Jump to content

DRINGEND: Stellungnahme zu EU-Grundlagepapier Biotechnologie


gkarner
 Share

Recommended Posts

ÜBERBLICK

Dieses Posting enthält Informationen über Möglichkeiten, wie *jeder*

EU-Bürger Einfluß nehmen kann auf die ausgesprochen wichtige Entwicklung

im Bereich Biotechnologie/Biowissenschaft. DIE ZEIT DRÄNGT jedoch

(Stellungnahmen sind nur bis zum 23. November 2001 möglich)!

 Bitte nehmen Sie sich Zeit, dieses Email zu lesen und das

Anliegen zu unterstützen (Mitmachen, Information weiterschicken, ...)

 

 

*** VOLLSTÄNDIGE INFORMATIONEN ***

Kathsurf special: Eine strategische Vision für Biowissenschaften und Biotechnologie

http://www.kathsurf.at/indices/eukom_bio.htm

Alle Informationen dieses Email und darüber hinausgehende Informationen

sind im Kathsurf special nachzulesen. Bitte geben Sie diesen Link im

Sinne des Anliegens gerne weiter.

 

 

HINTERGRUND

Die Europäische Kommission beabsichtigt, bis Ende 2001

ein Grundlagenpapier vorzulegen, das zu Entwicklung einer

strategischen Vision für Biowissenschaften und Biotechnologie

bis 2010 und darüber hinaus dienen soll. Bei der Vorbereitung

dieses Papiers nutzt die EU-Kommission die laufende öffentlich

Diskussion. Sie fordert die Öffentlichkeit zu Stellungnahmen

und zu Beiträgen zur Erarbeitung ihres Grundlagenpapiers auf.

Das 37 Seiten umfassende Konsultationspapier

"Eine strategische Vision für Biowissenschaften und Biotechnologie"

(http://europa.eu.int/comm/biotechnology/pdf/doc_de.pdf) unter

http://europa.eu.int/comm/biotechnology/ verfügbar.

 

 

WAS KANN GETAN WERDEN?

Von entscheidender Bedeutung sind Anzahl und Qualität der bei

der EU-Kommission eingehenden Stellungnahmen. Es ist ausgesprochen

wünschenswert, wenn sich neben Organisationen möglichst viele Einzelbürger

der Union zu Wort melden.

 

Die Arbeitsgemeinschaft Katholischer Verbände Österreichs (AKV) hat eine

Muster-Stellungnahme mit angefügter Begründung ausgearbeitet

(http://www.kathsurf.at/special/eukom_bio/akv_stellungnahme.htm).

Diese kann und soll als Vorlage für eigene Stellungnahmen herangezogen

werden. Es können auch nur einzelne Aspekte herausgegriffen oder durch

andere Gedanken ergänzt werden. Wichtig dabei ist es, den Text nicht zu

kopieren, sondern in eigenen Worten widerzugeben - damit tätsächlich

verschiedene Stellungnahmen abgegeben werden.

 

Alternativ dazu kann man sich auch mittels einer Unterschriftenliste

(beigefügt) der Stellungnahme der AKV anschließen.

 

 

WIE/WO EINREICHEN?

1) Eigene Stellungnahmen:

bis spätestens 23. November 2001:

Online: europa.eu.int/comm/biotechnology/contributeacomment/fillinform_de.html

Post: Biotechnologie, Europäische Kommission (BREY 7/327), Rue de la Loi, B-1049 Brüssel

Fax: +32 (2) 295 76 37

 

2) Unterschriftenlisten zur AKV-Stellungnahme:

bis spätestens 9. November 2001:

Post: Katholischer Laienrat Österreichs, Spiegelgasse 3, 1010 Wien

Fax: +43 (1) 51552 - 3764

 

 

WEITERE FRAGEN?

Bei Fragen helfe ich jederzeit gerne weiter.

Im Kathsurf special http://www.kathsurf.at/indices/eukom_bio.htm

gibt's ebenfalls weiterführende Links.

 

---

DI Gerald Karner

chefredakteur & webmaster @kathsurf

Email: gerald.karner@kathsurf.at

Homepage: www.kathsurf.at

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...