Jump to content

O - Antiphonen


Edith
 Share

Recommended Posts

17. Dezember:

 

O Sapientia,

quae ex ore Altissimi prodisti,

attingens a fine usque ad finem,

fortiter suaviterque disponens omnia:

veni ad docendum nos

viam prudentiae.

 

O Weisheit,

die du aus dem Munde des Höchsten

hervorgegangen bist,

umfassend von einem Ende zum anderen,

alles kraftvoll und lieblich ordnend:

Komm, uns zu lehren

den Weg der Einsicht!

Link to comment
Share on other sites

18. Dezember

 

O Adonai,

et dux domus Israël,

qui Moyse in igne flammae rubi apparuisti,

et ei in Sina legem dedisti:

veni ad redimendum nos

in brachio extento.

 

 

O Herr,

und Führer des Hauses Israel,

der du dich dem Mose im Feuerglanz der Flamme des Dornbuschs gezeigt hast,

und ihm am Sinai das Gesetz gegeben hast:

Komm, uns zu erlösen

mit ausgestrecktem Arm.

Link to comment
Share on other sites

19. Dezember

 

O Radix Iesse,

qui stas in signum populorum,

super quem continebunt reges os suum,

quem gentes deprecabuntur:

veni ad liberandum nos,

iam noli tardare.

 

O Wurzelstamm Isais,

der du dastehst zum Zeichen für die Völker,

wegen dem sich Könige ihrer Rede enthalten,

den die Völker anflehen:

Komm, uns zu befreien,

zögere nicht länger.

Link to comment
Share on other sites

19. Dezember

O Radix Iesse,

Da fällt mir (unter anderem) ein, daß ich dem Karmel Berlin einmal ein Adventshäuschen geschenkt worden ist, hinter dessen Türen sich die O-Antiphonen befanden. Weiß jemand, wo man sowas bekommen könnte? Beim Selberbasteln bin ich minderbegabt.

 

Gruß

Renata :blink:

Link to comment
Share on other sites

20. Dezember:

 

O Clavis David,

et sceptrum domus Israël,

qui aperis, et nemo claudit,

claudis, et nemo aperuit:

veni, et educ vinctum

de domo carceris,

sedentem in tenebris,

et umbra mortis.

 

O Schlüssel Davids

und Zepter des Hauses Israel,

du öffnest und niemand schließt,

du schließest und niemand öffnet.

Komm, o Herr, und befreie aus dem Kerker den Gefangenen,

der da sitzt in Finsternis

und im Schatten des Todes.

Link to comment
Share on other sites

Fünfte O-Antiphon:

O ORIENS

 

 

O Oriens,

splendor lucis aeternae,

et sol justitiae,

veni, et illumina

sedentes in tenebris

et umbra mortis.

 

O Aufgang,

Glanz des ewigen Lichtes,

du Sonne der Gerechtigkeit,

komm, o Herr, und erleuchte uns,

die wir sitzen in Finsternis

und im Schatten des Todes.

Link to comment
Share on other sites

http://www.catholic-church.org/ao/O-22.html

 

22. Dezember:

 

O Rex Gentium,

et desideratus earum,

lapisque angularis,

qui facis utraque unum:

veni, et salva hominem,

quem de limo formasti.

 

O König der Völker,

den sie alle ersehnen.

Du Eckstein, der das Getrennte eint.

Komm, o Herr, und befreie den Menschen,

den du aus Erde erschaffen hast.

Link to comment
Share on other sites

O Emmanuel,

Rex et legifer noster,

expectatio gentium,

et salvator earum:

veni ad salvandum nos,

Domine, Deus noster.

 

O Immanuel,

Gott mit uns. Du König und Lehrer,

du Sehnsucht der Völker

und ihr Heiland.

Komm, o Herr, und erlöse uns,

Herr, unser Gott.

 

 

Allen kath.de-lern wünsche ich hiermit frohe und gesegnete Weihnachten!

christmastree.gif

Edited by Edith
Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...