Jump to content

Gemischt-konfessionelle Partnerschaften


jauslin
 Share

Recommended Posts

Grüezi,

 

Ich bin nun seit einigen Monaten mit einer Partnerin zusammen (beide 28), welcher die katholische Kirche und Religion sehr viel bedeutet. Ich bin hingegen sozusagen eine reformierte Karteileiche :-), habe in einigen Fragen eine klar abweichende Meinung zur kath. "offiziellen".

 

Ich suche nun Kontakt zu anderen Menschen, welche in der gleichen Situation waren.

 

Bin nun einfach auf der Suche nach Erfahrungsberichten und vielen Tips zu den vielen kleinen&grossen Fragen und Problem, welche sich aus der Konstellation "überzeugte Katholikin und ziemlich weltlicher Humanist lieben sich" ergeben.

Edited by jauslin
Link to comment
Share on other sites

Ich kann Dir eigentlich nur empfehlen hier in der Arena mitzulesen, da hast Du Anschauungsmaterial ohne Ende. Hier fetzen und lieben sich jede Menge "überzeugter Katholiken" und "weltliche Humanisten" von früh bis spät. :blink: Und die "Ehe" hält schon erstaunlich lange und hat auch schon einige heftige Krisen überstanden. :blink:

Link to comment
Share on other sites

Ich bin seit fast 30 Jahren mit einem Katholiken verheiratet. Wir lieben uns sogar noch :blink:

 

Also: Es geht. :blink:

Link to comment
Share on other sites

Ich bin seit fast 30 Jahren mit einem Katholiken verheiratet.

Echt :blink::blink::blink: ?!?

 

Gibt´s eigentlich Hobbypsychologen in Deinem Bekanntenkreis, die Deine Website- und Forenaktivitäten damit in Zusammenhang bringen?

Link to comment
Share on other sites

Noch nicht, Marmot, aber dass ausgerechnet DU diesen Avatar führst, ..... :P:P:P:blink::lol:B):blink::blink:

Link to comment
Share on other sites

aber dass ausgerechnet DU diesen Avatar führst

:blink: versteh´ ich jetzt nicht ...

Link to comment
Share on other sites

Ich bin seit fast 30 Jahren mit einem Katholiken verheiratet.

Echt :blink::blink::lol: ?!?

Viiiiieeeeel schlimmer noch, die hat sogar ihre Kinder taufen lassen! Und mindestens einmal pro Jahr - so will es die Tradition - schmiere ich ihr das hier auf mykath aufs Brot und sie reagiert dann üblicherweise zerknischt. :P:blink::P

 

 

(Gut daß ich hiermit gerade dran erinnert werde, beinahe hätte ich es dieses Jahr vergessen )

 

 

B):P

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

na dann kann es ja nun weihnachten werden :blink:

Link to comment
Share on other sites

erstaunt01.gif

 

Na andererseits: Wenn das kein Beweis ist, dass gemischte Partnerschaften (im Hinblick auf die religiöse Einstellung :blink: ) gut funktionieren können!

Link to comment
Share on other sites

aber dass ausgerechnet DU diesen Avatar führst

:P versteh´ ich jetzt nicht ...

Huhu Marmot!

 

Er heißt .... Bernd. Und ich zieh ihn mit dem Brot immer auf :P:blink:

 

 

An Lissie.......:

 

:lol:

:P

:P

B) *knirsch*

Link to comment
Share on other sites

Huhu Marmot!

 

Er heißt .... Bernd. Und ich zieh ihn mit dem Brot immer auf  :blink:  :P

:blink::blink::lol:

 

Ist wohl auch eher der kantige Typ, was :P ?

Link to comment
Share on other sites

Ich bin seit fast 30 Jahren mit einem Katholiken verheiratet. Wir lieben uns sogar noch :blink:

 

Also: Es geht. :blink:

:blink: Jetzt weiß ich auch, was Ute hier im Forum so aktiv hält. Sie versucht ihren Mann zu verstehen...

Link to comment
Share on other sites

Oder sie kompensiert damit ein Trauma. :blink:

 

 

(Gleich gibts ne Verwarnung von der Hünermann, aber sei´s drum.... :blink: )

Scherzkeks. Ute ist "Manns" genug, sich selber zu wehren. Wenn Dein Spott gegen einen harm- und hilflosen Forums-Frischling ginge, würd' ich vielleicht anfangen, drüber nachzudenken, aber nicht bei Ute.

Link to comment
Share on other sites

Hey, Lucia!!!!

 

Bedard ich denn gar keines Schutzes?? :blink::blink::lol::blink:

 

*schmoll* :P

 

Sowas aber auch.... *grummel*

Edited by Ute
Link to comment
Share on other sites

Hab' ich dich doch überschätzt, arme Ute! :blink:

 

Aber bitte: zum Schutz vor Lissie:

 

ritter.jpg

Link to comment
Share on other sites

Find ich auch. Ich glaub, die passt mir nicht .... :angry:

Link to comment
Share on other sites

Hat eine Mäpstin nicht auch eine Schweizergarde zu ihrer Sicherheit? Also das gehört doch wohl zu diesem Titel, oder?!

 

1036847646289.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

ich bin jetzt auch seit 2,5 Jahren mit einer aktiven Katholikin zusammen. Ich selbst bin praktizierender Protestant. Es gibt zwar Unterschiede aber doch mehr Gemeinsamkeiten zwischen den Glaubensrichtungen.

 

Ich denke, dass oft nur die Unterschiede und gegensätzlichen Ansichten in den Vordergrund gestellt werden. Das was gemeinsam ist, wird allzu oft vergessen.

 

Die Liebe Jesu miteinander zu leben ist das entscheidende und nicht die Korinthenkackerei wegen konfessionellen Unterschieden. In einer gemischt-konfessionellen Partnerschaft ist das meiner Meinung nach besonders zu spüren. Das was die Kirchen nicht schaffen, kann sich in der Partnerschaft entwickeln. Ökumene und Gemeinschaft verschiedener Konfessionen.

 

:blink:

 

Tom

Link to comment
Share on other sites

Hat eine Mäpstin nicht auch eine Schweizergarde zu ihrer Sicherheit? Also das gehört doch wohl zu diesem Titel, oder?!

Wattoo, Du hast Recht!

 

Das isse, die Mäpstin (ganz in weiß) mit Garde:

 

01_02_601_1.jpg

Link to comment
Share on other sites

Schöööön. Stellst du mir die Herren mal vor?

Link to comment
Share on other sites

Äh mmm. Nee. Liebe doch nich ............. :blink:

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...