Jump to content

Die Biographie Gottes


tobiasjaschke
 Share

Recommended Posts

tobiasjaschke

Ich schreibe eine Staatsarbeit zum Thema: "Die Geschichte des Monotheismus - ein Biographie Gottes?" und würde mich über Tipps freun.

Link to comment
Share on other sites

Lieber Tobias!

 

Ein paar Grundgedanken von Dir wären jetzt schon sehr hilfreich.

Wie willst Du das Thema anpacken? In welcher Disziplin schreibst Du überhaupt - religionssoziologisch, dogmatisch, religionsphilosophisch, fundamentaltheologisch? Da ergeben sich ja ganz unterschiedliche Zugehensweisen.

 

Interessant finde ich den Aspekt der zunehmenden Erkenntnis von Einheit und Individualität bzw. der Konzentration im Gegensatz zur Vielfalt (vgl. Hinduismus)

Link to comment
Share on other sites


Zitat von tobiasjaschke am 12:41 - 28.Februar.2001

Ich schreibe eine Staatsarbeit zum Thema: "Die Geschichte des Monotheismus - ein Biographie Gottes?" und würde mich über Tipps freun.


 

Hallo Tobias,

 

rufe mal die Suchmaschine Goggle.com (oder auch andere) auf. Dort wirst Du fündig. Es gibt soviele "hochgebildete" Menschen, die sich über diese Angelegenheit den Kopf zerbrochen haben und dies zu Papier (hier Internet) gebracht haben.

Viel Spaß und Energie beim Studium

 

Gruß Pedrino

 

 

(Geändert von pedrino um 13:39 - 28.Februar.2001)

Link to comment
Share on other sites

Wenn man über jemanden eine Biographie schreibt, ist es vorteilhaft, wenn man die Autobriagraphie des Betreffenden gelesen hat. Insofern darf ich auf folgendes Buch hinweisen:

 

Franco Ferrucci, Die Schöpfung. Das Leben Gottes, von ihm selbst erzählt

 

Das italienische Original (Il mondo creato) ist von 1986. Die Übersetzung erschien 1988 im Carl Hanser Verlag.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Tobias,

ich weiss nicht, inwieweit dir das weiterhilft: Es gibt schon eine "Biografie Gottes"

 

Jack Miles

Gott - Eine Biografie

dtv

 

Liest sich spannend wie ein Roman - und der bibelkundige Laie wundert sich, was er alles noch nicht wusste.

 

Gruss, Inga

Link to comment
Share on other sites

tobiasjaschke

Hallo Ihr Lieben,

mit so schneller Antwort habe ich garnicht gerechnet. Vielen Dank für Eure Tipps und Hinweise.

Lieber Cano, von dem Buch von Franco Ferucci habe ich noch nichts gehört. Ich werde mir es aber umgehend besorgen. Vielen Dank für den Hinweis.

Liebe Inga, Jach Miles Buch habe ich. Es wird in meiner Arbeit aber nur soweit eine Rolle spielen, als  eine kritische Auseinandersetzung mit dem Versuch eine Biographie Gottes nur auf literarischer Basis zu gründen. Meine Arbeit soll aber auch historisch die Entwicklung des Monotheismus betrachten, sprich wer bringt JHWH-Vorstellungen mit nach Palästina, welche Glaubensvorstellungen herrschten vorher, was wurde in den JHWH-Glauben Davon integriert, was wurde abgelehnt, wie wird der Glaube monolatrisch und später monotheistisch. Damit hoffe ich dir eine Antwort gegeben zu haben, lieber Mecky. Ich schreibe die Arbeit in Bereich Systhematische Theologie (Fundamentaltheologie), sie hatte aber auch Inhalte aus der Exegese des AT und der historischen Theologie, denn später möchgte ich betrachten, wie sich der dreifaltige Gott entwickelt.

Ich würde mich freun, wenn Ihr weiterhin schreibt.

Vielen Dank, Euch allen, auch Dir Pedrino für den Hinweis aug Goggle.com.  

Link to comment
Share on other sites

>> Lieber Cano, von dem Buch von Franco Ferucci habe ich noch nichts gehört. Ich werde mir es aber umgehend besorgen. <<

 

Lieber Tobias,

 

Du hast nichts versäumt, wenn Du das Buch von Ferrucci nicht gelesen hast. Es handelt sich um einen überwiegend langweiligen Roman, der für Deine Staatsarbeit nichts hergeben dürfte.

 

Von einem Kauf des Buches rate ich ab. Die Ausgabe lohnt nicht  (ich habe es für 3 Mark auf dem Trödelmarkt erworben). Wenn Du es lesen willst, dann solltest Du es Dir über eine Leihbücherei beschaffen.

 

Viel Erfolg bei Deiner Arbeit.

 

Cano

Link to comment
Share on other sites

Amenophis IV oder Akhnaten oder Echnaton, führte als Pharao Monotheismus ein. Mein Lieblingspharao :)

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...