Jump to content

Die Nachrichten von meinem Tod...


Caveman
 Share

Recommended Posts

Hallo allerseits!

 

Nachdem ich für einige Zeit hier im Forum nicht aktiv war, möchte ich mich hiermit zurückmelden, wenngleich ich anfänglich die ganze Sache etwas ruhiger angehen werde...

 

Grund für meine Abwesenheit waren dergleichen vielfältig: Ich habe in den letzten drei-vier Monaten mehr erlebt (erleben müssen), als in den letzten fünf Jahren.

 

Anfänglich hatte ich mich erst einmal aus gesundheitlichen Gründen ausgeklinkt, weil ich eine akute Speiseröhrenentzündung hatte und gleich zweimal vor Weihnachten ins Krankenhaus durfte.

 

Zwischen den Krankenhausaufenthalten haben meine Familie und ich beschlossen, nach über einem Jahr Stillhalten meinem ältesten Bruder auf die Pelle zu rücken und ihm zu stecken, das er Alkoholiker ist und die Erziehung seines dreizehnjährigen Sohnes rapide vernachlässigt hat (er war z.B. seit zwei Jahren bei keinem einzigen Arzt mit dem Kind, obwohl das Kind ärztliche Hilfe benötigt). Neben allerlei Hilfsangeboten für seine Lage haben wir allerdings auch mit dem Jugendamt gedroht, wenn nichts passiert.

 

Und zu allerletzt hat die Restrukturierung der Umstrukturierung des Unternehmens, für das ich arbeite, sowie die fünfte Kündigungswelle dazu geführt, dass man mir kurz vor Weihnachten betriebsbedingt gekündigt hat, so dass ich ab dem 31.3. arbeitslos bin.

 

Kurioserweise deprimiert mich all dies eher weniger, als ich dachte, bei einigen Sachen bin ich sogar froh, dass sie passiert sind, wie etwa meine Kündigung: Zum einen gab es eine nette Abfindung, zum anderen geht die ganze Belegschaft aus, dass der Laden den 30.6. sowieso nicht übersteht und die mit dem Betriebsrat ausgehandelten Austrittbedinungen und Höhe von Abfindungen dann beim Konkursverwalter sowieso nicht mehr greifen, meine armen Ex-Kollegen müssen jetzt sogar zwangsweise auf 10% ihres Gehaltes verzichten, weil der Vorstand schlicht diese Gelder einbehält (auch wenn dies den Tatbestand der Unterschlagung erfüllt). Und 10% weniger Gehalt bedeutet im Ernstfall auch 10% weniger Arbeitslosengeld, meine Kollegen tun mir echt leid.

 

In diesem Sinne bin ich als einer der letzten noch mit sehr guten Konditionen ausgeschieden, neben der sehr netten Abfindung bin ich z.B. seit einigen Tagen schon freigestellt und brauche nicht mehr zu arbeiten, auch wenn ich noch bis Ende März volles Gehalt bekomme. Das ganze gipfelte sogar darin, dass einige Kollegen - die von meinen Konditionen gehört hatten - prompt zum Abteilungsleiter gerannt sind und angeboten haben, für diese Konditionen ebenfalls sofort zu gehen (was aber sofort abgelehnt wurde). Es ga tatsächlich Kollegen, die mich um meine Kündigung beneiden. Strange...

 

Und die Sache mit meinem Bruder: Über ein Jahr wußte ich nicht, ob wir ihm die Pistole auf die Brust setzen sollten oder nicht, wenn man solch einen großen Stein ins Rollen bringt, dann kriegt man ihn nicht mehr zum stoppen und ich hatte ehrlich Angst davor, weil ich nicht wußte, wohin das ganze führen wird, vielleicht sogar außer Kontrolle gerät. Nun ist der Stein ins Rollen geraten, ich weiß zwar immer noch nicht, wohin er rollt, aber rollt wenigstens und damit ist die Zeit des Zauderns und der Besorgnis vorbei, jetzt passiert wenigstens was. Mein Bruder spricht zwar seitdem kaum noch mehr mit uns, aber den Verlust der Bruderschaft nehme ich in Kauf, wenn ich damit dem Kleinen helfen kann.

 

Jetzt pendle ich zwischen Arbeitsamt, Jugendamt und Suchtberatungstelle, schreibe Bewerbungen und überlege mir, wie ich mein zukünftiges Leben plane. Und das meiner Freundin: Die will Anfang 2005 eine Viertelmillion Euro auf den Kopf hauen und eine Zahnarztpraxis kaufen/eröffnen...

 

Ich werde mich jetzt langsam wieder an ein normales Leben (mit katholischem Forum!) gewöhnen, aber ich werde es sanft angehen. Mein Arzt rät mir sowieso von zu viel Stress ab... :angry:

 

Auf jeden Fall möchte ich mich ganz herzlich für die Mails und die Vermißtenrufe von Euch bedanken, auf wenn ich sie erst kürzlich gelesen habe, im Krankenhaus gabs leider kein Internetanschluß...

 

Wie ich sehe, gibt es eine Menge neuer Threads, ich glaube, ich habe viel nachzuholen... :blink:

 

Bis demnächst!

Peter (Caveman)

Link to comment
Share on other sites

Schön, daß Du wieder aus der Höhle rausgekrochen bist. Du wurdest vermisst.

 

Wir sollten alle zu schätzen wissen, daß Du sogar hier wieder mitmachen willst, obwohl es in Deinem Leben ja zur Zeit nicht gerade langweilig zu scheint.

 

Mit Deinem Bruder habt Ihr das, finde ich, genau richtig gemacht. Als Bruder verlierst Du ihn über kurz oder lang eher, wenn Du tatenlos zusiehst.

Edited by ThomasBloemer
Link to comment
Share on other sites

Lieber Caveman,

 

 

schön das du wieder da bist! :angry:

 

 

Ellen

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

freu mich auch, dass du wieder da bist peter. und ich finde, dass du eine grandiose art hast, wie du mit den problemen in deinem umfeld umgehen kannst.

 

alles gute!

Link to comment
Share on other sites

Fein, das Du wieder Zeit fürs Forum hast. :angry:

 

Drück Dir die Daumen für Job und Bruder.

Edited by utah-r
Link to comment
Share on other sites

Welcome back! :angry:

 

Und viel Glück bei der Suche nach dem Job für die Viertelmillion und für die Vorgänge in der Familie!

Link to comment
Share on other sites

hallo, caveman,

hauptsache gesund.

manche sterben mit 19 beim wehrdienst, also...

- ist obendrein frau auch weg?

- willst du jetzt ganz aus dem ganzen IT-scheiß raus? weil der ist doch schon seit min. 3 jahren tot.

Edited by Hallo
Link to comment
Share on other sites

Aber Hallo?

 

Wie du kommen darauf?

 

 

Nun denn, wie auch immer … alles Gute nach Norden, Peter, ich freue mich, dass du wieder da bist – wenn auch ohne Stress.

 

Aber eigentlich ist das auch die richtige Einstellung: denn es muss ja viel ungesagt bleiben.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Caveman,

 

ich gehöre auch zu denen, die sich freuen, dass Du wieder da bist. Eigentlich wollten wir uns mal treffen, aber wegen zuviel Stress ist es bei mir auch nichts draus geworden - und jetzt wohne ich nicht mehr in Hamburg, sondern im Taunus ... schade.

Link to comment
Share on other sites

Na, da kann einem aber ein Stein von der Seele fallen! Wenn jemand kurz nach einer anstehenden OP für so lange verschwindet, dann gehören die Gründe, die uns nun offenbart wurden eher zu den Dingen, die man gehofft hatte (was man ja normalerweise nicht gerade tun würde... :angry: ).

 

Willkommen zurück! Heftig, das mit Deinem Bruder...... Ich wünsch Euch alles Gute für die Zukunft.

Link to comment
Share on other sites

taunus hört sich ja rustikal an.

 

och du, Taunus kann ein ganz elegantes Pflaster sein... schlag mal unter so Namen wie Kronberg oder Königstein nach...

Link to comment
Share on other sites

Guest Claudia

Jetzt hört auf, Euch dem *schön, daß Du wieder da bist* anzuschließen, wie ich das jetzt tue, sonst wird er noch eingebildet...:blink:

 

Wie das mit Deinem Neffen wietergeht, da bin ich mal gespannt....

 

Alles Gute bei der Jobsuche, aber genieße erstmal Deine Möglichkeiten, faul zu sein...:blink:

Link to comment
Share on other sites

Jetzt hört auf, Euch dem *schön, daß Du wieder da bist* anzuschließen, wie ich das jetzt tue, sonst wird er noch eingebildet...:blink:

 

Wie das mit Deinem Neffen wietergeht, da bin ich mal gespannt....

 

Alles Gute bei der Jobsuche, aber genieße erstmal Deine Möglichkeiten, faul zu sein...:blink:

das mit dem faul sein, ist so eine sache...es gibt leute die müssen sich regelmäßig melden, auch wenn es nur telefonisch ist und eh nix bringt. ich musste bis zum studium gar nichts...nach meinem dienst für den staat war das auch gut so!

Link to comment
Share on other sites

Sonst sind diese Gratulations- und Beglückwünschungsthreads ja nicht so meine Sache.

Aber hier möchte ich es nun doch nicht versäumen dir und deiner Familie alles Gute für die nächsten Wochen und Monate zu wünschen.

 

Haltet euch wacker :blink:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...