Jump to content

Karl der Große ein Heiliger?


Volker
 Share

Recommended Posts

Es gibt aber Heilige, die man im Mittelalter hatte und heutzutage findet man sie nicht mehr in den Heiligenkalender. z.B Karl der Grosse war einer, glaube ich und Christoforos auch... :blink:

Die Heiligsprechung Karl des Großen ist von der katholischen Kirche nicht (oder sogar nie?) anerkannt worden.

Link to comment
Share on other sites

Es gibt aber Heilige, die man im Mittelalter hatte und heutzutage findet man sie nicht mehr in den Heiligenkalender. z.B Karl der Grosse war einer, glaube ich und Christoforos auch...  :blink:

Die Heiligsprechung Karl des Großen ist von der katholischen Kirche nicht (oder sogar nie?) anerkannt worden.

Er steht auf jeden Fall nicht im Martyrologium Romanum

Link to comment
Share on other sites

die Heiligsprechung Karl des Großen ist von der katholischen Kirche nicht (oder sogar nie?) anerkannt worden.

 

Er steht auf jeden Fall nicht im Martyrologium Romanum

 

Das war jetzt vielleicht nicht ein unheimlich guter Beispiel..

Man hat aber, als man das Martyrologium (oder Heiligenkalender) geneuert hat, einige Heilige ausgelassen, entweder, weil man sie nicht (mehr) für ungestritten heilig hielt oder man nicht sicher war, dass sie überhaupt existiert sind...

Edited by lumi
Link to comment
Share on other sites

die Heiligsprechung Karl des Großen ist von der katholischen Kirche nicht (oder sogar nie?) anerkannt worden.

 

Er steht auf jeden Fall nicht im Martyrologium Romanum

 

Das war jetzt vielleicht nicht ein unheimlich guter Beispiel..

Man hat aber, als man das Martyrologium (oder Heiligenkalender) geneuert hat, einige Heilige ausgelassen, entweder, weil man sie nicht (mehr) für ungestritten heilig hielt oder man nicht sicher war, dass sie überhaupt existiert sind...

Karl steht nicht und stand nie im Martyrologium.

Seine Heiligsprechung war eine rein politische Machtangelegenheit, die die Kirche nie anerkannte.

Link to comment
Share on other sites

die Heiligsprechung Karl des Großen ist von der katholischen Kirche nicht (oder sogar nie?) anerkannt worden.

 

Er steht auf jeden Fall nicht im Martyrologium Romanum

 

Das war jetzt vielleicht nicht ein unheimlich guter Beispiel..

Man hat aber, als man das Martyrologium (oder Heiligenkalender) geneuert hat, einige Heilige ausgelassen, entweder, weil man sie nicht (mehr) für ungestritten heilig hielt oder man nicht sicher war, dass sie überhaupt existiert sind...

Karl steht nicht und stand nie im Martyrologium.

Seine Heiligsprechung war eine rein politische Machtangelegenheit, die die Kirche nie anerkannte.

Die Heiligsprechung geschah ja auch durch einen Gegenpapst. Was Gegenpäpste so anstellen, hat die Kirche in der Regel nicht für sich gelten lassen. Seliggesprochen ist Karl d. G. aber, und so wird er z. B. in Aachen auch als lokaler Patron verehrt - immerhin hat er die Stadt gegründet und dort den Dombau begonnen.

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...