Jump to content

Fatima-Erscheinung...


Explorer
 Share

Recommended Posts

Uuups, vielleicht wird's ja noch einmal spannend... Gibt es noch andere Informationsquellen - diese ist ja eher sehr dünn...

 

Mittägliche Grüsse

Abgar

Link to comment
Share on other sites

"Ich halte es für eine Ente", klärt die Umstände und Inhalte nur wenig auf. Aber gut "gehalten"...

 

Verhaltene Grüsse

Abgar

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Abgar am 15:07 - 10.Oktober.2001

"Ich halte es für eine Ente", klärt die Umstände und Inhalte nur wenig auf. Aber gut "gehalten"...

 

Verhaltene Grüsse

Abgar

 


Bitte um Übersetzung.

Link to comment
Share on other sites

Liebe Lucia,

 

wenn Du schreibst: "Ich halte es für eine Ente.", dann gibst Du eine "Meinung", einen Eindruck wieder, der keine Belege braucht. Belege für oder wider sind aber gefragt...

 

Liebe Grüsse

Abgar

Link to comment
Share on other sites


Zitat von Abgar am 15:15 - 10.Oktober.2001

wenn Du schreibst: "Ich halte es für eine Ente.", dann gibst Du eine "Meinung", einen Eindruck wieder, der keine Belege braucht. Belege für oder wider sind aber gefragt...

Ich hielt die falsche Schreibung des Namens "Lucia" für einen Beleg!

 

Lucia

Link to comment
Share on other sites

Hey, Abgar,

Du scheinst es ziemlich eilig mit dem 5. Fähnchen zu haben? Bißchen viele 1-Zeiler in letzter Zeit! Geduld, bis 251 ist nicht mehr weit!

 

Lucia

Link to comment
Share on other sites

» Seherin von Fatima: Angeblich neue Erscheinungen?

 

Liebe Forumsteilnehmer. Gerade von einer Frankreichfahrt ich habe Chartres besucht zurück, finde ich euren Beitrag "Fatima - Erscheinung.

 

Dazu folgendes:  Am 7. Oktober war ich mit einigen Teilnehmern bei einer Familie zum Essen eingeladen. Das Telefon schellte, die Frau des Hauses ging hinaus und kam einige Zeit später sehr verstört zurück.

Erst am Ende des Abends nahm sie mich zur Seite und erzählte mir genau das was ich bei kath.net gerade gelesen habe.

Bei dem Telefonat war ihr von einer befreundeten Schwester aus Rom diese Botschaft von Schwester Lucia (es ist übrigens egal wie man Luzia schreibt ) mitgeteilt worden.

Ich selber stehe solchen Botschaften auch eher skeptisch gegenüber, aber das Gespräch mit dieser Frau und ihr tiefer Glauben daran, haben mich sichtlich  beeindruckt. Ich glaube nicht, das es einen Ente ist.

 

Herzliche Grüße Anna

 

(Geändert von Anna um 11:48 - 13.Oktober.2001)

Link to comment
Share on other sites

Liebe Anna,

 

du schreibst, du bist skeptisch.

 

Du glaubst nicht, dass das eine Ente ist.

 

Für was hältst du es denn?

Link to comment
Share on other sites

Liebe Ute,

 

nein bei dieser Art von Erscheinungen kann man nicht von einer Ente sprechen. Die  Aussagen über Erscheinungen der Mutter Gottes, sei es in Fatima, Lourdes, Medjegorgie oder auch anderswo haben immer mit dem  ganz persönlichen Glauben eines jeden einzelnen zu tun. I

ch habe allen Erscheinungen immer skeptisch gegenübergestanden. Mir fehlt der rechte Glaube daran.

Meine Marienverehrung ist eine ganz andere. Trotzdem akzeptiere und respektiere ich aber die Menschen die aus einer tiefen Frömmigkeit daran glauben. Bei der französischen Familie bin ich sogar etwas von meinen Zweifeln abgekommen und ich habe mich etwas geschämt, so echt war ihr Glaube an diese erneute Erscheinung.

 

Liebe Grüße Anna

Link to comment
Share on other sites

Du schämst dich, wenn andere Leute sich in etwas gläubig verbohren?? Wieso?

Link to comment
Share on other sites

Zitat von Anna am 11:43 - 13.Oktober.2001

...  Schwester Lucia (es ist übrigens egal wie man Luzia schreibt )

--------------------------------------------------------------------------------

 

 

Zitat von Lichtlein:

mir nicht.

Lucia

 

mir auch nicht

(ebenfalls) Lucia

Link to comment
Share on other sites

Guest Franziskus


Zitat von Lucia am 17:56 - 14.Oktober.2001

Zitat von Anna am 11:43 - 13.Oktober.2001

...  Schwester Lucia (es ist übrigens egal wie man Luzia schreibt )

--------------------------------------------------------------------------------

 

 

Zitat von Lichtlein:

mir nicht.

Lucia

 

mir auch nicht

(ebenfalls) Lucia

Recht habt Ihr!

Link to comment
Share on other sites

Naja Deutsche nehmens wohl sehr genau. *g*

 

Ich habe heute übrigens eine weitere Meldung gefunden, in einer sehr zwielichtigen Quelle:

 

10.10.2001

 

Angebliche Botschaft Schwester Lucias

 

Der Generalobere der Priesterbruderschaft St. Pius X., Mgr. Bernard Fellay, teilt in einem Kommuniqué vom 9. Oktober mit:

 

In den letzten Tagen hat sich in unseren Kreisen die Nachricht verbreitet, daß „Schwester Lucia von Fatima eine Erscheinung der allerseligsten Jungfrau hatte, die dazu aufforderte, in den Karmelklöstern besonders am 6. und 7. Oktober (den Rosenkranz) zu beten, um ein bevorstehendes Blutbad zu verhindern“.

 

Dieses Gerücht ist falsch und wurde vom Karmel von Coimbra dementiert.

 

Verantwortlich dafür sind wahrscheinlich folgende Gründe:

 

• Eine Initiative der Vereinigung Unsere Liebe Frau vom Rosenkranz in Fatima. Diese hat mehrere Bischofskonferenzen aufgefordert, den 7. Oktober, das Rosenkranzfest, zu einem besonderen Gebetstag zu machen um den Frieden in der Welt zu erbitten. In der Mitteilung der Vereinigung hieß es, daß Schwester Lucia und der Karmel diese Initiative unterstützen.

 

• Die Tatsache, daß der Karmel von Coimbra am 7. Oktober 24 Stunden ohne Unterbrechung gebetet hat und daß die Mutter Priorin vom Ernst der Stunde überzeugt ist.

 

• Eine interne Mitteilung an gewisse Karmelklöster, die falsch interpretiert wurde.

 

All das zusammen mit der Spannung, in der sich die Welt gegenwärtig befindet, hat zu o.g. falscher Nachricht geführt.

 

Festzuhalten bleibt jedoch, daß die gegenwärtigen Ereignisse sehr gut im Lichte der Botschaft von Fatima zu verstehen sind, und daß die Einladung, unter den Schutz Unserer Lieben Frau zu fliehen und die Barmherzigkeit Gottes zu erflehen mithilfe des Rosenkranzgebets, besonders in diesem Monat des heiligen Rosenkranzes, mehr als nur anempfohlen ist.

 

+ Bernard Fellay

 

Generaloberer (der Priesterbruderschaft Pius X.)

 

http://aktuell.fsspx.de/artikel/2001/news/20011010155454.htm

Link to comment
Share on other sites

Trittbrettfahrer.

Link to comment
Share on other sites

Zum Thema:

 

Weltkirche » Fatima: Angebliche Warnungen von Schwester Lucia waren nur Gerüchte

 

Warnungen und neue Gebetsaufrufe sind nicht von der Seherin von Fatima

 

Fatima (www.kath.net)

Wie KATH.NET erfahren hat, dürfte das unter Katholiken weit verbreitete Gerücht über eine angebliche neue Marienerscheinung von Lucia, einer der Seherinnen von Fatima, eine Falschmeldung sein. Das Magazin "Spirit.Daily" berichtet in seiner neuesten Ausgabe unter dem Verweis auf eine Quelle in Coimbra (Portugal) - dies ist der Konvent, wo Lucia dos Santos residiert -, dass der Gebetsaufruf nicht von der Seherin von Fatima war. Eine andere Nonne, Maria do Pilar, habe diesen Aufruf verbreitet, so "Spirit.Daily"

Die Ordensfrau ist die Gründerin der "Bewegung vom Heiligen Rosenkranz". Dies ist eine Bewegung von Priestern, Nonnen und Laien, die insbesondere durch das Gebet des Rosenkranzes die Welt retten will. Maria do Pilar ist seit einiger Zeit in Fatima und setzt sich dort dafür ein, dass die "Spiritualität des Rosenkranzes" mit der "Spiritualität des braunen Skapuliers" verbunden wird. Darüber sprach sie auch mit Schwester Lucia und konnte von ihr die Zustimmung bekommen, beide Spiritualitäten zu verbinden.

 

In diesem Jahr feiert der Karmel-Orden das 750-Jahr-Jubiläum der Überreichung des braunen Skapuliers durch die Mutter Gottes an den Heiligen Simon Stock. Daher entstand durch die Initiative von Mutter Maria do Pilar die Idee des Gebetsaufrufs für 7. Oktober. Von einem eventuellen "Blutbad" und anderen Gerüchten ist in diesem Aufruf nicht die Rede.

Link to comment
Share on other sites

*staun!*

 

Wattet nich alles gift: die "Spiritualität des Rosenkranzens", die "Spiritualität des braunen Skapuliers", die "Spiriualität des schwarzen Hengstes", die "Spiritualität des dunkelgrauen Schnupftuches der Maria vom buchenhölzernen Kreuz".....

 

Und das Magazin: "Spirit. Daily". Jeden Tach Allohol.

 

1drink.gif     barf.gif

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...