Jump to content

Der "Antichrist"??


Explorer
 Share

Recommended Posts

Exorzismus auf amerikanisch: wer hätte gedacht, dass der Antichrist mit einer amerikanischen Cruise Missile ausgetrieben wird... ? Ich will 'nen Cowboy als Beichtvater...

 

fortgeBILDete Grüsse

Abgar

 

 

(Geändert von Abgar um 10:57 - 15.Oktober.2001)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Explorer,

 

„Ein Papst, der nur noch mit unsicherem Schritt

gehen kann und unter starken Schmerzen leidet,

wird eine Stadt sehen, die zur Hälfte in Schutt und

Asche liegt.“               Weissagung von Fatima

 

"Innocent Rissaut, der voraussagt,

dass der „Antichrist“ unter

der Amtszeit von Papst Pius XII. geboren wird.

Seine Gewaltherrschaft, so Rissaut, werde

dreieinhalb Jahre dauern.

Osama bin Laden wurde im Jahr 1957 geboren, ein Jahr vor   dem Tod von Pius XII."

 

New York kann oben ja nicht gemeint sein, da nur ein kleiner Teil in Schutt und Asche liegt. Auf jeden Fall nicht die Hälfte.

 

Vielleicht ist ja Kabul gemeint ! Wann wurde George Bush geboren ?

Link to comment
Share on other sites

>> Wann wurde George Bush geboren ? << (Harry)

 

 

Der wurde, ebenso wie ich, in der Amtszeit von Pius XII. geboren. Hoffentlich komme ich jetzt nicht auch noch in Verdacht.

Link to comment
Share on other sites

"„Ein Papst, der nur noch mit unsicherem Schritt gehen kann und unter starken Schmerzen leidet, wird eine Stadt sehen, die zur Hälfte in Schutt und Asche liegt.“                      

 

Weissagung von Fatima

Rom – Ist Osama bin Laden der Antichrist, der Engel des Bösen, den Satan auf die Erde geschickt hat?

 

Führende Vatikan-Theologen prüfen zurzeit, ob die Katastrophe von New York vorausgesagt wurde. Über die Stadt in Schutt und Asche heißt es im dritten Fatima-Geheimnis, der Papst werde für die „Seelen der vielen Opfer beten“.

 

Die Fatima-Weissagungen aus dem Jahr 1917 sollen schon das Attentat durch Ali Agca (1981) auf den Papst vorhergesagt haben."

 

Ohne Hinzuhiehung des Papstes, ohne führende vatikanische Theologen, einfach nur aus meinem ganz normalen Verstand heraus, habe ich das Gefühl, dass Bin Laden nicht gemeint ist.

 

New York liegt nicht zur Hälfte sondern allenfalls zu ein paar Prozent in Schutt und Asche.

 

Die Weissagung von Fatima hat die bei Weissagungen übliche Genauigkeit: Sieht nicht jeder Papst haufenweise halbe Städte in Schutt und Asche. Und dass er für die Menschen dort betet, halte ich dann auch für einen Papst nicht für sonderlich außergewöhnlich.

Link to comment
Share on other sites

Paßt !!!!! Osama Bin Laden kann es ja auch nicht sein, weil der schon länger als 3,5 Jahre herrscht. Also warten wir mal ab, wie lange Bush sich hält.

Link to comment
Share on other sites

Der Antichrist - ein Kuhjunge aus Texas oder ein Pyromane aus dem Morgenland ?!? Was eine Auswahl! Und die Stadt, die halb in Schutt und Asche liegen soll? Mal sehen, was aus Bottrop wird, wenn die Sanierungsvorhaben der SPD durch sind...

 

sanierte Grüsse

Abgar

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Abgar am 11:22 - 15.Oktober.2001

Mal sehen, was aus Bottrop wird, wenn die Sanierungsvorhaben der SPD durch sind...


 

 

 

Über das Geburtsdatum des Henkers von Texas bin ich übrigens auch schon gestolpert!

Link to comment
Share on other sites

Sind sich die Gelehrten wenigstens mittlerweile über den Inhalt der Fatima-Botschaften einig? Es gab ja einige Bedenken wegen evtl. Bearbeitungen...

 

uneinige Grüsse

Abgar

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Abgar am 12:12 - 15.Oktober.2001

Sind sich die Gelehrten wenigstens mittlerweile über den Inhalt der Fatima-Botschaften einig? Es gab ja einige Bedenken wegen evtl. Bearbeitungen...

 

uneinige Grüsse

Abgar

 


 

keinen Schimmer. Gab's da nicht mal eine Seite? http://www.fatima.ch oder so?

Link to comment
Share on other sites

Hab' ich grade ausprobiert - eine Katastrophe!

 

Ich hoffe, die Erscheinungen waren nicht auch so lausig...

 

hoffnungsvolle Grüsse

Abgar

Link to comment
Share on other sites

Marianne Stefanie

Hi Leute,

bei jedem Unglück, das geschieht, wittern Menschen und Medien die Zusammenhänge zu den absurdesten Prophezeihungen! Die Blöd-Zeitung hat ja auch diesmal den guten alten Nostradamus aus der Kiste gezogen. Ich frage mich, wann Menschen endlich kapieren, daß man Kriege, Attentate und persönliches Unglück nicht dadurch verklären kann, daß man es als unausweichliches, weil ja schon vor ewigen Zeiten vorrausgesagtes Ereignis (mit Vorliebe: Strafe Gottes für unsere böse ungläubige Welt) erklärt.

 

Mit zynischen Grüßen

Marianne Stefanie

Link to comment
Share on other sites

Liebe Marianne-Stefanie,

 

das ist doch nicht zynisch! Diese Frage ist höchstens naiv.

 

Antwort: Voraussichtlich nie.

Link to comment
Share on other sites

Hey, ich glaube, ich traf gestern den Anti-Christen: Er sass an der Kasse beim ALDI und fragte mich, ob ich ich's nicht "passend" hätte? Ich antwortete: "Nein!" Er flüsterte darauf: "Gott, verdammt!" Ich fragte: "Bitte?" Er sagte: "Ich hab's nicht klein...". Darauf ich: "Oh, das tut mir aber leid...". Darauf ging er in ein Büro und kam mit Geldbanderolen zurück; ich hatte das Gefühl, dass eine Welt für ihn unterging.

Eine ältere Dame hinter mir merkte an, dass es doch so langsam mal weitergehen könne... Darauf er: "... keine Sorge, Sie kommen auch noch dran...!" "Benehmen Sie sich, junger Mann", reagierte die alte Dame. Er schaute nicht sehr nett, als sie dass sagte - eher finster! Ich glaube, er war der Fürst der Finsterniss...

 

Grüsse

Abgar

 

 

(Geändert von Abgar um 13:36 - 17.Oktober.2001)

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Abgar am 13:33 - 17.Oktober.2001

Ich glaube, er war der Fürst der Finsterniss...


 

Aha! ;);)

Link to comment
Share on other sites

Auch zu mir sprach der Antichrist. Er stand in Gestalt einer alten Frau neben mir an der Fußgängerampel und als ich die Straße überquerte, rief er mir nach: "Es ist rot, du verdammter Hund."

 

Welcher Papst hatte eigentlich 1973 Pontifikat?

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Trilobit am 15:53 - 17.Oktober.2001

 

Welcher Papst hatte eigentlich 1973 Pontifikat?


 

Warum?

Link to comment
Share on other sites

Guest Franziskus

Warum wohl? Eben war noch von "geboren zur Amtszeit des Papstes ..." die Rede. Der Herr Trilo ist vermutlich Jahrgang 1973. Und ich Joh. XXIII!

 

Franziskus

Link to comment
Share on other sites

Wegen der Prophezeiung, die das Erscheinen des Antichristen auf ein Pontifikat fest gesetzt hat.

 

Kommt denn der "Henkers von Texas" in die engere Wahl?

Link to comment
Share on other sites

Guest Franziskus

Droh mir nicht - Du hast zum Schießen auf harmlose Regensburger Domsingknaben (Domspatzen) aufgerufen. Du hast keinen Respekt verdient.

 

Franziskus

 

(Geändert von Franziskus um 20:05 - 17.Oktober.2001)

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Trilobit am 19:40 - 17.Oktober.2001

 

Kommt denn der "Henkers von Texas" in die engere Wahl?


 

Für mich auf jeden Fall.

Geboren am 6. Juli 1946

Link to comment
Share on other sites

Ich hab auch am 6. Juli..........

Und auch die Amtszeit vom 12. Pius stimmt....

 

*grübel*

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Ute am 18:50 - 18.Oktober.2001

Ich hab auch am 6. Juli..........

Und auch die Amtszeit vom 12. Pius stimmt....

 

*grübel*

Liebe Ute,

für den "Antichrist" bist Du viel zu mit-menschlich!

 

Lucia

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...