Jump to content

Faschingskostüme


Edith
 Share

Recommended Posts

Umfrage:

was haltet ihr davon, daß es Leute gibt, die sich im Fasching als Nonne oder Mönch verkleiden?

 

(Um dann genau das Gegenteil von dem zu tun, wofür das Ordenskleid steht.....)  ??

 

(Geändert von Edith um 11:36 - 28.Februar.2003)

Link to comment
Share on other sites

Huii, das erinnert mich an die Karnevalsfete (Was ist das eigentlich: Fasching?) der Ursulinenschule, die gewisse junge Dame, den Klostergarten …

 

… und an mein Kostüm. Höhöhö. Ich bereute nichts. Zumindest nicht an diesem Abend.

 

moench.gif

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Edith am 11:36 - 28.Februar.2003

(Um dann genau das Gegenteil von dem zu tun, wofür das Ordenskleid steht.....)  ??


 

Und das genaue Gegenteil wäre?

 

Saufen ist doch mit dem katholischen Glauben vereinbar, oder?

 

(Das munkelte man zumindest in Düsseldorf nach dem fünften Alt... )

Link to comment
Share on other sites

Ich weiss was viel besseres!

 

Wieso nicht ne Freimaurerschürze anziehn mit all den eitlen schmuck,und dann das aller mit ner Allemanischen Fasnachtfraze garniern!

Link to comment
Share on other sites

Nee, lieber Rabe, die Freimaurer sind so selten, daß keiner aus der Allgemeinheit deren Trachten kennt und es macht keinen Spaß, jedem sein Kostüm erklären zu müssen...

 

Bei den Katholiken ist das anders. Aber das ist nun mal der Preis des Ruhms...

 

Man könnte vielleicht als Papst gehen, aber ein halbwegs echt aussehendes Papstkostüm ist leider recht teuer...

 

Aber als Kardinal, das hätte was, "Rischelljöh" läßt grüßen...

Link to comment
Share on other sites

Tja, das hatte ich mir selber schon überlegt, die "Verkleidung" als Mönch. Aber ich hätte die Mönche damit kaum in Verlegenheit gebracht. :)

Link to comment
Share on other sites

Die Frage erinnert mich an den konservativen Jungpriester, der mit Römerkragen auf die Karnevalsfête ging und von allem wegen des tollen Kostüms beglückwünscht wurde.

 

 

Laura

Link to comment
Share on other sites

Du gehst auf eine Faschingsveranstaltung, lieber Martin?

 

*Entsetzt die Hände über dem Kopf zusammenschlag*

Link to comment
Share on other sites

Liebe Moni,

 

in den letzten 40 Jahre immerhin zwei mal. Aber ohne Verkleidung. Ich habe aber in diesem Jahr zumindest mal darüber nachgedacht.

 

Herzliche Grüße

Martin

 

PS: Über dem Kopf zusammengeschlagen? Ich habe das gerade mal probiert - macht man das, wenn man entsetzt ist? Irgendwie fühlt sich das komisch an und passt nicht zum Entsetzen.

Link to comment
Share on other sites

Gut Martin

 

*die Hände vor dem Gesicht zusammenschlag*

*die Augen verdreh,und mich entsetzt abwende*

Ist das besser so?????

 

 

Ganz lieben Gruss

Moni

Link to comment
Share on other sites

Damit würdest du mir wahrscheinlich einen fürchterlichen Schreck einjagen! Wie hälst du es mit Faschingsveranstaltungen?

 

Herzliche Grüße

Martin

Link to comment
Share on other sites

Lieber Martin

 

Faschingsveranstaltungen sind mir ein Gräul.

Überhaupt jegliche Massenveranstaltungen.

Das liegt daran,dass ich in meiner" Sturm und Drangzeit"

Fasching über ein halbes Jahr gefeiert habe,und mich meine Mutter nicht mehr erkannt hat,als ich danach nach Hause gekommen bin.Ich denke,dass ich in dieser Richtung,meinen Soll erfüllt habe.

 

lieben Gruss

Moni

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...