Jump to content

Off-Topic aus Weihwasser


Hallo
 Share

Recommended Posts

Dieser Thread wurde nicht von Hallo eröffnet. Er entstand durch Splitten vom Thread "Weihwasser"

Moni

 

 

 

 

 

Also so wie das aussieht, bist du wohl der erste Priester hier im Forum. :angry:

Edited by Moni
Link to comment
Share on other sites

ich hab dich vor einem Jahr schon mal gefragt hallo, und keine Antwort bekommen, warum du eigentlich in den in Gottesdienst gehst, als Du die Osternachtsfeier auch als Amüsement beschrieben hast.

Edited by hansjo
Link to comment
Share on other sites

ich hab dich vor einem Jahr schon mal gefragt hallo, und keine Antwort bekommen, warum du eigentlich in den in Gottesdienst gehst, als Du die Osternachtsfeier auch als Amüsement beschrieben hast.

Kannst du denn Thread noch mal hervor kramen?

 

Ich weiß nur, dass bei dieser Messe, paar Leute getauft wurden und eine Frau, wohl aus der Familie Fotos gemacht hatte. Das mit einer Fotokamera die beim knipsen Geräusche wie ein Maschinengewehr gemacht hat, da stand mein Onkel neben mir und wir konnten beide nicht mehr vor -> :angry:

Link to comment
Share on other sites

Also so wie das aussieht, bist du wohl der erste Priester hier im Forum. :blink:

Ich könnte dir auf Anhieb sechs nennen. :angry:

Tu es aber nicht. :blink:

Link to comment
Share on other sites

ich hab dich vor einem Jahr schon mal gefragt hallo, und keine Antwort bekommen, warum du eigentlich in den in Gottesdienst gehst, als Du die Osternachtsfeier auch als Amüsement beschrieben hast.

Du hast deine Aussage zwar editiert, sie ist mir jedenfalls immer noch unmissverständlich geblieben ...

 

Denoch hab ich guten Willens, geantwortet, auch wenn es eine intuitive Antwort war.

Link to comment
Share on other sites

Wohnst du eigentlich neben der Kirche? - Wenn ja, dann ist das wohl in D so üblich. Im Dorf meiner Oma kommt der Priester jeden Sontag mit dem Motorrad :angry::blink::blink:

Edited by Hallo
Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa
Meinst du das Wasser, welches in Schüsseln neben den Eingängen der Kirche aufgestellt ist?

 

- Du trinkst das ja nicht. Du beruhrst damit nur deine Stirn und deine Kleidung und natürlich deine Fingerspitzen.

 

Das ist genaus so, als wenn du irgend eine Sache anfasst, die nicht von dir zu Hause ist, wie irgendwelche Sachem im Geschäft, oder irgendeine Sache am Arbeitsplatz.

 

----------------------------------------

 

Was wichtig ist, dieses dieses Kommunionsbrot. Dies muss besonders geschützt werden, damit kein Antichrist bzw. Antikatholik in die Gelegenheit kommt es zu vergiften.

Kommunionsbrot?????

 

Sach mal, bist Du katholisch oder tust Du nur so? Normalerweise würd ich dass nicht fragen, aber da Du hier als Oberkatholik und Musterkatholik auftrittst verwundert mich Dein extrem niederiger katholischer Bildungsgrad schon etwas. Es wäre dann schon angemessener etwas bescheidener aufzutreten.

 

Franz-Xaver

:angry:

 

Also bitte, nur weil ich den ein oder anderen Fachbegriff nicht weiß, musst du mich noch lange nicht, mit Menschen auf eine Stufe stellen, die die ein oder andere Sünde bewuft begehen. :blink:

angesichts deiner völligen ahnungslosigkeit fürchte ich, dass du gar nicht imstande bist eine sünde bewusst zu begehen....

Link to comment
Share on other sites

Also so wie das aussieht, bist du wohl der erste Priester hier im Forum. :angry:

Moni hat Recht, es gibt derer mehrere. Allerdings scheinen sich einiges dessen zu schämen, da sie es vorziehen, es ja nicht zuzugegeben, auch nicht auf Aufforderung hin.

Link to comment
Share on other sites

was soll das Ralf, hat nicht jeder das Recht auf ein bisschen Privatsphäre?

Vor allem hier im Internet.

 

Auch wenn einige hier nicht deutlich zum Ausdruck bringen, dass sie Priester sind, halte ich es für nicht gerechtfertigt, sie hinzustellen als würden sie sich schämen Priester zu sein, milde ausgedrückt!

 

 

 

Um Missverständnisse gleich auzuräumen, ich bin kein Priester :angry:

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa
Also so wie das aussieht, bist du wohl der erste Priester hier im Forum.  :angry:

Moni hat Recht, es gibt derer mehrere. Allerdings scheinen sich einiges dessen zu schämen, da sie es vorziehen, es ja nicht zuzugegeben, auch nicht auf Aufforderung hin.

ich kann einen priester gut verstehen, der sich hier nicht als solcher outet.

so kann er auch sehr persönliche meinungen von sich geben, ohne, dass er gefahr läuft, dass das von den einen gleich als offizielle lehre verstanden wird, oder umgekehrt, die anderen ihn deshalb gleich besonders angreifen.

 

man sollte das jedem selbst überlassen und die entscheidung nicht negativ interpretieren, gleich, wie sie ausfällt.

Link to comment
Share on other sites

was soll das Ralf, hat nicht jeder das Recht auf ein bisschen Privatsphäre?

Vor allem hier im Internet.

 

Auch wenn einige hier nicht deutlich zum Ausdruck bringen, dass sie Priester sind, halte ich es für nicht gerechtfertigt, sie hinzustellen als würden sie sich schämen Priester zu sein, milde ausgedrückt!

 

 

 

Um Missverständnisse gleich auzuräumen, ich bin kein Priester :angry:

Stimmt, Priestersein ist reine Privatsache, ich vergaß.

 

Wäre ja auch albern, wenn ich mich in einem MedizinForum als (so gut wie) Arzt "outen" würde. Welch schlimmes Outing.

Link to comment
Share on other sites

das bleibt ja dir überlassen Ralf

 

ich kenne durchaus Mediziner (ich hab sogar so einen in der Familie) die ihre Identität im Internet auf keinen Fall preisgeben würden.

Ob der sich wohl schämt Arzt zu sein?

Edited by hansjo
Link to comment
Share on other sites

Man kann nur wirklich nicht erwarten, dass man die Leute ernst nehmen soll, die sich Gedanken über "sichtbares Christsein" machen, Mission heute etc., und dabei selbst an exponierter Stelle wie hier den Schwanz einziehen.

Link to comment
Share on other sites

wieso ziehen sie den Schwanz ein, wenn sie sich über so wichtige Themen Gedanken machen und die hier äußern?

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa
Man kann nur wirklich nicht erwarten, dass man die Leute ernst nehmen soll, die sich Gedanken über "sichtbares Christsein" machen, Mission heute etc., und dabei selbst an exponierter Stelle wie hier den Schwanz einziehen.

genau dies tun sie ja durchaus nicht - ich finde es unmöglich, wie du hier leute von der seite anmachst :angry:

Link to comment
Share on other sites

...ein wirklich interessanter und spannender  thread  :blink:

 

ps und priesterinnen gibt´s hier natürlich auch  :angry:

Ja, sehr interessant und abwechslungsreich.

Der Bogen geht von Weihwasser über Messdiener, an- oder abwesende Priester und Priesterinnen bis hin zu an- oder abwesende Ärzte.

Und das alles während der Dauer einer Taizé-Nacht, kann man Euch denn gar nicht alleine lassen? :P:blink:

 

(Wie kommen wir jetzt bloß zum Weihwasser zurück?! :ph34r: )

Link to comment
Share on other sites

Man kann nur wirklich nicht erwarten, dass man die Leute ernst nehmen soll, die sich Gedanken über "sichtbares Christsein" machen, Mission heute etc., und dabei selbst an exponierter Stelle wie hier den Schwanz einziehen.

genau dies tun sie ja durchaus nicht - ich finde es unmöglich, wie du hier leute von der seite anmachst :angry:

Nun ja, zur Mission gehört vor allem immer Authentizität. Und wenn Menschen ihre Identität verstecken, geht ihnen eben diese ab.

Link to comment
Share on other sites

ich kann einen priester gut verstehen, der sich hier nicht als solcher outet.

so kann er auch sehr persönliche meinungen von sich geben, ohne, dass er gefahr läuft, dass das von den einen gleich als offizielle lehre verstanden wird, oder umgekehrt, die anderen ihn deshalb gleich besonders angreifen.

Also der Begriff "outen" an sich in diesem Zusammenhang ist schon eine Schändung des Zusammenhangs. Denn mit outen wird etwas Negatives verknüpft, nur in den seltenen Fällen spricht man vom outen wenn man im Lotto gewonnen hat oder so.

 

Und da ein Priester erst einmal von Anfang an meine Sympathien hat, kann man wirklich nicht vom outen sprechen.

Link to comment
Share on other sites

ich kann einen priester gut verstehen, der sich hier nicht als solcher outet.

so kann er auch sehr persönliche meinungen von sich geben, ohne, dass er gefahr läuft, dass das von den einen gleich als offizielle lehre verstanden wird, oder umgekehrt, die anderen ihn deshalb gleich besonders angreifen.

Also der Begriff "outen" an sich in diesem Zusammenhang ist schon eine Schändung des Zusammenhangs. Denn mit outen wird etwas Negatives verknüpft, nur in den seltenen Fällen spricht man vom outen wenn man im Lotto gewonnen hat oder so.

 

Und da ein Priester erst einmal von Anfang an meine Sympathien hat, kann man wirklich nicht vom outen sprechen.

Lieber Kordian!

 

Outen ist eigentlich ein völlig wertfreier Begriff. Im Internet muss ich mich schon als Priester zu erkennen geben, wenn ich erkannt werden will. Aber selbst wenn einer behauptet Priester zu sein, so bedeutet das noch nicht dass das so ist. Es wird also darauf ankommen, dass diese Aussage glaubwürdig ist, bzw. sogar überprüfbar. Ich mache dies in der Regel so, dass jeder der meine Identität prüfen will, dies auch kann. Ich verstehe aber auch, wenn es einer nicht tut, weil ich deshalb auch schon erheblichen Internetärger hatte, durch Leute die mit meinem Namen Unsinn angestellt haben. Es sieht eben nicht jeder gleich positiv, wenn man sich als Priester "outet".

 

Im realen Leben gibt es beides. Das Wohlwollen und die Ablehnung wenn man als Priester erkennbar ist, aber auch größere Offenheit wenn man nicht gleich erkennbar ist und Überraschung wenn man sich dann zu erkennen gibt.

 

Franz-Xaver

Edited by Franz-Xaver
Link to comment
Share on other sites

...ein wirklich interessanter und spannender thread :angry:

 

ps und priesterinnen gibt´s hier natürlich auch :blink:

Wieso schändest du den Priestergebriff?

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa
...ein wirklich interessanter und spannender  thread  :angry:

 

ps und priesterinnen gibt´s hier natürlich auch  :blink:

Wieso schändest du den Priestergebriff?

"schänden" scheint in letzter zeit ein lieblingswort von dir geworden zu sein.

 

interessant :blink:

Link to comment
Share on other sites

Beitrag von Hallo wurde von mir entfernt!  Moni

Deine Unverschämtheit ist langsam nicht mehr zu ertragen-oder plädierst du auf Dummheit ?- dann hast du ja zumindest noch Chancen auf mildernde Umstände. :angry:

Edited by Moni
Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...