Jump to content

Hammerexamen


Moonshadow
 Share

Recommended Posts

Hallo!

 

Zur Zeit wird in den Ministerien fleißig an einer Reformierung des Medizinstudiums gebastelt, wobei die Fortschritte, meiner Meinung nach, keinen wirklichen Fortschritt darstellen. Die klare Trennung zwischen Vorklinik und Klinik bleibt bestehen und der mangelnde Praxisbezug wird dadurch vermindert, daß die Stundenzahlen in den Pflichtpraktika erhöt wird (wobei der Großteil meiner Praktika aus versicherungstechnischen Gründen daraus bestand, dem Dozenten zuzuschauen, wie er machte). Die 3 Staatsexamen sollen zusammengeschmissen und nach dem PJ geschrieben werden. Dies halte ich für eine absolut schlechte Idee. Erst einmal fehlt durch das große Examen vor dem PJ die optimale Vorbereitung auf das PJ. Natürlich könnte man auch vorher lernen, aber ohne den entsprechenden Prüfungsdruck macht das nun mal keiner (zumindest keiner, den ich kenne). Dann besteht das PJ aus 48 Wochen Stations- und OP-Arbeit am Stück inclusive bis zu 6 Nachtdiensten pro Monat. Dem Studenten im PJ fehlt also auch die Zeit, sich auf ein solches Examen vorzubereiten. Unter

 

http://www.hammerexamen.de

 

gibt es Informationen der Dachschaft Aachen und eine Unterschriftenliste, in die man sich eintragen kann.

 

Schon mal schönen Dank an alle, die das tun werden.

 

Schöne Grüße.

 

Andrea

Link to comment
Share on other sites

Liebe Andrea,

 

ich bin nicht Mediziner, deshalb ein etwas laienhafter Kommentar von mir:

 

>Die 3 Staatsexamen sollen zusammengeschmissen und nach dem PJ geschrieben werden. Dies halte ich für eine absolut schlechte Idee. Erst einmal fehlt durch das große Examen vor dem PJ die optimale Vorbereitung auf das PJ.<

 

Ist noch ein anderes "großes Examen" außer dem Staatsexamen vor dem PJ? Selbstverständlich meine ich, außer der Promotion (Medizin ist, soweit mir bekannt ist, ja tatsächlich das einzige Fach, in dem man promoviert, bevor man das Examen hat. Mal abgesehen vom Umfang der med. Promotionsarbeit im Vergleich zu anderen Fächern).

 

>Natürlich könnte man auch vorher lernen, aber ohne den entsprechenden Prüfungsdruck macht das nun mal keiner (zumindest keiner, den ich kenne).<

 

Sollte das tatsächlich ein Grund sein?

 

Ähhmmmm, was ist denn eine Dachschaft?? ;-)

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...