitte die jeweilige "Kirchenzeitung"des Bistums nicht vergessen!

 

mfG, Grüß Gott, JB

Link to comment
Share on other sites

Da gibt's noch die "Stadt Gottes" von den Steyler Missionaren.

"Stadt Gottes" ist nciht schlecht!

 

Neben der Münchner Kirchenzeitung gibt's bei uns z.B. auch noch den Altöttinger Liebfrauenboten...

Link to comment
Share on other sites

viele Orden und geistlichen Gemeinschaften haben eigene Zeitschriften. Der Wegbereiter der Salvatorianer beispielsweise, mit Schwerpunkt Berufungen, 30 Tage (gibts die noch, habe ich ewig nirgends mehr gesehen), oder auch Kirche heute, an der der Salzburger Weihbischof Laun mitarbeitet. Der Fels gilt als sehr konservativ, die Ausgaben, die ich mal gesehen habe, waren inhaltlich aber nicht übel.

Link to comment
Share on other sites

etwas für "hard-core katholiken" ist die monatszeitschrift der priesterbruderschaft st.pius X www.fsspx.de .

Aber wer ratzinger ablehnt, braucht dort nicht einmal reinzusehen :blink:

Link to comment
Share on other sites

super, danke, da war ja schon einiges dabei. Viel regionales wohl? Der Merkur scheint viel auf dem Internet zu haben.

 

Gruesse

 

Max

Link to comment
Share on other sites

Josef Breuer

Vielleicht darf ich noch auf 2 weitere Monatszeitschriften aufmwerksam machen: a) Kirchliche Umschau u.

b)UNA VOCE Korrespondenz

zu beziehen über Buchhandlg. Sankt Jodok, Überlingen D-88662 Überlingen (Bodensee) Aufkircherstr. 34, Tel.07551 61239,Fax 69921

Beide Zeitschriften bevorzugen die tridentinische Liturgie.

 

herzl.Grüße, Josef B.

Link to comment
Share on other sites

Kleiner Nachteil: die gibt's nicht am Kiosk.

 

Großer Vorteil. Die gibt’s mit den echten Echoromeo-Illustrationen …

 

(Kleine Eigenwerbung, wuaaahahaha …)

Link to comment
Share on other sites

Kleiner Nachteil: die gibt's nicht am Kiosk.

 

Großer Vorteil. Die gibt’s mit den echten Echoromeo-Illustrationen …

 

(Kleine Eigenwerbung, wuaaahahaha …)

Wirklich?

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...