Jump to content

Unterschied und Sinn einer Heilig-/Seligsprechung


Unentschlossener
 Share

Recommended Posts

Unentschlossener

Hallo,

worin besteht der Sinn einer Seligsprechung?

Worin besteht der Sinn einer Heiligsprechung?

Worin unterscheiden sich die beiden? Wieso unterscheiden sie sich überhaupt?

Habt Dank!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

Seligsprechung bedeutet, daß in einer bestimmten Region, Bistum eine Person besonders verehrt werden darf, man ihn / sie um Fürbitte anrufen kann / darf.

 

Normalerweise muß die Person mindestens 25 Jahre verstorben sein, bis man sie / ihn seligsprechen kann / darf.

 

Heiöigsprechung heißt, die Person darf in der ganzen Welt verhert werden und um FÜrsprache angerufen werden. Es muß davor ein Wunder (auf Fürsprache) dieser Person zugeschrieben worden sein.

 

Viele Grüße

Tami

Link to comment
Share on other sites

Seligsprechung bedeutet, daß in einer bestimmten Region, Bistum eine Person besonders verehrt werden darf, man ihn / sie um Fürbitte anrufen kann / darf.

Heißt das jetzt, ich muss nach Kalkutta fahren, um Mutter Teresa um Fürbitte anzurufen? :blink:

Link to comment
Share on other sites

Seligsprechung bedeutet, daß in einer bestimmten Region, Bistum eine Person besonders verehrt werden darf, man ihn / sie um Fürbitte anrufen kann / darf.

Heißt das jetzt, ich muss nach Kalkutta fahren, um Mutter Teresa um Fürbitte anzurufen? :blink:

Oder in den Orden eintreten,

 

viele Grüße,

 

Matthias

Link to comment
Share on other sites

Ernsthaft? :blink:

Äh, ja. iiRC hatte Edith Stein nach der Seligsprechung im Karmel einen Gedenktag.

 

PS: Irgendjemand hatte hier doch mal einen wunderherrlichen Link auf Websites der MCs - bei der Suche kann ich ihn allerdings nicht wiederfinden, bzw. ich ertrinke in Fundstellen zu Mutter Theresa.

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa
Gut... Dann bleib' ich eben beim Rupert Mayer... :blink:

sehr gut - der mann hatte format!

Link to comment
Share on other sites

Seligsprechung bedeutet, daß in einer bestimmten Region, Bistum eine Person besonders verehrt werden darf, man ihn / sie um Fürbitte anrufen kann / darf.

Heißt das jetzt, ich muss nach Kalkutta fahren, um Mutter Teresa um Fürbitte anzurufen? :blink:

Hallo Explorer,

 

ich weiß nicht, welche Bistümer beantragt haben, daß sie auch in ihrem Bistum verehrt werden darf. Vielleicht gibt es da ja auch eine Sonderregelung.

 

Ich weiß nur, als der Papst 1996 in Berlin Bernhard Lichtenberg und Karl Leisner selig gesprochen hat, hat das Erzbistum Berlin beantragt auch den Feiertag von Karl Leisner feiern zu dürfen und das Bistum Paderborn? hat beantragt auch den Feiertag von Bernhard Lichtenberg begehen zu dürfen.

 

Viele Grüße

Tami

Link to comment
Share on other sites

Gut... Dann bleib' ich eben beim Rupert Mayer... :blink:

Gut,

 

willste nur Bayer bleiben oder Jesuit werden?

 

Viele Grüße,

 

Matthias

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...