Jump to content

Schauspielunterricht


UHU
 Share

Recommended Posts

Hallo Leute!

 

Hat einer von Euch Erfahrung mit professionellem Schauspielunterricht? Ich würde mich über Erfahrungen, Tips, Buchempfehlungen, usw. freuen.

 

uhu

Link to comment
Share on other sites

Was willst Du denn genau wissen?

 

(Ich persönlich kann nur von Büchern jeder Art abraten. Versuche, mit Schauspielern oder mit Regisseuren, die bekannt für gute Schauspielerarbeit sind zu arbeiten, das bringt am meisten.)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Uhu!

 

 

Ich kann lissie nur zustimmen.

 

Schauspiel ist, wie jede Art von Kunst (Singen, Tanzen, Malen, Skateboardfahren ... ähh, kein Quatsch, für mich ist das eine unverständliche Kunst... :blink: ) nicht aus Büchern zu lernen. Das einzige, was du auf Papier nachschlagen kannst, sind Adressen von Schauspielern. Ob die dann gut sind, steht dann auf einem ganz anderen Blatt.

 

Was willst du überhaupt mit dem Schauspielen machen? Willst du eher hobbymäßig von Zeit zu Zeit mal ein Engagement haben? Oder strebst du eine professionelle Ausbildung und Karriere an? Oder willst du eher Fernsehdarsteller à la GZSZ werden? Ich gehe bei meinen Ausführungen davon aus, dass du eine mehr oder weniger professionelle Ausbildung anstrebst. Aber auch in allen anderen Fällen können dir die Tipps vielleicht weiterhelfen. Denn in jedem Fall brauchst du eine solide Grundausbildung. Z.B. wenn du dich bei eine Schauspielschule bewirbst, wird von dir nämlich erwartet, dass du schon eine sehr gute Vorbildung mitbringst. Auf 20 Ausbildungsplätze kommen an vielen Schulen über tausend Bewerber. Und bei Fernsehcastings sieht das manchmal noch schlimmer aus.

 

Ein paar Fragen solltest du an jeden Schauspiellehrer haben:

 

1) Ist er selbst gut im Geschäft? Bei welchen Produktionen hat er bereits mitgemacht? Waren Hauptrollen dabei? (nicht ganz so wichtig, aber trotzdem sehr interessant) Wie viele Engagements hatte er/sie IN LETZTER ZEIT?

 

2) Kennst du andere Schüler von ihm/ihr? Kannst du dich mit ihnen unterhalten? Erfahrungsberichte?

 

3) Ein ganz wichtiger Punkt: Ist dir der mögliche Lehrer sympathisch? Du wirst, wenn der Unterricht gut ist, deinem Lehrer sehr nahe kommen(körperlich und auf der Gefühlsebene) (dies ist nicht so gemeint, wie jetzt manche hier wieder denken!!!) Denn wenn du Schauspieler werden willst, dann musst du erst einmal dich selbst von jeder Seite (den guten und schlechten) kennen lernen, und das geht nur über manchmal sehr intensive und intime (nein, immer noch kein Schweinkram!!!) Unterrichtsstunden. Und wenn du den Typ dann superätzend findest, kannst du dir sicher vorstellen, dass das die Sache nicht gerade erleichtert.

 

4) Die Gehaltsvorstellungen: da gibt es große Unterschiede. Und mit dem Honorar steigt nicht unbedingt die Qualität des Unterrichts! Es gibt super Leute, die buchstäblich für einen Appel und ein Ei unterrichten, wenn sie merken, dass jemand viel Talent aber kaum Knete hat. Und es gibt absolute Nieten, die sich bezahlen lassen, als hießen sie George Clooney oder Charly Chaplin.

 

Also hör dich um! Geh am besten ins Theater! Vielleicht findest du dort jemand, der dir auf der Bühne toll gefällt. Wenn er dich nicht unterrichten kann oder will, kann er dir vielleicht jemand empfehlen. Du kannst auch bei den Schauspielhochschulen mal nachfragen. Zwar werden dir die Professoren da erst einmal ihren eigenen teuren Privatunterricht anbieten. Aber wenn du klar machst, dass du dir das nicht leisten kannst, verrät dir vielleicht der eine oder andere einen guten Kollegen. (Allerdings ist gerade bei Professoren Vorsicht angeraten. Die können nämlich auch mal ziemlich eingebildete Mimöschen sein mit der Auffassung: extra universitas nulla salus; außerhalb der Hochschule kein Heil/kein guter Unterricht. Und dann zicken die dich schon mal heftig an.) Oder, wenn du schon mal da bist, kannst du auch Studenten fragen, wo die sich auf die Aufnahmeprüfung vorbereitet haben.

 

So, das war so das, was mir erst einmal einfällt. Leider kann ich dir nicht mit Namen dienen, da ich selbst vom Gesang komme. Da sind aber die Probleme, guten Unterricht zu finden, ziemlich genauso.

 

Ach ja, eins fällt mir noch ein: An manchen Musikschulen gibt es auch eine Schauspielklasse. Für den Anfang ist das sicher eine Möglichkeit. Und wenn du dann in deinen Fähigkeiten fortgeschritten bist, hast du gleich einen mehrfachen Vorteil: 1. dein Lehrer an der Musikschule kennt sich in der Szene wahrscheinlich ganz gut aus und kann dich gegebenenfalls weitervermitteln. 2. Du hast bereits einiges gelernt und vielleicht auch schon Bühnenerfahrung gesammelt. Das schätzen mögliche Schauspiellehrer und nehmen dich dann vielleicht eher. 3. In jedem Fall nutzt du deine Zeit sinnvoll, denn es ist wichtig, möglichst früh mit dem Lernen anzufangen. Viele Studiengänge haben nämlich Altersbeschränkungen z.B. bei Mitte 20 oder Anfang 30.

 

Und als (vorerst) letzten Tipp: Es gibt auch Schauspielworkshops auf allen Niveaus, vom Anfänger bis zum (Fast-)Profi. Eine überraschend gute Datenbank (für alle Arten von Weiterbildungen) findest du auf der Homepage vom Arbeitsamt. Sowohl als Ergänzung zu einem regelmäßigen Unterricht als auch für den Fall, dass deine anderen Bemühungen erst einmal keinen Erfolg haben sollten, solltest du mal an solchen Workshops teilnehmen. Denn auch die können eine gute Kontaktbörse sein.

 

Denn das wichtigste für alle Bühnenfächer ist: Kontakte. Die besten Chancen bieten sich dir, wenn du jemanden kennst, der jemanden kennt, der jemanden kennt.... Also, lern die richtigen Leute kennen!!!! (Hüte dich aber vor der 'Besetzungscouch', denn die zerstört mindestens genauso viele Chancen, wie sie möglicherweise eröffnet. Und solltest du über das 30. Lebensjahr hinaus schauspielen wollen, ist die Besetzungscouch eher ein Hindernis!

 

 

Ich wünsche dir viel Glück auf deinem Weg! Und das wichtigste: Glaube an dich, dann wirst du deinen Weg auch machen! :P

 

 

Deine NoSaint.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...