Jump to content

Loecher in Kondomen


Santiago

Recommended Posts

Hallo

Quelle: SPiegel Online

Hamburg - Der Papst spricht Kondome löchrig. Entgegen dem wissenschaftlichen Konsens, wonach das Verhütungsmittel für das HI-Virus undurchlässig ist, propagiert der Vatikan, die Gummis hätten kleine Löcher, durch die das Virus dringen könne. Diese Überzeugung herrscht in den Führungsgremien der Kurie vor. Die britische Zeitung "The Guardian" berichtet von einem leitenden Pressesprecher in Rom, der die Behauptung, Kondome seien virendurchlässig, unterstützt. Dabei scheint es die geistlichen Herren herzlich wenig zu interessieren, dass die Weltgesundheitsorganisation (WHO) versichert, die Beurteilung des Vatikans sei falsch.

Schaut euch mal folgenden Link an

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,268908,00.html

 

Was haltet ihr von dieser Aussage des Vatikans?

Wieso widerspricht der Vatikan offen wissenschaftlichen Erkenntnissen?

Ich finde es interessant, dass sich die Kirche nun eines wissenschaftlichen Diskurses bedient, um so anscheinend die kath. Sexuallehre zu unterstuetzen. Aber sollte diese denn nicht nur mittels eines theologischen Diskurses begruendet werden?

 

Buen Camino

 

Santiago

Link to comment
Share on other sites

Oh, sorry; gerade wurde gleichzeitig der gleiche Artikel zur Diskussion gestellt, ein Thread kann also geloescht werden

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...