Jump to content

mal wieder, eine Abmahnwelle


Volker_Biallass

Recommended Posts

Volker_Biallass

Hallo :blink:

 

Wen's direkt betreffen mag und auch für die, die sich immer gern über sowas aufregen. Per www.kirche-internet.de:

 

Im Internet rollt eine ungeahnte Abmahnwelle wegen der

Verwendung eines Kfz-Zeichens im Domainnahmen, besonders

betroffen sind regionale Angebote, kleine Webseitenbetreiber,

kirchliche Einrichtungen und Dienste, Vereine aber auch Städte,

Universitäten und andere.

Insgesamt wurden aus Nürnberg 6000 Abmahnungen (woertlich

sechstausend) versandt.

 

Dabei gehr es um eine angebliche Patentrechtsverletzung. Bei dem

Patent geht es darum, dass durch die Angabe eines regionalen

Kennzeichen (erwähnt wird dabei das Kfz-Kennzeichen) durch eine

Software ein regionales Angebot erzeugt wird.

 

Nun muss man sich fragen, ob denn überhaupt bei einer Domain mit

Kfz-Kennzeichen etwas generiert bzw. erzeugt wird. Das Kfz-

Kennzeichen ist ein festes und integriertes Bestandteil der

Domain. Daher ist die Patentrechtsverletzung sehr fraglich.

 

Schon die kurzen Fristen von Freitag(bei den meisten Eingang)

bis Montag (Zahlungsfrist) zeugt von einer eindeutigen

finanziellen Abzocke.

 

Was sollen betroffene tun.

1. Ruhe bewahren

2. Nicht bezahlen oder irgendwelche Unterlassungserklärungen

unterschreiben

3. Sich informieren z.B. bei www.abmahnwelle.de und bei diversen

Foren und Linklisten z.B. in der Kommentarliste bei

http://www.heise.de/newsticker/data/hob-17.10.03-000/. Der

Artikel ist leider nicht mehr aktuell. Der Anwalt hat entgegen

der Aussage des Artikels doch sein Mandat nicht nieder gelegt.

4. Sich eintragen bei www.abmahnwelle.de

5. Die weitere Entwicklung abwarten - und die Vorgehensweise mit

anderen koordineren.

6. Anwalt konsultieren

7. Streitgemeinschaften gründen (hoffentlich kommt's nicht dazu).

 

Viele Grüße

Jörg Bachmann

 

bcnu Volker

Link to comment
Share on other sites

Oh Mist, da muß ich wohl das "ka" (Karlsruhe) aus www.mykath.de streichen und mich auf www.myth.de beschränken. :blink:

 

Soviel ich zu dem Fall gehört habe: Anwalt hat sein Mandat niedergelegt und die bisher rausgegangenen Abmahnungen sind als Gegenstandslos zu betrachten.

Link to comment
Share on other sites

Oh Mist, da muß ich wohl das "ka" (Karlsruhe) aus www.mykath.de streichen und mich auf www.myth.de beschränken. :blink:

 

Soviel ich zu dem Fall gehört habe: Anwalt hat sein Mandat niedergelegt und die bisher rausgegangenen Abmahnungen sind als Gegenstandslos zu betrachten.

Hallo Rolf,

 

wenn Du jetzt noch das M für München, das Y für die Bundeswehr und das H für Hannover weglassen müsstest....

Link to comment
Share on other sites

Es erinnert mich an Percy Weasley, der sich um die Tropffestigkeit von Hexenkessel auf internationaler wie auch nationaler Ebene sorgt, während die gewohnte Welt dem Untergang entgegen geht.

Link to comment
Share on other sites

Wessen Kirchengemeinde auch von einer solchen Abmahnung betroffen ist, sollte sich mal mit

 

Wolfram Simon

Pfälzer Kath. Kirchenschaffnei HD

Eisenlohrstr. 8

69033 Heidelberg

 

kurzschliessen

 

Hier seine Mail-Adresse

wolfram.simon@kath-hd.de

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...