Jump to content

Kürbissuppe


Guest Claudia

Recommended Posts

Guest Claudia

Hallo Leute, wenn man das Innere eines Kürbisses entfernt hat, so sagte man mir, kann man daraus eine Suppe kochen.

 

Wie macht man das? Nicht süßsauer bitte,

 

Danke für Eure Antworten,

Claudia

Link to comment
Share on other sites

Du willst aus dem hohlen Kürbis eine Suppe kochen? :blink:

 

Im Ernst: Das feste Kürbisfleisch würfeln, den Rest wegwerfen. Wenn größere Menge und Sättigung gewünscht sind, gewürfelte Kartoffeln zum Kürbisfleisch geben.

 

Kochen, Pürieren, Sahne nach Geschmack dazu, Salz, Pfeffer. Fertig!

 

Ein Suppenhuhn harmoniert auch sehr gut mit Kürbis. Gewürfeltes Schwarzbrot plus zerkleinerten Ingwer und Kräuter auf die fertige Suppe gestreut sieht nett aus.

Link to comment
Share on other sites

Die Suppe wird besser, wenn man statt Wasser als Grundlage Brühe bzw. Gemüse- oder Rinderfond verwendet.

 

Ich würde noch eine getrocknete Chilischote einweichen und mitkochen - entweder im Ganzen und wieder rausnehmen (weniger scharf) oder ganz klein schneiden und drin lassen, wenn's auch pikanter sein darf.

Link to comment
Share on other sites

Die Suppe wird besser, wenn man statt Wasser als Grundlage Brühe bzw. Gemüse- oder Rinderfond verwendet.

 

Ich würde noch eine getrocknete Chilischote einweichen und mitkochen - entweder im Ganzen und wieder rausnehmen (weniger scharf) oder ganz klein schneiden und drin lassen, wenn's auch pikanter sein darf.

Dann sprichst du noch ein paar segnende Worte drüber - und der Geschmack wird einfach himmlisch sein! :blink:

Link to comment
Share on other sites

Ein Schuß Weißwein ist bei mir auch immer mit von der Partie und ein paar Lauchstreifen. (Lauch aber nur, wenn auch Kartoffeln in der Suppe sind zum Binden). Sahne ist obligatorisch. Mehl wäre ein Verbrechen.

Link to comment
Share on other sites

Das Maggi-Kochstudio (gleich neben dem Liebfrauenkloster in Frankfurt) empfahl gestern:

 

 

Feurige Kürbissuppe

 

Reicht für 4 Teller

Fertig in 25 Min.

 

Und so geht's:

 

In einem Topf

600 ml Wasser

zum Kochen bringen und

1 Würfel MAGGI Klare Suppe mit Suppengrün

darin auflösen.

 

500 g Kürbis

in Spalten teilen, Kerne mit einem Löffel entfernen, schälen und in Würfel schneiden. Das Fruchtfleisch zur Gemüsebrühe geben und 5 Min. kochen.

 

1 Chilischote

waschen, Kerne und weiße Innenhäute entfernen, Chilischote 2 Min. mitkochen und wieder herausnehmen.

 

3 EL Kürbiskerne

grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten.

 

2 Zwiebeln

schälen und in Ringe schneiden, mit

1 TL Mehl

bestäuben.

 

In einer Pfanne

3 EL Sonnenblumenöl

heiß werden lassen und die Zwiebelringe braun rösten. Die Suppe leicht pürieren und mit den Kürbiskernen und den Zwiebelringen garniert servieren.

 

 

Tipp: In großen Tassen servieren. Dazu schmeckt Baguette oder Fladenbrot.

Schwierigkeitsgrad: einfach

Ihr braucht folgende Kochutensilien: mittelgroßer Topf mit Deckel, Meßbecher, Schneidbrett, großes scharfes Messer, kleines scharfes Messer, kleine Pfanne, Schneidstab

Link to comment
Share on other sites

Kürbissuppe habe ich letztes Jahr zum ersten Male kennengelernt.

Ich konnte mir vorher gar nicht vorstellen,dass man dieses Zeugs essen kann.

 

Seither zählt diese Suppe,zu meinen absoluten Favoriten

Link to comment
Share on other sites

Der amerikanische Klassiker in der Halloween- und Thanksgiving-Zeit!

 

PUMPKIN PIE

 

 

Zutaten für 12 Portionen (oder für einen Sven :angry: ):

 

Für den Boden:

 

250g Mehl

1/2 TL Salz, 1/2 TL Zucker

100g Butter

1 Ei

2 EL Obstessig (sagt mein amerik. Kochbuch, ich laß den aber weg und nehm stattdessen Zitronensaft!)

3-4 EL eiskaltes Wasser

 

Für die Füllung:

 

ca 400g Kürbisfleisch (Sagt mein Buch, ich nehme aber mind. 600g - daann wird der Kuchen höher)

150g Creme Double

1/8 l Milch

175 g brauner Zucker

1/4 TL Zimtpulver

1 Msp. Nelkenpulver

1 Msp. Ingwerpulver

etwas Muskatnuß, frisch gerieben

3 Eier

ein wenig Maisstärke zum Binden

Fett für die Form

 

Das Mehl mit Salz, Zucker, Butter, Ei, Essig und Wasser rasch verkneten, den Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

 

Inzwischen das Kürbisfleisch würfeln, mit ein wenig Wasser in einen Topf geben und 15 Minuten weich kochen.

 

Das Kürbisfleisch in ein Sieb abgießen und sehr gut abtropfen lassen. Mit den übrigen Zutaten für die Füllung gründlich verrühren.

 

Den Backofen auf 200 vorheizen. Die Pie-Form (runde Springform, 25 cm Durchm.) gründlich fetten. DEn Teig zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie zu einem etwa 26 cm großen dünnen Kreis ausrollen , die Form mit dem Teig auskleiden.

 

Den Tortenboden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Die Kürbiscreme darauf gießen. Etwa 1 Stunde bei 180 Grad in der Mitte backen.

Link to comment
Share on other sites

Wenn man das Kürbispüree für die Füllung ganz professionell herstellen will, dann empfehle ich http://www.camellia.org/kitchen/basics/pumpkin-prep.html] diese ://http://www.camellia.org/kitchen/bas...ep.html] diese ://http://www.camellia.org/kitchen/bas...ep.html] diese ://http://www.camellia.org/kitchen/bas...ep.html] diese Seite.

 

Klingt wahnsinnig aufwendig und vor allem verschwenderisch (man gewinnt gerade mal 4 Tassen aus zwei mittelgroßen Kürbissen). Aber ich muß es mal ausprobieren. ......

Edited by lissie
Link to comment
Share on other sites

Ach ja, weil wir vom ausgehöhlten Kürbis noch soviel Fleisch übrighatten, habe ich auch noch Kürbisgemüse gemacht:

 

Kürbisfleisch in Würfel schneiden, in Butter und Zwiebeln andünsten, gekochte Kartoffeln pellen und grob gestampft dazu geben, Kräuter und Gewürze nach persönlichem Geschmack beifügen, vielleicht noch ein Schuß Sahne oder Sauerrahm. Schmeckt mir persönlich - da ich ein Suppenkasper bin - besser als die Suppe!

Link to comment
Share on other sites

Hmm, ich habe ein Glas Kürbismarmelade geschenkt bekommen!

 

Neidisch?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...