Jump to content

Der Unfehlbare Papst


Cabral

Ist der Papst für euch unfehlbar?  

34 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

Recommended Posts

Moin moin,

 

So das interessiert mich jetzt, der Papst ist ja grundsätzlich eigentlich unfehlbar. Ist er das für euch auch?

 

 

Ich habe großen Respekt vor ihm und ehre ihn auch, doch trotzdem bin ich nicht immer einer Meinung mit ihm. Läst sich das überhaupt vermeiden? Ist es möglich das man immer mit ihm einer Meinung ist und sich auch für diese Meinung einsetzt?

 

Gruß Cabral

 

 

P.S.: Sagt mir bitte wenn ich irgendwie zuweit gehe oder so, danke.

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

die umfrage ist so nicht sinnvoll.

 

du gehst von der falschen voraussetzung aus, der papst sei grundsätzlich und immer unfehlbar in allem was er sagt.

 

genau das ist aber nicht lehre der kirche.

 

dazu gibt es aber hier schon etliche threads.

Link to comment
Share on other sites

gestalte deine frage ein wenig interessanter, wie z.b. "kann ein christ, sich als katholisch bezeichnen, obwohl er zuwider der katholischen gemeinschaft handelt" oder "kann ein christ sich katholisch bezeichen und gleichzeigt sein leben gegen die lehre der katholischen gemeisnchaft ausrichten"

 

das wären meiner bescheidenen meinung nach richtige ansätze :blink:

Edited by Hallo
Link to comment
Share on other sites

Moin moin,

 

So das interessiert mich jetzt, der Papst ist ja grundsätzlich eigentlich unfehlbar. Ist er das für euch auch?

 

 

Ich habe großen Respekt vor ihm und ehre ihn auch, doch trotzdem bin ich nicht immer einer Meinung mit ihm. Läst sich das überhaupt vermeiden? Ist es möglich das man immer mit ihm einer Meinung ist und sich auch für diese Meinung einsetzt?

 

Gruß Cabral

 

 

P.S.: Sagt mir bitte wenn ich irgendwie zuweit gehe oder so, danke.

schönes avatar hast du da. kannst du dazu etwa erzählen? -wieso gibt`s dieses riesen jesusmonoment in rio und nicht z.b. auch in osnabrück?

Link to comment
Share on other sites

Unfehlbar, wie nachstehend definiert im KKK:

 

891 „Dieser Unfehlbarkeit erfreut sich der Römische Bischof, das Haupt des Kollegiums der Bischöfe, kraft seines Amtes, wenn er als oberster Hirt und Lehrer aller Christgläubigen, der seine Brüder im Glauben stärkt, eine Lehre über den Glauben oder die Sitten in einem endgültigen Akt verkündet . Die der Kirche verheißene Unfehlbarkeit wohnt auch der Körperschaft der Bischöfe inne, wenn sie das oberste Lehramt zusammen mit dem Nachfolger des Petrus ausübt", vor allem auf einem Ökumenischen Konzil (LG 25) [Vgl. 1. Vatikanisches K.: DS 3074]. Wenn die Kirche durch ihr oberstes Lehramt etwas „als von Gott geoffenbart" und als Lehre Christi „zu glauben vorlegt" (DV 10), müssen die Gläubigen „solchen Definitionen mit Glaubensgehorsam anhangen" (LG 25). Diese Unfehlbarkeit reicht so weit wie die Hinterlassenschaft der göttlichen Offenbarung [Vgl. LG 25].

Link to comment
Share on other sites

Moin moin,

 

So das interessiert mich jetzt, der Papst ist ja grundsätzlich eigentlich unfehlbar. Ist er das für euch auch?

 

 

Ich habe großen Respekt vor ihm und ehre ihn auch, doch trotzdem bin ich nicht immer einer Meinung mit ihm. Läst sich das überhaupt vermeiden? Ist es möglich das man immer mit ihm einer Meinung ist und sich auch für diese Meinung einsetzt?

 

Gruß Cabral

 

 

P.S.: Sagt mir bitte wenn ich irgendwie zuweit gehe oder so, danke.

schönes avatar hast du da. kannst du dazu etwa erzählen? -wieso gibt`s dieses riesen jesusmonoment in rio und nicht z.b. auch in osnabrück?

löl ist das ne fangfrage???

:blink:

Link to comment
Share on other sites

Moin moin,

 

So das interessiert mich jetzt, der Papst ist ja grundsätzlich eigentlich unfehlbar. Ist er das für euch auch?

 

 

Ich habe großen Respekt vor ihm und ehre ihn auch, doch trotzdem bin ich nicht immer einer Meinung mit ihm. Läst sich das überhaupt vermeiden? Ist es möglich das man immer mit ihm einer Meinung ist und sich auch für diese Meinung einsetzt?

 

Gruß Cabral

 

 

P.S.: Sagt mir bitte wenn ich irgendwie zuweit gehe oder so, danke.

schönes avatar hast du da. kannst du dazu etwa erzählen? -wieso gibt`s dieses riesen jesusmonoment in rio und nicht z.b. auch in osnabrück?

Die statue sollte eigentlich 1922 zum 100 jährigen unabhänigkeitstag Brasieliens aufgestellt werden, doch das verzögerte sich und sie wurde erst 1931 angefertigt und aufgestellt :blink:

 

 

Gruß Cabral

Link to comment
Share on other sites

du hast das allerdings richtig erkannt, dass der papst den christen die christliche richtung weist und all diejenigen, die meinen ihre richtung für richtiger zu halten, als die des papstes, die sagen nein zu jesus, denn er war es, der einen seiner jünger zum oberhaupt ernannt hat.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Cabral,

 

So das interessiert mich jetzt, der Papst ist ja grundsätzlich eigentlich unfehlbar. Ist er das für euch auch?

Der Papst als Person ist nicht unfehlbar.

Der Papst ist wie alle Menschen unvollkommen, und ein Sünder.

Sieht man daran. daß der Papst einen Beichtvater hat.

 

Unfehlbar ist nur der Chef des Papstes, der HEILIGE GEIST GOTTES.

Und die Veröffentlichungen, die der HEILIGE GEIST den Papst als Hirten und Lehrer der Christenheit machen läßt.

 

Ich habe großen Respekt vor ihm und ehre ihn auch, doch trotzdem bin ich nicht immer einer Meinung mit ihm. Läßt sich das überhaupt vermeiden? Ist es möglich das man immer mit ihm einer Meinung ist und sich auch für diese Meinung einsetzt?

N i c h t einer Meinung zu sein mit dem was der HEILIGE GEIST den Papst verkünden läßt, passiert vielen Christen.

Obwohl der HEILIGE GEIST alles was ER den Papst veröffentlichen läßt, vorher a l l e n Menschen die wollen, insbesondere den Christen mitteilt - per Eingebung und Erleuchtung.

 

Das richtige Verhalten im Falle der Nichtübereinstimmung mit den Lehren des Papstes:

Den HEILIGEN GEIST um Aufklärung bitten - per Gebet!

 

Wer aber sagt... :

"Ich kenne die Wahrheit - der Papst nicht",

...der sei sich im Klaren, daß es sich im Irrtum befindet.

 

 

 

Gruß

josef

Link to comment
Share on other sites

Der Papst als Person ist nicht unfehlbar.

Der Papst ist wie alle Menschen unvollkommen, und ein Sünder.

Sieht man daran. daß der Papst einen Beichtvater hat.

 

Unfehlbar ist nur der Chef des Papstes, der HEILIGE GEIST GOTTES.

Und die Veröffentlichungen, die der HEILIGE GEIST den Papst als Hirten und Lehrer der Christenheit machen läßt.

 

danke josef jetzt hab ich alles begrifen :blink:

 

Gruß Cabral

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...