Jump to content
jouaux

Top10 Kirchenlieder?

Recommended Posts

Zwilling

Meine 10 schönsten Melodien von Kirchenliedern

 

Die Nacht ist vorgedrungen 111

Tauet Himmel den Gerechten 830Kö

Menschen, die ihr wart verloren 843Kö

Singt dem König Freudenpsalmen 860Kö

Das Grab ist leer 862Kö

Dank sei dir Vater, für das ewige Leben 634

Herr, großer Gott dich loben wir 878Kö

Heilig, heilig, wahrhaft heilig 917Kö

Salve Regina, mater misericordiae 570

Wunderschön Prächtige 952 Kö

 

Kriterien sind für mich interessante Melodie- oder

Harmonieführung. Dass Letzteres fast mit jedem Choral

möglich ist, hat J.S.Bach gezeigt. Ich denke z.B. an

die Mätthäus-Passions-Versionen von

O Haupt voll Blut und Wunden 179 und Herzliebster Jesu 180,

die in dieser Art natürlich auch in die TOP10 gehören würden.

Leider sind die wenigsten meiner TOP10 wirklich Renner,

weil sie eher kompliziert und daher oft auch schlecht vorgetragen werden.

man muss sie meist mehrfach hören oder gestalten, um sie zu lieben

Dass nur 2 aus dem Stammteil des GL sind, zeigt, dass man bei

der Auswahl des GL um 1973 eher auf den einfachen und neugregorianischen Stil

eines Heinrich Rohr gestanden hat, was leider nicht meinem Geschmack entspricht.

 

Mit freundlichen Grüßen

vom Zwilling

Edited by Zwilling

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kirchenhistoriker
Meine 10 schönsten Melodien von Kirchenliedern

 

Die Nacht ist vorgedrungen 111

Tauet Himmel den Gerechten 830Kö

Menschen, die ihr wart verloren 843Kö

Singt dem König Freudenpsalmen 860Kö

Das Grab ist leer (862Kö)

Dank sei dir Vater, für das ewige Leben 634

Herr, großer Gott dich loben wir 878Kö

Heilig, heilig, wahrhaft heilig 917Kö

Salve Regina, mater misericordiae 570

Wunderschön Prächtige 952 Kö

 

Och, dann mach ich auch mal. Sind aber 12. Ist sehr schwer. Und ne Reihenfolge ist es auch nicht:

 

Ein Haus voll Glorie schauet

Wunderschön Prächtige

Salve Regina

Hier liegt vor Deiner Majestät im Staub die Christenheit

Fest soll mein Taufbund

Christ lag in Todesbanden

Pange lingua, gloriosi

Großer Gott wir loben dich (ja, ich stehe dazu)

Menschen, die ihr wart verloren

Die Schönste von allen

Veni Creator spiritus

 

und: Der Choral von Leuthen :angry2:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zwilling

Liebe Kirchenliederfreunde,

 

hier noch meine Liste der 10 schönsten Kirchenliedertexte.

 

Die Nacht ist vorgedrungen (Jochen Klepper 1939) GL111

Sag ja zu mir wenn alles nein sagt (Diethard Zils 1970) GL165

Der Geist des Herrn erfüllt das All (M.L. Thurmair 1941) GL249

Herr unser Herr, wie bist du zugegen (H. Oosterhuis 1965) GL298

Gelobt seist du Herr Jesus Christ (G. M. Dreves 1886) GL560

Was ihr dem geringsten Menschen tut (H. Schaal 1968/72) GL619

Das Weizenkorn muss sterben (Lothar Zenetti 1971) GL620

Ich steh' vor dir mit leeren Händen (H. Oosterhuis 1964) GL621

Sonne der Gerechtigkeit (Otto Riethmüller 1932) GL 644

Mein Hirt ist Gott der Herr (Ulenbergs Psalmen 1582) Kö883

 

Kriterien sind hier Inhalt und Form der Aussage.

Hier hat das NGL seit 1975 viele ähnlich starke Lieder hervorgebracht,

die ich als Organist nicht missen möchte. Zum Glück haben fast alle Gemeinden

einen zusätzlichen Anhang mit den wichtigsten dieser Lieder

 

z.B. der aus dem Bistum Lüttich.

Jetzt ist die Zeit, jetzt ist die Stunde (A.Albrecht) 002

Von guten Mächten wunderbar geborgen (D. Bonhoeffer) 019

Wenn wir das Leben teilen, wie das täglich Brot (Rozier/Florenz) 030

Wenn das Brot das wir teilen (C. P. März) 041

Ihr Mächtigen, ich will nicht singen eurem tauben Ohr (C.Heuser) 046

 

oder aus dem Evangelischen Gesangbuch

Gott gab uns Atem, damit wir leben (Eckard Bücken) EGB 432

Wir haben Gottes Spuren festgestellt (Scouarnec/D.Zils) EGB 648

Ins Wasser fällt ein Stein (Manfred Siebald ü.a. engl.) EGB 659

 

oder von meiner Lieblingsgruppe Ruhama

Da berühren sich Himmel und Erde (Thomas Laubach) u.v.a.

und ein neuer Morgen (Gregor Linssen)

 

Mit frendlichen Grüßen

vom Zwilling

Edited by Zwilling

Share this post


Link to post
Share on other sites
gouvernante
Menschen, die ihr wart verloren 843Kö
:angry2: - mein Lieblingslied, gibt es zum Glück auch im OS-Anhang.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Epicureus

Meine 11 Melodie-Favoriten wären:

 

 

- Sagt an, wer ist doch diese, die vor dem Tag aufgeht

 

- Singt dem König Freudenpsalmen (aber nur in der Kölner Fassung!)

 

- Tauet Himmel, den Gerechten (ebenfalls Kölner Fassung)

 

- Was Gott tut, das ist wohlgetan

 

- Jesu, meine Freude (im Kölner Anhang als "Jesu, du mein Leben" als eucharistisches Lied umgetextet)

 

- Nun danket alle Gott, mit Herzen, Mund und Händen

 

- Veni sancte spiritus

 

- Deinem Heiland, deinem Lehrer (Kölner Fassung)

 

- Komm, du Heiland aller Welt

 

- Wie schön leuchtet der Morgenstern

 

- Mit Ernst, o Menschenkinder

 

 

Hinzu kommen noch weitere 5 aus meinem Kindheits-Anhang, dem Paderborner Anhang:

 

- O Christe, wahres Osterlamm (851)

 

- Halleluja! Auferstanden, aus des dunklen Grabes Banden (852)

 

- Christen, singt mit frohem Herzen, preiset Gott, das höchste Gut (861)

 

- Lasst, Christen, hoch den Jubel schallen (863)

 

- Unserm Herzen soll die Stunde allzeit unvergessen sein (906)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kirchenhistoriker
- Singt dem König Freudenpsalmen (aber nur in der Kölner Fassung!)

 

Ja, das ist auch schön. Hatte ich bei meiner Aufzählung ganz vergessen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elima

- Singt dem König Freudenpsalmen (aber nur in der Kölner Fassung!)

 

Ja, das ist auch schön. Hatte ich bei meiner Aufzählung ganz vergessen.

 

Kölner Fassung? Was unterscheidet sie von den Fassungen in anderen Bistümern?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Epicureus

- Singt dem König Freudenpsalmen (aber nur in der Kölner Fassung!)

 

Ja, das ist auch schön. Hatte ich bei meiner Aufzählung ganz vergessen.

 

Kölner Fassung? Was unterscheidet sie von den Fassungen in anderen Bistümern?

 

 

Wenn man etwa die Fassungen von Paderborn und Köln gegenüberstellt (also immerhin Bistümer, die geographisch sehr nah beieinander liegen), dann sieht man, dass die Melodien sich nicht nur in Kleinigkeiten unterscheiden (wie etwa bei "Deinem Heiland, deinem Lehrer"), sondern dass der Text auf eine gänzlich andere Melodie gesungen wird.

 

Es gibt leider bei YouTube keine Aufnahmen dieses Liedes - vielleicht stelle ich mal irgendwann etwas rein...aber dazu fehlt mir momentan das technische Equipment!

Edited by Epicureus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Valentine

- Singt dem König Freudenpsalmen (aber nur in der Kölner Fassung!)

 

Ja, das ist auch schön. Hatte ich bei meiner Aufzählung ganz vergessen.

 

Kölner Fassung? Was unterscheidet sie von den Fassungen in anderen Bistümern?

 

Wenn die Kölner auch die Würzburger ist, bin ich hier auch dabei :angry2:

 

Ansonsten unter meinen Top 10:

 

- Von guten Mächten (WÜ 940)

- Lobet den Herren (258)

- Salve Regina (570)

- Nun, Brüder, sind wir frohgemut (WÜ 895)

- Wachet auf, ruft uns die Stimme (110)

- Sag ja zu mir, wenn alles nein sagt (165)

- Das neue Morgenrot erglüht (WÜ 857)

- Pange lingua (543)

- Schubert-Sanctus (WÜ 925,4)

Edited by Valentine

Share this post


Link to post
Share on other sites
Abigail

Ich versuch mich auch mal:

 

- Wo Menschen sich vergessen

- Wäre Gesanges voll unser Mund

- Das Halleluja aus Taizé

- Wenn das Brot, das wir teilen

- Von guten Mächten

- I have the joy

- Ich lobe meinen Gott (mit Halleluja-Einwurf)

- Groß sein läßt meine Seele den Herrn (meiner Kenntnis nach das einzige ohne Einschränkung zu singende Magnificat, wenn nicht direkt der Bibeltext vertont wurde)

- Ubi caritas

- Ein Funke aus Stein geschlagen

 

und noch das Meiste von Gregor Linßen.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
MarHimNam

GL 290 "Gott wohnt in einem Lichte"

Klick

 

Für mich eins der schönsten Kirchenlieder. Schon deshalb weil es ganz konkret wird und nicht viel "Geschwurbel" hat.

 

Unter dem Link kann man sich das auch mit Klavierbegleitung anhören. Mir ist aber eine Kirchenorgelversion lieber. :angry2:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×