Jump to content

Seid ihr zufrieden


Max
 Share

Diskussionen in der Gladiatorenarena?  

39 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

irgendwie wundere ich mich ueber die Diskussionen in der Gladiatoren-Arena, ohne es genau definieren zu koennen. Von der katholischen Sicht werde ich das Gefuehl nicht los, dass hier zum grossen Teil die A&A's ihre Polemik loswerden koennen. Ich frage mich dann, was das Ziel der Diskussionen sein soll.

 

Von der A&A Seite koennte es vielleicht sein, dass Euch die Antworten der Katholiken nicht befriedigen. Was erwartet ihr stattdessen?

 

Also ich finde, die Diskussionen koennten etwas tiefer gehen, anstatt dass man auf denselben Punkten in immer neuen threads haengen bleibt.

 

Vielleicht hilft ja eine Umfrage, die Diskussionskultur etwas zu verbessern? Vor allem frage ich mich, wie zufrieden die anderen sind. Wenn's allen so gefaellt, dann ist ja gut...

 

Gruesse

 

Max

Link to comment
Share on other sites

Ich bin zufrieden. Polemisch bin ich nur mal wenn Thomas was schreibt. Sonst bemühe ich mich um unparteiisches Tun und kämpfe gegen den Fraktionszwang. Es gibt hier Katholiken die ich richtig liebgewonnen habe. :angry:

Link to comment
Share on other sites

Also ich finde, die Diskussionen koennten etwas tiefer gehen, ....

Wie soll man über religiöse Glaubensinhalte tiefsinnig diskutieren, wenn diese unsinnig sind, sprich jeglicher Vernunft widersprechen?

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa
Also ich finde, die Diskussionen koennten etwas tiefer gehen, ....

Wie soll man über religiöse Glaubensinhalte tiefsinnig diskutieren, wenn diese unsinnig sind, sprich jeglicher Vernunft widersprechen?

warum redest du denn dann noch mit???

Link to comment
Share on other sites

Also ich finde, die Diskussionen koennten etwas tiefer gehen, ....

Wie soll man über religiöse Glaubensinhalte tiefsinnig diskutieren, wenn diese unsinnig sind, sprich jeglicher Vernunft widersprechen?

warum redest du denn dann noch mit???

Eben, genau das ist die Frage...

 

Einige Kommentare hier und da lassen schliessen, dass die Urteile eh schon gefaellt sind, dass Christentum einfach nur Bloedsinn ist. Gut, aber Diskussion ensteht daraus nicht mehr. Hoechstens uns gegenseitig Dummheit vorzuwerfen...

 

Gruesse

 

Max

Link to comment
Share on other sites

Ich diskutiere sehr gerne in der Arena.

Habe keine Probleme- denn ich mag es wenn es schon mal ziemlich kontrovers zugeht. Ein bisschen Würze muß schon sein, sonst wird es fad.

Außerdem finde ich es gut, meinen Glauben immer wieder hinterfragen zu lassen- ja selbst heftiger Kritik ausgesetzt zu sehen.

Dadurch lerne ich ungeheuer viel.

Bisher habe ich noch keine großen Probleme gehabt- na ja die ich hatte waren nicht durch A&A ausgelöst. :angry:

 

Ellen

Link to comment
Share on other sites

Also Max, da Mehrfachnennungen nicht möglich sind und ich 1.,2., und 3. ankreuzen müßte, enthalte ich mich lieber...

Nummer 3 sollte eins und zwei einschliessen...

 

Na immerhin bist Du zufrieden. Ist doch schonmal was...

 

Gruesse

 

Max

Link to comment
Share on other sites

Ich bin vor allem mit den Diskussionen und den Diskussionspartnern zufrieden, die ich mir aussuche - und das was mich weniger befriedigt, lasse ich außen vor.

 

Noch zufriedener wäre ich allerdings, wenn Diskussionen über das Forum in den Katakomben eröffnet würden. :angry: Darum habe ich soeben verschoben....

Link to comment
Share on other sites

Mit obsessiven Monomanen zu diskutieren ist in den allermeisten Fällen fruchtlos. Und leider sind viele AA auf mykath.de dieser Spezies zuzurechnen. Was eigentlich nicht weiter verwunderlich ist. Dass sich nämlich auf einer katholischen Webseite mit angeschlossenem Forum Katholiken einfinden, ist zu erwarten; dass aber AA's über Tausende Beiträge hinweg gegen die katholische Kirche bzw. den katholischen Glauben anstürmen, deutet auf eine sehr hohe Motivierung hin. Mit dem Glauben können oder wollen sie nicht leben; ohne ihn allerdings auch nicht. Also schreiben sie und schreiben sie und schreiben sie und schreiben sie und schreiben sie und schreiben sie ...... über und gegen Dinge, die sie für Dummheiten halten. Den Glauben lieben oder schätzen können sie nicht, also schlagen und kratzen und beissen sie ihn. Den Glauben anzunehmen ist ihnen versagt, also spucken sie auf ihn.

 

Das sollte man ihnen nicht allzu krumm nehmen. Sind ja doch arme Menschen.

Edited by Thofrock
Link to comment
Share on other sites

Sind ja doch arme Schweine.

Fängst Du schon wieder an?

Aber Petrus! Kennst Du denn kein Mitleid?

 

Aber gut: ich tausche den Ausdruck, den ich austausche, gegen "Menschen". Zufrieden?

Edited by altersuender
Link to comment
Share on other sites

Also schreiben sie und schreiben sie und schreiben sie und schreiben sie und schreiben sie und schreiben sie ......

..... und schreiben weiterhin. Weniger die Atheisten, sondern die Gläubigen. Bei den Buchmessen kann man dies leicht erkennen.

Link to comment
Share on other sites

..... und schreiben weiterhin. Weniger die Atheisten, sondern die Gläubigen. Bei den Buchmessen kann man dies leicht erkennen.

uj ...

 

wie kann man bei den Buchmessen erkennen, daß weniger die Atheisten, sondern die Gläubigen schreiben?

 

 

sorry, daß ich so dumm frage. Vielleicht bin ich auch ein bißchen dumm. Ich war noch nie auf einer Buchmesse. Du schon?

Link to comment
Share on other sites

..... und schreiben weiterhin. Weniger die Atheisten, sondern die  Gläubigen. Bei den Buchmessen kann man dies leicht erkennen.

uj ...

 

wie kann man bei den Buchmessen erkennen, daß weniger die Atheisten, sondern die Gläubigen schreiben?

 

 

sorry, daß ich so dumm frage. Vielleicht bin ich auch ein bißchen dumm. Ich war noch nie auf einer Buchmesse. Du schon?

An den unzähligen Büchern, die vor- bzw. ausgestellt werden.

Link to comment
Share on other sites

Mit obsessiven Monomanen zu diskutieren ist in den allermeisten Fällen fruchtlos. Und leider sind viele AA auf mykath.de dieser Spezies zuzurechnen. Was eigentlich nicht weiter verwunderlich ist. Dass sich nämlich auf einer katholischen Webseite mit angeschlossenem Forum Katholiken einfinden, ist zu erwarten; dass aber AA's über Tausende Beiträge hinweg gegen die katholische Kirche bzw. den katholischen Glauben anstürmen, deutet auf eine sehr hohe Motivierung hin. Mit dem Glauben können oder wollen sie nicht leben; ohne ihn allerdings auch nicht. Also schreiben sie und schreiben sie und schreiben sie und schreiben sie und schreiben sie und schreiben sie ...... über und gegen Dinge, die sie für Dummheiten halten. Den Glauben lieben oder schätzen können sie nicht, also schlagen und kratzen und beissen sie ihn. Den Glauben anzunehmen ist ihnen versagt, also spucken sie auf ihn.

 

Das sollte man ihnen nicht allzu krumm nehmen. Sind ja doch arme Menschen.

Diese Diskussion hatten wir schon einmal. Wehret den Anfängen!

Link to comment
Share on other sites

Ich bin im großen und ganzen recht zufrieden sowohl mit dem Niveau wie auch mit den Umgangsformen hier im Forum, auch wenn letzteres durchaus besser sein könnte.

 

Wer mal in andere Foren schaut, weiß, was ich meine... :blink:

 

Ausfälle verbaler Art gibt es immer wieder von beiden Seiten. Stört mich zwar, aber ich bin selber nicht frei davon und solange man sich bemüht, sollte es eigentlich funktionieren. Probleme bekomme ich eher mit Provozierern.

 

Manchmal ist - da gebe ich Ellen recht - eine gewisse "Würze" aber gar nicht so schlecht. Übetriebene Höflichkeit oder parout keinem auf die Füße treten wollen, dass ist auch nicht das wahre...

 

Was ich inzwischen festgestellt habe ist, dass beide Seiten Scheuklappen aufhaben, was das Benehmen angeht. Man registriert - so scheint's - oftmals nur die Fehltritte im anderen Lager, selten im eigenen.

 

Allerdings geben sich beide Seiten eigentlich nicht viel... :ph34r:

Link to comment
Share on other sites

Mitläufer gesucht.

"Du suchst Anhänger? Du möchtest Dich verzehnfachen, verhundertfachen, vertausendfachen? Suche Nullen!" (Friedrich Nietzsche)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...