Jump to content

DPD


Guest Claudia
 Share

Recommended Posts

Guest Claudia

Hallo,

 

ich hab überlegt, zum Versand meiner vielen Ebay-Päckchen (...:blink:) auf den DPD umzusteigen, da der wohl günstiger ist als die Post.

 

Hat jemand Erfahrung damit? Laut Internet ist das nächste Servicedepot in Duisburg... soweit wollte ich eigentlich nicht jedes mal fahren... holen die ab oder wie läuft das?

 

Danke im Voraus für die Infos.

 

Grüße,

Claudia

Link to comment
Share on other sites

wenn die billiger sind als die post, dann musst du damit rechnen, dass die firme wahrscheinlich für ihr billiger sein, nicht so gut ist, wie die post.

 

wenn ich im großhandel einkaufe, dann auch nur weil die ware billiger ist als im kleinhandel der dafür service beitet, nur will ich diesen service nicht, aber dafür weniger bezahlen. bei anderen dienstleistungen wie krankenkasse oder schornsteinfeger ist man gesetzlich zu der bezahlung eines services gezwungen, den man unter umständen gar nicht haben will.

Link to comment
Share on other sites

Ich würde aufpassen und die Preise mal in Duisburg anfragen.

Ich habe die Erfahrung gemacht, daß die Preise auf der homepage weit von den wirklichen entfernt sind.

Z.B. steht auf der homepage, ein Paket bis 2kg würde nur 4,10 € kosten, nach einem Anruf wußte ich, daß es in Wirklichkeit 8,10 € kosten würde.

Außerdem hat DPD eine Zeit lang mal keine Versicherung für elektronische Geräte übernommen, ób das immer noch ist, weiß ich allerdings nicht.

 

sylle

Link to comment
Share on other sites

Da ich selbst in einem Versandhandel arbeite, weiß ich daß die Post immerhin sehr zuverlässig ist (Schadensfallaufkommen unter 0,1 %. Aber die Preise sind für Privatkunden in der Tat ein Problem. Ich selbst kann glücklicherweise über die Geschäftskundenstaffel meines Arbeitgebers versenden.

Zusätzlich arbeiten wir nur mit dem "German Parcel Service". DPD haben wir vor Jahren abgeschossen weil die Schadensfallquote über 1 % angestiegen war. Bei Privatkunden wird es eher schwieriger, weil diese vom Unternehmen nicht wirklich ernst genommen werden. Wenn man also tasächlich einen Schadensfall hat, ist man bei der Post besser aufgehoben.

 

 

Kordi, laß Dir mal den Begriff Großhandel erklären. Du kannst in keinem solchen einkaufen, weil Großhändler keine Privatkunden bedienen.

Link to comment
Share on other sites

Da ich selbst in einem Versandhandel arbeite, weiß ich daß die Post immerhin sehr zuverlässig ist (Schadensfallaufkommen unter 0,1 %. Aber die Preise sind für Privatkunden in der Tat ein Problem. Ich selbst kann glücklicherweise über die Geschäftskundenstaffel meines Arbeitgebers versenden.

Zusätzlich arbeiten wir nur mit dem "German Parcel Service". DPD haben wir vor Jahren abgeschossen weil die Schadensfallquote über 1 % angestiegen war. Bei Privatkunden wird es eher schwieriger, weil diese vom Unternehmen nicht wirklich ernst genommen werden. Wenn man also tasächlich einen Schadensfall hat, ist man bei der Post besser aufgehoben.

 

 

Kordi, laß Dir mal den Begriff Großhandel erklären. Du kannst in keinem solchen einkaufen, weil Großhändler keine Privatkunden bedienen.

dann ist das ja noch ein größerer skandal, dass ich für eine dienstleistung bezahlen muss, die ich gar nicht haben will. ich nehme mir die ware auch selber aus dem karton, mir muss sie vorher niemand in regale einräumen.

Link to comment
Share on other sites

Du verstehst es nicht. In einen Großhandel kommst Du gar nicht rein. Großhändler erfüllen eine zwischengeschaltete Distributionsfunktion (Verteilung der Güter) zwischen Hersteller und Einzelhändler. Von der Verteilungsphilosophie her sind Marktkauf, Real, Famila oder Wertkauf genauso Einzelhändler wie der Kiosk um die Ecke.

Link to comment
Share on other sites

Da ich selbst in einem Versandhandel arbeite, weiß ich daß die Post immerhin sehr zuverlässig ist (Schadensfallaufkommen unter 0,1 %. Aber die Preise sind für Privatkunden in der Tat ein Problem. Ich selbst kann glücklicherweise über die Geschäftskundenstaffel meines Arbeitgebers versenden.

Zusätzlich arbeiten wir nur mit dem "German Parcel Service". DPD haben wir vor Jahren abgeschossen weil die Schadensfallquote über 1 % angestiegen war. Bei Privatkunden wird es eher schwieriger, weil diese vom Unternehmen nicht wirklich ernst genommen werden. Wenn man also tasächlich einen Schadensfall hat, ist man bei der Post besser aufgehoben.

 

 

Kordi, laß Dir mal den Begriff Großhandel erklären. Du kannst in keinem solchen einkaufen, weil Großhändler keine Privatkunden bedienen.

dann ist das ja noch ein größerer skandal, dass ich für eine dienstleistung bezahlen muss, die ich gar nicht haben will. ich nehme mir die ware auch selber aus dem karton, mir muss sie vorher niemand in regale einräumen.

Ich glaube, Du hast gar keine Ahnung, welche Dienstleisungen erforderlich sind, damit Du Dir die Ware aus dem Karton nehmen kannst

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube, Du hast gar keine Ahnung, welche Dienstleisungen erforderlich sind, damit Du Dir die Ware aus dem Karton nehmen kannst

Ja, das kommt auch noch erschwerend hinzu.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...