Jump to content

Geht Ratzinger in Ruhestand?


Explorer
 Share

Recommended Posts

Aus dem heutigen Münchner Merkur:

"Der deutsche Kurienkardinal Joseph Ratzinger will nach einem "Focus"-Bericht 2002 in den Ruhestand gehen. Zu seinem 75. Geburtstag am 16. April wolle der Vorsitzende der vatikanischen Glaubenskongregation beim Papst seinen Amtsverzicht erreichen. Ratzinger sei amtsmüde.

Ein Sprecher des Vatikan erklärte, alle Kardinäle müssten in diesem Alter ihren Amtsverzicht anbieten. Ob das Gesuch aber angenommen werde, wisse allein der Papst."

 

Meine Frage nun: Was würde sich im Vatikan tun, wenn es auf einmal keinen Ratzinger mehr gäbe?

Was täte der Papst ohne seinen Lieblingspräfekten?

Welche Auswirkungen gäbe es auf Ökumene, Moral usw. der kath. Kirche?

 

Seid mal phantasievoll!

Link to comment
Share on other sites

Was wäre die SPD ohne Müntefering?

Was wäre die CDU ohne Geissler?

Was wäre Microsoft ohne Steve Ballmer?

Was wäre Bayern München ohne Uli Hoeneß?

Link to comment
Share on other sites

Lieber Explorer,

 

wenn Ratzinger geht, bricht der Vatikan nicht zusammen. Und da der Papst zumindest in Erwägung gezogen hat, daß er auch bald gehen wird, kannst Du sicher sein, daß er die entsprechenden Vorkehrungen getroffen hat, daß alles in seinem Sinne weiterläuft.

 

Es ist also müßig, über Deine Fragen überhaupt nachzudenken. Ich jedenfalls hebe mir meine Phantasie für wichtigere "Probleme" auf.

 

Gruß

Cano

Link to comment
Share on other sites

Kirchenrechtlich ist es in der Tat so, daß alle Bischöfe und auch die Leiter der kurialen Dikasterien mit 75 ihren Amtsverzicht anbieten müssen. Der wird in der Regel auch angenommen, der Papst kann aber auch bitten, daß derjenige noch was weitermacht, so geschehen in Paderborn. Der 75-jährige Erzbischof Johannes Joachim Degenhardt wurde Kardinal und "darf" jetzt noch ein paar Jahre machen...

Wenn Ratzinger 75 wird und er wirklich zurücktreten will, dann würde der Papst das auch resprektieren, denke ich. Wenn er aber irgendwie deutlich machte, daß er noch Kraft hat, könnte der Papst ihn bitten, weiterzumachen.

Die Nachflge Ratzingers wird der Papst dann entscheiden. Ratzinger hat ja auch einen STellvertreter... Und es gibt genügend andere Dogmatiker in der Weltkirche, die genauso römisch und "fähig" sind wie Erbischof Joseph Kardinal Ratzinger...

 

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Meine Frage nun: Was würde sich im Vatikan tun, wenn es auf einmal keinen Ratzinger mehr gäbe?

 

Seid mal phantasievoll!

Einfach das übliche Verfahren, das wir seit diesem April ja gut kennen.

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

naja, nicht wirklich - ratzi würde in die geschichte eingehen, wenn er sich als papst in den ruhestand verabschieden würde....

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa
Naja, er würde "noch weiter" in die Geschichte eingehen. Drin isser ja sicherlich schon B)

 

 

naja, als papst geht man in die geschichte ein, ob man was vernünftiges zustande bringt oder nicht... normalerweise muss man dafür was leisten... ist wenigstens bei musikern so...

 

vor jahren war mal ein ungenannter priester ensetzt. ich meinte, ob er mir eine plauderstündchen bei jpii verschaffen könne. er meinte, dass sei jenseits seiner möglichkeiten, aber dermaleinst im himmel könne ich das sicher haben. ich: da interessiert mich das nicht mehr, wenn ich mal im himmel bin, dann will ich mit mozart, bach, bruckner usw. reden...

 

was soll ich da mit so einem, päpste gibts wie sand am meer... von den anderen gibts nur jeweils einen....

 

grüsse von franz dem ketzer

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa
Naja, er würde "noch weiter" in die Geschichte eingehen. Drin isser ja sicherlich schon B)

 

 

naja, als papst geht man in die geschichte ein, ob man was vernünftiges zustande bringt oder nicht... normalerweise muss man dafür was leisten... ist wenigstens bei musikern so...

 

vor jahren war mal ein ungenannter priester ensetzt. ich meinte, ob er mir eine plauderstündchen bei jpii verschaffen könne. er meinte, dass sei jenseits seiner möglichkeiten, aber dermaleinst im himmel könne ich das sicher haben. ich: da interessiert mich das nicht mehr, wenn ich mal im himmel bin, dann will ich mit mozart, bach, bruckner usw. reden...

 

was soll ich da mit so einem, päpste gibts wie sand am meer... von den anderen gibts nur jeweils einen....

 

grüsse von franz dem ketzer

Link to comment
Share on other sites

Lieber Franz:

 

aber dermaleinst im himmel könne ich das sicher haben. ich: da interessiert mich das nicht mehr, wenn ich mal im himmel bin, dann will ich mit mozart, bach, bruckner usw. reden...

 

Und warum bist Du der Meinung, die seien im Himmel? Ich wuerde eher annehmen, dass sie in der Hoelle schmoren. In irgendeinem Englischen Buch (ich glaube "Good Omens" von Pratchett und Gaiman) steht, dass nur ein Komponist im Himmel ist: Edward Elgar. Saemtliche gute Musik ist in der Hoelle.

 

Uebrigens, der Hauptgrund dieses Posts ist, die neue Foren-Software zu testen. Und ich mag, dass man den zitierten Beitrag direkt im gleichen Fenster wie die Antwort editieren kann.

 

Gruesse,

Ralph

Link to comment
Share on other sites

erfrischend aus welchen Büchern du Deine Infos beziehst B)

Edited by Siri
Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...