Jump to content

Wie funktioniert die Zitierfunktion


Franz-Xaver
 Share

Recommended Posts

Hallo!

 

Ich benutze ab und zu die Zitierfunktion. Mir gelingt es aber nur Artikel als ganzes zu zitieren und nicht Abschnitte. Wie geht das verschiedene Teile von Postings nacheinander zu zitieren und zu beantworten?

 

Franz-Xaver

Link to comment
Share on other sites

Das ist eine Frage für die Katakombe, deshalb verschiebe ich es dorthin! :blink:

 

Ellen

Link to comment
Share on other sites

Hallo Franz-Xaver,

 

so klappt's:

 

Am Anfag die Antwort auf die erste Zitatstelle schreiben. - Später die zitierte Stelle in dein Schreibfenster kopieren, sie zwischen (QUOTE) vorne und (/QUOTE) hinten einklemmen, ohne Leerzeichen dazwischen und natürlich mit eckigen statt runden Klammern, und deine Antwort dazu schreiben.

 

Dann alles bis auf dein erstes Zitat aus dem Zitatfenster löschen. Dann steht über dem ersten Zitat der Autor mit Uhrzeit und über den anderen Zitaten nichts mehr.

 

Möchtest du ein Zitat aus einem anderen Thread, dann: (QUOTE=Nick, und Uhrzeit) - wieder mit eckigen Klammern.

 

Hat das jetzt jemand verstanden? Hoffentlich :blink:

 

Wahrscheinlich gibt's noch ne einfachere Methode.....

 

Gruß

Petra

Link to comment
Share on other sites

Hi Franz-Xaver,

 

Du musst den Text markieren und die Taste "Quote" (3te von rechts) drücken. Dann fügt der Editor automatisch den benötigten Quellcode an.

Link to comment
Share on other sites

Hi Franz-Xaver,

 

Du musst den Text markieren und die Taste \\\\\\\"Quote\\\\\\\" drücken. Dann fügt der Editor automatisch den benötigten Quellecode an.

 

Oder, direkt im Quellcode: Um das

[quote]Text[/quote]

zu bekommen, musst Du

 

[quote]Text[/quote]

 

eingeben.

Hallo Sokrates,

 

so wie du es beschreibst geht es bei mir nicht. :blink:

Habe es gerade versucht.

Ich mache es immer so: Im Hauptfenster Quote anklicken oder schreiben- dann im Ziterfenster den Text markieren und kopieren- dann im Hauptfenster den Text einfügen und noch mal Quote anklicken oder schreiben

[/quote]

Dann den Text schreiben.

Beim nächsten Zitat die gleiche Prozedur.

 

Ellen

Edited by Chrysologus
Link to comment
Share on other sites

Hallo!

 

Ich benutze ab und zu die Zitierfunktion. Mir gelingt es aber nur Artikel als ganzes zu zitieren und nicht Abschnitte. Wie geht das verschiedene Teile von Postings nacheinander zu zitieren und zu beantworten?

 

Franz-Xaver

Das geht so:

 

[QUOTE=Franz-Xaver,11 Oct 2003, 16:45]Hallo!

Ich benutze ab und zu die Zitierfunktion. Mir gelingt es aber nur Artikel als ganzes zu zitieren und nicht Abschnitte.[/quote]

Antwort auf ersten Abschnitt

[quote]Wie geht das verschiedene Teile von Postings nacheinander zu zitieren und zu beantworten?[/quote]

Antwort auf zweiten Abschnitt

 

Das sieht dann so aus:

Hallo!

 

Ich benutze ab und zu die Zitierfunktion. Mir gelingt es aber nur Artikel als ganzes zu zitieren und nicht Abschnitte.

 

Antwort auf ersten Abschnitt

 

Wie geht das verschiedene Teile von Postings nacheinander zu zitieren und zu beantworten?

 

Antwort auf zweiten Abschnitt

Link to comment
Share on other sites

so wie du es beschreibst geht es bei mir nicht. :P

Habe es gerade versucht.

Ich habe es auch saudumm beschrieben :blink:

 

Ich hätte hinzufügen sollen, dass man schon im Editor-Fenster sein muss, um einen Text auf die von mir beschriebene Art quoten zu können.

Link to comment
Share on other sites

so wie du es beschreibst geht es bei mir nicht. :blink:

Habe es gerade versucht.

Ich habe es auch saudumm beschrieben :P

 

Ich hätte hinzufügen sollen, dass man schon im Editor-Fenster sein muss, um einen Text auf die von mir beschriebene Art quoten zu können.

Tja, ich weiß nicht wie du es machst- bei mir geht es jedenfalls nicht :P

Na ja was soll`s - muß ich es eben so machen wie immer. :blink:

 

Ellen

Link to comment
Share on other sites

Tja, ich weiß nicht wie du es machst- bei mir geht es jedenfalls nicht  :blink:

Na ja was soll`s - muß ich es eben so machen wie immer. :blink:

Ich vermute, dass es vom Browser abhängt. Bei mir geht es mit Opera so auch nicht.

 

Opera fügt sowieso immer alle Tags am Ende des Textes an, warum auch immer.

 

Wollte Volker uns nicht mit einer Anleitung zur Zitierfunktion erfreuen? :P

Link to comment
Share on other sites

Wollte Volker uns nicht mit einer Anleitung zur Zitierfunktion erfreuen? :blink:

Stimmt, dass hatte er geschrieben- dann soll er mal- ein paar gute Tips könnte ich auch noch gebrauchen . :P

Link to comment
Share on other sites

Ich erzähle mal, wie ich es mache:

 

Ich klicke beim Beitrag "Quote" an. Dann tippe ich im Fenster "qqq" ein und klicke auf "Beitrags Vorschau"

 

Nun hat man den ganzen Beitrag so da stehen:

 

[QUOTE=Franz-Xaver,11 Oct 2003, 16:45]Hallo!

Ich benutze ab und zu die Zitierfunktion. Mir gelingt es aber nur Artikel als ganzes zu zitieren und nicht Abschnitte.[/quote]
qqq

 

Das "qqq" lösche ich wieder.

 

Ferner benutze ich ein Tool namens "Shortcut". Das findet Ihr unter:

 

http://www.typer.de

 

Ich habe dort u. a. folgende Makros definiert:

 

#q wird zu [QUOTE]
-q wird zu [/QUOTE]

 

Nun gehe ich an die entsprechenden Stellen, tippe hinter der ersten Textstelle, an die ich meinen Kommentar setzen möchte, ein

[/QUOTE]

ein und setze meinen Text dahinter. Danach kommt dann ein

[QUOTE]

an die Stelle, wo der Originalbeitrag wieder anfängt. Was ich nicht zitieren möchte, lösche ich. Das Ganze sieht dann etwa so aus:

 

[QUOTE=Franz-Xaver,11 Oct 2003, 16:45]Hallo![/QUOTE]

Hallo Franz-Xaver!

[QUOTE]Ich benutze ab und zu die Zitierfunktion.[/QUOTE]

Ich auch.

[QUOTE]Mir gelingt es aber nur Artikel als ganzes zu zitieren und nicht Abschnitte.[/quote]

Vielleicht geht es mit dieser Anleitung jetzt besser.

 

Am Ende wieder auf "Beitrags Vorschau" klicken. Wenn man irgendwo ein

[QUOTE]

oder ein

[/QUOTE]

vergessen hat, dann funktioniert das Ganze nicht, dann muss man sehen, wo etwas fehlt.

 

Ich habe auch noch andere Shortcuts definiert, um beispielsweise kursiv schreiben zu können, denn klickt man oben auf die Buttons, dann werden die Tags ans Textende gesetzt, wo ich sie nicht gebrauchen kann.

 

Beispiele:

#i wird zu [I]
-i wird zu [/I]
#b wird zu [B]
-b wird zu [/B]

Und noch ein paar mehr. Auch seine häufigen Tippfehler kann man so korrigieren lassen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

und wie bekomme ich es hin, wenn ich zu mehreren Zitaten etwas schreiben will, bei der auch der Nick stehen soll und das Datum, dies in einen Beitrag rein?

 

Wann ist eigentlich "Code" und "List" von nutzen?

 

Ich wünsche Euch eine gute Woche

Tami

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

und wie bekomme ich es hin, wenn ich zu mehreren Zitaten etwas schreiben will, bei der auch der Nick stehen soll und das Datum, dies in einen Beitrag rein?

 

Das geht so:

[QUOTE=Tami,13 Oct 2003, 07:12]Hallo[/QUOTE]

 

 

Wann ist eigentlich "Code" und "List"  von nutzen?

 

Liste dient dazu, Listen darzustellen wie diese hier:

  • Erstens ...
  • Zweitens ...
  • Drittens ...

Das geht so:

[LIST]
[*]Erstens ...
[*]Zweitens ...
[*]Drittens ...
[/LIST]

 

CODE dient dazu, solche Sachen zu beschreiben wie bei der Liste - da sieht man, wie der Code dazu aussieht. Dazu habe ich einfach die Liste von oben genommen und sie zwischen CODE-Tags gepackt.

Link to comment
Share on other sites

Moin,

 

zu der Quote Funktion sein angemerkt, dass sie entweder ganz ohne Parameter (nur QUOTE in eckigen Klammern) oder wie von Volker ausfuehrlich beschrieben mit 3 Parametern angewendet werden muss. Nimmt man 1 oder 2, kann es passieren, dass der Beitrag weder editiert noch richtig angesehen werden kann.

 

so long

Henning

Link to comment
Share on other sites

zu der Quote Funktion sein angemerkt, dass sie entweder ganz ohne Parameter (nur QUOTE in eckigen Klammern) oder wie von Volker ausfuehrlich beschrieben mit 3 Parametern angewendet werden muss. Nimmt man 1 oder 2, kann es passieren, dass der Beitrag weder editiert noch richtig angesehen werden kann.

Mit zwei Parametern habe ich noch nie Probleme gehabt, die verwende ich öfters. Aber ein Parameter ist von Übel.

 

Hier ein Test:

 

Der Auto-Psychologe rät: Lassen Sie ein Auto nie wissen, daß es nur Ihr Zweitwagen ist...

 

Trotz zweier Parameter sollte sich das Editieren lassen.

 

Ich habe es probeweise mal editiert. Klappt.

Edited by Volker
Link to comment
Share on other sites

Hier ein Test:

 

Der Auto-Psychologe rät: Lassen Sie ein Auto nie wissen, daß es nur Ihr Zweitwagen ist...

 

Trotz zweier Parameter sollte sich das Editieren lassen.

... und zitieren kann man es auch.

Link to comment
Share on other sites

Und als warnendes Beispiel noch eines, bei dem ich nur einen Parameter benutzt habe. Bitte nicht nachahmen!

 

Ein Psychologe ist ein Mann, der beim Auftauchen eines hübschen Mädchens nicht das Mädchen anschaut, sondern die Männer, die das Mädchen anschauen.

 

Editieren klappt noch ...

Edited by Volker
Link to comment
Share on other sites

Und als warnendes Beispiel noch eines, bei dem ich nur einen Parameter benutzt habe. Bitte nicht nachahmen!

 

Ein Psychologe ist ein Mann, der beim Auftauchen eines hübschen Mädchens nicht das Mädchen anschaut, sondern die Männer, die das Mädchen anschauen.

 

Editieren klappt noch ...

 

Zitieren geht auch, weil es mitten im Text vorkommt. Jetzt streiche ich die beiden Parameter beim ersten QUOTE.

Link to comment
Share on other sites

Und als warnendes Beispiel noch eines, bei dem ich nur einen Parameter benutzt habe. Bitte nicht nachahmen!

 

Ein Psychologe ist ein Mann, der beim Auftauchen eines hübschen Mädchens nicht das Mädchen anschaut, sondern die Männer, die das Mädchen anschauen.

 

Editieren klappt noch ...

 

Zitieren geht auch, weil es mitten im Text vorkommt. Jetzt streiche ich die beiden Parameter beim ersten QUOTE.

Ein echter Vorführeffekt - ich kann es doch einwandfrei zitieren ... und editieren ... Hm ...

Link to comment
Share on other sites

Hallo Franz-Xaver,

 

so klappt's:

 

Am Anfag die Antwort auf die erste Zitatstelle schreiben. - Später die zitierte Stelle in dein Schreibfenster kopieren, sie zwischen (QUOTE) vorne und (/QUOTE) hinten einklemmen, ohne Leerzeichen dazwischen und natürlich mit eckigen statt runden Klammern, und deine Antwort dazu schreiben.

 

Dann alles bis auf dein erstes Zitat aus dem Zitatfenster löschen. Dann steht über dem ersten Zitat der Autor mit Uhrzeit und über den anderen Zitaten nichts mehr.

 

Möchtest du ein Zitat aus einem anderen Thread, dann: (QUOTE=Nick, und Uhrzeit) - wieder mit eckigen Klammern.

 

Hat das jetzt jemand verstanden? Hoffentlich :blink:

 

Wahrscheinlich gibt's noch ne einfachere Methode.....

 

Gruß

Petra

 

Liebe Lara und alle anderen. Vielen Dank für Eure Tipps.

 

Ich probier einfach mal aus und übe.

 

Hallo Franz-Xaver,

 

so klappt's:

 

Am Anfag die Antwort auf die erste Zitatstelle schreiben. - Später die zitierte Stelle in dein Schreibfenster kopieren, sie zwischen (QUOTE) vorne und (/QUOTE) hinten einklemmen, ohne Leerzeichen dazwischen und natürlich mit eckigen statt runden Klammern, und deine Antwort dazu schreiben

 

So klapps nicht. Neuer Versuch

Link to comment
Share on other sites

Hi Franz-Xaver,

 

Du musst den Text markieren und die Taste "Quote" (3te von rechts) drücken. Dann fügt der Editor automatisch den benötigten Quellcode an.

Jetzt ein neuer Versuch

 

 

Wieder nichts.

Link to comment
Share on other sites

Hi Franz-Xaver,

 

Du musst den Text markieren und die Taste "Quote" drücken. Dann fügt der Editor automatisch den benötigten Quellecode an.

 

Oder, direkt im Quellcode: Um das

Text
zu bekommen, musst Du

 

"

Text
"

 

eingeben.

Hallo Sokrates,

 

so wie du es beschreibst geht es bei mir nicht. :blink:

Habe es gerade versucht.

Ich mache es immer so: Im Hauptfenster Quote anklicken oder schreiben- dann im Ziterfenster den Text markieren und kopieren- dann im Hauptfenster den Text einfügen und noch mal Quote anklicken oder schreiben

Dann den Text schreiben.

Beim nächsten Zitat die gleiche Prozedur.

 

Ellen

Du musst den Text markieren und die Taste "Quote" drücken. Dann fügt der Editor automatisch den benötigten Quellecode an.

 

Oder, direkt im Quellcode: Um das

Text
zu bekommen, musst Du

 

"

Text
"

 

eingeben.

Link to comment
Share on other sites

so wie du es beschreibst geht es bei mir nicht. :blink:

Habe es gerade versucht.

Ich habe es auch saudumm beschrieben :P

 

Ich hätte hinzufügen sollen, dass man schon im Editor-Fenster sein muss, um einen Text auf die von mir beschriebene Art quoten zu können.

 

Ich hoffe dass ich das jetzt verstanden habe!

 

Tja, ich weiß nicht wie du es machst- bei mir geht es jedenfalls nicht  :P

Na ja was soll`s - muß ich es eben so machen wie immer. :blink:

 

Überraschung!

 

Ellen

Link to comment
Share on other sites

Jetzt noch ein Versuch

 

so wie du es beschreibst geht es bei mir nicht. :blink:

Habe es gerade versucht.

Ich habe es auch saudumm beschrieben :P

 

Ich hätte hinzufügen sollen, dass man schon im Editor-Fenster sein muss, um einen Text auf die von mir beschriebene Art quoten zu können.

 

Ich hoffe dass ich das jetzt verstanden habe!

 

Tja, ich weiß nicht wie du es machst- bei mir geht es jedenfalls nicht  :P

Na ja was soll`s - muß ich es eben so machen wie immer. :blink:

 

Überraschung!

 

Franz-Xaver

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...