Jump to content

Deshalb? Auch?


Martin
 Share

Recommended Posts

35 Der Engel antwortete ihr: Der Heilige Geist wird über dich (?) kommen,

und die Kraft des Höchsten wird dich (?) überschatten.

 

Deshalb (?) wird auch (?) das Kind heilig

und Sohn Gottes genannt werden.

Link to comment
Share on other sites

35 Der Engel antwortete ihr: Der Heilige Geist wird über dich (!!) kommen,

und die Kraft des Höchsten wird dich (!!) überschatten.

 

Deshalb (!!) wird auch (!!) das Kind heilig

und Sohn Gottes genannt werden.

Link to comment
Share on other sites

35 Der Engel antwortete ihr: Der Heilige Geist wird über dich (?) kommen,

und die Kraft des Höchsten wird dich (?) überschatten.

 

Deshalb (?) wird auch (?) das Kind heilig

und Sohn Gottes genannt werden.

Lieber Martin,

 

in der Bibel tritt Gott häufig in einer Wolke auf (vgl. Tabor, Taufe Jesu usw.); über wem diese Wolke = Gott ist, der wird von ihr überschattet. Damit wird auch das Kind durch die Anwesenheit Gottes geheiligt.

 

Liebe Grüße,

Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Lieber Erich, lieber Wolfgang,

 

ist das nicht ein wenig dünn, dass Jesus mitgeheiligt wurde?

 

Anders herum - Maria wurde mitgeheiligt - könnte ich leichter nachvollziehen.

 

Herzliche Grüße

Martin

Link to comment
Share on other sites

Martin, les doch mal genau:

 

Deshalb wird auch das Kind heilig

und Sohn Gottes genannt werden.

 

Da steht nix davon, dass es dadurch heilig wird

Edited by Erich
Link to comment
Share on other sites

Da fällt mir noch etwas ganz anderes ein, Erich. Das Kind wird Sohn Gottes GENANNT werden. Schön und gut. So genannt worden sind auch noch einige andere. IST er es dann auch? (nur mal bezogen auf diese Stelle).

Link to comment
Share on other sites

Da fällt mir noch etwas ganz anderes ein, Erich. Das Kind wird Sohn Gottes GENANNT werden. Schön und gut. So genannt worden sind auch noch einige andere. IST er es dann auch? (nur mal bezogen auf diese Stelle).

Das Wort im Griechischen ist viel stärker; das heißt nicht nur nennen, sondern auch "bezeugen". Erinnert Euch an die Taufe im Jordan: "Dies ist mein geliebter Sohn" - da hat Gott selber Zeugnis abgelegt.

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...